Mails senden, aber nicht empfangen? [Erledigt]

  • Moin gemeinde, habe mir thunderbird istalliert, hat auch soweit geklappt.
    nun mein problem ich kann mails senden, jedoch nicht empfangen.
    selbst, wenn ich bei z.B. gmx auf antworten gehe, bleibt die mail stecken.
    meine thunderbird mail ist z.B tim@hamburg.de
    was könnte ich bei der installierung falsch gemacht haben?
    mein prof. ist freenet!
    hab nach der anleitung gemacht-->http://www.philipphauer.de/edv/pop-smtp-server/


    ich hoffe Ihr könnt mir helfen!
    Danke

  • Hi corelist,


    und willkommen im Forum.
    Da wir nicht "Wolfgang" sind, können wir dir nicht über die Schulter schauen und sehen deine Kontoeinstellungen leider nicht. Solltest sie uns also einmal posten. Den Anmeldenamen (Kundennummer) natürlich verfälscht (12345678).
    Dann ist "bleibt stecken" auch keine exakte und vollständige Fehlermeldung. Die brauchen wir schon.
    (Dafür solltest du sofort deine Mailadresse entfernen, es sei denn, du wartest auf Post ...)


    Die Beachtung des "Wichtigen Hinweises" (gelber Kasten ...) ist auch nützlich. Und zu wissen, welchen Virenscanner, "Firewall" und sonstige "Sicherheits-"Software bei dir zur Anwendung kommt und wie du sie konfiguriert hast, wäre auch nicht schlecht.


    Nebenbei: die Forensuche bringt dir Hunderte Anworten auf deine Frage ... .


    Also: Selbst informieren, Suchen, und uns die notwendigen Informationen zukommen lassen.


    MfG Peter
    Nebenbei: Ist deine Shifttaste defekt?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • ok, ich versuchs genauer, hier 2 screenshoots!
    [IMG:http://freenet-homepage.de/Mainzer-Blut/Grafik2.jpg]


    [IMG:http://freenet-homepage.de/Mainzer-Blut/Grafik1.jpg]


    avast ist mein antiviren programm




    ...und das kommt wenn ich eine mail an thunderbird sende!!!
    <tim@hamburg.de>:
    85.183.245.169_does_not_like_recipient./Remote_host_said:_550_5.1.1_<tim@hamburg.de>:_Recipient_address_rejected:_User_unknown_in_relay_recipient_table/Giving_up_on_85.183.245.169./


    --- Below this line is a copy of the message.


    Return-Path: <oscar@gmx.de>
    Received: (qmail 32325 invoked by uid 0); 2 Apr 2009 09:31:37 -0000
    Received: from 90.187.237.250 by www083.gmx.net with HTTP;
    Thu, 02 Apr 2009 11:31:37 +0200 (CEST)
    Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"
    Date: Thu, 02 Apr 2009 11:31:37 +0200
    From: "1234" <oscar@gmx.de>
    In-Reply-To: <49D485A3.4080908@hamburg.de>
    Message-ID: <20090402093137.303570@gmx.net>
    MIME-Version: 1.0
    References: <49D485A3.4080908@hamburg.de>
    Subject: Re: test donerstag
    To: Tim <tim@hamburg.de>
    X-Authenticated: #23167246
    X-Flags: 0001
    X-Mailer: WWW-Mail 6100 (Global Message Exchange)
    X-Priority: 3
    X-Provags-ID: V01U2FsdGVkX18+w1h+7Lw+17S9r2HixpZdx9PSpSKZkP32pGYLw8
    qCxrfLl1h4huasDzNCug+IqxyLNDmvr5tgzg==
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    X-GMX-UID: y//hIf4cZDIrE2CyG2c2/CN5emhmYwHA
    X-GMX-Antivirus: 0 (no virus found)
    X-FuHaFi: 0.79


    p.s. how the f**k is wolfgang und nein meine shift-taste ist nich kaputt, schreibe immer klein(is für mich angenehmer! ;)

  • Ok, und mir sollen die Augen nicht weh tun.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • kannst du oder willst du mir nicht helfen, ich versuch doch auch mein problem so gut es geht zubeschreiben!


    mit deiner aussage hilfst du uns beiden nicht wirklich!

  • p.s. könnte es damit zu tun haben, mit meiner mail-adresse (tim@hamburg)?


    bin echt am verzweifeln!

  • Hallo


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    "corelist" schrieb:


    kannst du oder willst du mir nicht helfen,... und ... mit deiner aussage


    hilfst du uns beiden nicht wirklich!


    Peter gab im ersten Posting den dezenten Hinweis, dass der mangelnde Einsatz der Shift-Taste stört und du sagst

    Zitat


    meine shift-taste ist nich kaputt, schreibe immer klein(is für mich angenehmer!

    Ja, für dich. Aber für die Helfer, die hier freiwillig und unbezahlt zig (Freizeit-) Stunden damit verbringen, Postings zu lesen und zu beantworten, ist es einfach ermüdend alles in Kleinschrift zu lesen und da kommt so eine egoistische Antwort nicht gut. :rolleyes:


    Seine Fragen hast du leider nicht beantwortet und wie gesagt, wir haben nicht Wolfgangs Möglichkeiten uns in fremde Systeme einzuloggen :rolleyes: 

    Zitat

    tim@haxxurg.de>:_Recipient_address_rejected:_User_unknown_in_relay_recipient_table

    sagt ja eigentlich alles, oder?
    Und noch mal, falls das eine wirkliche Mailadresse ist, editiere dein Beiträge mit *ÄNDERN, falls du nicht an SPAM interessiert bist. Spam-Bots lieben Foren, da findet man immer was...

  • "corelist" schrieb:

    sagt ja eigentlich alles, oder?
    Und noch mal, falls das eine wirkliche Mailadresse ist, editiere dein Beiträge mit *ÄNDERN, falls du nicht an SPAM interessiert bist. Spam-Bots lieben Foren, da findet man immer was...


    User_unknown = der benutzer ist unbekannt?!?!?
    ja aber warum?


    ich versteh nur bahnhof, warum hackt ihr alle auf mir rum?
    ich hab doch jetzt so gut es geht screenshoots gemacht!


    tim@hamburg.de, war doch nur ein beispiel, als ich meine richtig e-mail adresse
    rausgenommen habe.


    tim@hamburg.de ist doch nicht meine e-mail adresse,
    ich hätte auch frank@frankfurt.de nehmen können, war doch nur ein beispiel!


    wenn ihr mir genau sagt was informationen ihr haben wollt, kein problem,
    ich will doch nur hilfe sorry bin auf dem gebiet tb neuling.

  • Guten Morgen,


    der Hinweis auf die Mailadresse war nur in deinem Interesse, es ist für uns ja nicht erkennbar, ob die Addy echt ist und wir warnen dich dann lieber.
    Falls du nun doch noch deine Shifttaste wiederfindest und sinnvoll nutzt, beschreibe doch mal genauer, was du tust und was passiert.

    "corelist" schrieb:


    nun mein problem ich kann mails senden, jedoch nicht empfangen.
    selbst, wenn ich bei z.B. gmx auf antworten gehe, bleibt die mail stecken.

    was heißt "bei gmx auf Antworten gehen" und was "stecken bleiben"?

  • Ich weiss echt nicht mehr, was ich hier noch machen muss, ich hab doch mein Problem sehr gut beschrieben, oder ?!?


    So noch ma:
    Ich kann mit Thunderbird Mails versenden,
    aber wenn ich mir z.B. 'Mails an meine TB Mail-Adresse (z.B. mark@Kiel.de) sende bekomme ich keine (senden tu ich von z.B. GMX , Freenet oder WEB.DE).
    GMX mal als Beispiel sagt dann wie du auch schon bemerkt hast:
    mark@kiel.de>:_Recipient_address_rejected:_User_unknown_in_relay_recipient_table


    jetzt ist mein englisch nicht so die Bombe, aber ich weiss das mir GMX damit sagt,
    dass die Adresse mark@kiel.de nicht existiert.

    So das ist mein Problem!

     Nun die Frage
    Warum existiert sie nicht, obwohl ich mit dieser Adresse Mails versenden kann?
    Screenshoots habe ich ja schon erstellt!
    Vielleicht habe ich ja beim einrichten was falsch gemacht, dies ist haber für mich nicht ersichtlich, deswegen habe ich mich an dieses Forum gewedet, da ich Neuling mit TB bin.
    Ich kann auch noch andere Screenshoots machen(wenn die zur Lösung beitragen)


    Mit freundlichen Grüßen
    Corelist


    Ach so

    "rum" schrieb:

    was heißt "bei gmx auf Antworten gehen" und was "stecken bleiben"?


    "mit stecken bleiben" meine ich-->mark@kiel.de>:_Recipient_address_rejected:_User_unknown_in_relay_recipient_table
    naja und mit Antworten meine ich halt, wenn man eine Mail bekommen hat, dass man auf den antworten Button drückt und dann dem Absender antwortet(z.B. mark@kiel), auch dann kommt die Mail bei Tb nicht an!

    Einmal editiert, zuletzt von corelist ()

  • Bei welchem Provider hast du denn die Mailadresse, die nicht empfangen kann?
    Kommen dort überhaupt keine Mails an, kamen dort jemals Mails an?


    Frage: ist das überhaupt eine Adresse, die du bei einem Mailprovider angelegt hast oder hast du die Adresse nur in Thunderbird?

  • WOW, so schnell! :D 
    Mein Provider ist Freenet, da habe ich eine Mail-Adresse(z.B. 0815@freenet)
    die freenet-Adresse hab ich jahre lang genutzt und habe auch Mails senden und empfangen können.
    Ich hätte gern bei TB z.B. mark@kiel.de(weil nicht mehr die dämlichen Provider nach dem @ haben will,wie z.B freenet, gmx, web ect.) sonder meine Stadt oder mein Beruf oder mein Hobby


    Nur so zur Info, das ist unter andrem ein Grund warum ich mir TB nutzen möchte.

  • "corelist" schrieb:

    Ich hätte gern bei TB z.B. mark@kiel.de(weil nicht mehr die dämlichen Provider nach dem @ haben will

    jeep, das habe ich mir so gedacht ;)


    Zitat


    Nur so zur Info, das ist unter andrem ein Grund warum ich mir TB nutzen möchte.

    na, hoffentlich nicht der einzige.
    Du verwechselst da etwas Grundlegendes: TB ist ein Mailclient, also ein Programm, mit dem man Mails bei einem Mailprovider abrufen oder versenden, also verwalten kann, man kann damit aber keine neuen Adressen erstellen, sondern halt nur vorhandene benutzen.
    Was du auf der Seite Konten-Einstellungen einträgst, sieht der Empfänger zwar, aber es muss halt auch stimmen. Sonst kannst du zwar eine Mail verschicken, aber wenn der Empfänger die falsche Adresse sieht oder nimmt, kannst du nie erreicht werden. Das ist so, als wenn du einen Brief an jemanden schickst und irgendeine Adresse als Absender draufschreibst...


    Ein Mailprovider, z.B. Freenet, GMX, WEB.DE, stellt dir Mailadressen zur Verfügung, wobei du meist nur den Teil vor dem @ bestimmen kannst.
    Wenn du eine eigene Homepage hast oder bei verschiedenen Mail- und Internetprovidern kannst du eine Internetadresse mit deinem Namen "kaufen" und dann ist meist der Teil nach dem @ entsprechend deiner Internetdomain.


    Also: du gehst zu einem der großen Internetzugangs-Anbieter der auch E-Mail-Providing anbietet, bestellst dort eine Domain mit dem gewünschten Namen, z.B. corelist, falls es die noch gibt, und kannst dann damit E-Mailadressen anlegen, z.B. Fritzchen@corelist.de.


    Ich habe z.B. bei meinem Anbieter eine Website mit dem Namen meiner Firma und kann jetzt Adressen wie Vorname@firma.de oder Vertrieb@firma.de oder rechnungen@firma.de usw. anlegen.

  • Ach so, jetzt sind wir schon ein Schritt weiter, ich hatte in meiner Naivität gedacht, man könne auto. mit TB eine Wunschadresse erstellen.
    Wie in der Anleitung zu sehen
    Pop_konten_assist_02.png
    @feuervögelchen-mail.de


    Was kostet das, wenn die adresse z.B. noch frei ist
    Nur so als Beispiel!
    Aber dann könnte ich ja meine Wunsch-Domain ja bei z.B. GMX kaufen und die dort auch nutzen,
    das heisst ich brauch Tb gar nicht, oder sehe ich das wieder falsch?


    Ein frage bleibt dann aber noch offen, ich kann aber mit der Mail-Adr. z.B. mark@kiel oder
    tim@hamburg.de mail aus TB versenden(geht habe ich ja schon gemacht)

  • "corelist" schrieb:


    Was kostet das, wenn die adresse z.B. noch frei ist

    schau halt mal auf die Seiten der diversen Anbieter, das gibt es schon so ab 1,50 Euronen/Monat.
    Ob gmx auch Wunschdomains anbietet?
    Du kannst (fast) immer wahlweise direkt über Webmail oder über ein Mailprogramm arbeiten oder beides parallel. Ich arbeite im Büro und zu Hause mit TB, unterwegs von fremden PCs dann halt per Webmail.
    Programme wie TB machen vieles leichter und bieten viel Komfort.

    "corelist" schrieb:


    Ein frage bleibt dann aber noch offen, ich kann aber mit der Mail-Adr. z.B. mark@kiel oder
    tim@hamburg.de mail aus TB versenden(geht habe ich ja schon gemacht)


    Das sagte ich doch gerade oben im Posting >

    "rum" schrieb:


    Was du auf der Seite Konten-Einstellungen einträgst, ...

  • OK, so weit verstanden!
    jetzt für mich nochmal ganz langsam zum mit schreiben.
    Ich muss also in Tb die gleiche Adresse wie in Freenet benutzen z.B Beispiel@freenet.de?
    Das hätte aber auch den Vorteil, ich könnte Mails über Freenet, wie über TB ansehen und beantworten?

  • Zitat


    jetzt für mich nochmal ganz langsam zum mit schreiben.

    du darfst auch gerne langsam lesen ;)


    Zitat


    Ich muss also in Tb die gleiche Adresse wie in Freenet benutzen z.B Beispiel@freenet.de?

    macht Sinn, sonst erhältst du halt keine Antworten. Aber das hast du ja bereits bemerkt.

    Zitat


    Das hätte aber auch den Vorteil, ich könnte Mails über Freenet, wie über TB ansehen und beantworten?

    ja, aber wenn du Mails direkt über Freenet versendest, sind sie nicht in TB und umgedreht, das ist bei POP Konten so. Du musst dann bei Empfänger die Mail einfach auch an dich selber schicken, mit BCC.

  • Danke rum! :zustimm:
    Jetzt ist alles klar!
    Nur eine kurze frage noch, die mails die ich dann bekomme sind aber in freenet als auch in Tb zusehen und zulesen, oder?


    Das wäre schön, denn dann könnte ich sie z.B. auch unterwegs also an einem andren Pc lesen und auch beantworten ohne das ich TB auf dem Fremdrechner habe(logisch)?

    mit BCC
    ist klar, muss ich aber nicht umbedingt machen, da es kein Geschäftskonto sein muss!

  • Zitat


    Nur eine kurze frage noch, die mails die ich dann bekomme sind aber in freenet als auch in Tb zusehen und zulesen, oder?

    ja, aber in TB musst du in den Konten-Einstellungen bei Server-Einstellungen den Haken bei "Nachrichten auf dem Server belassen" setzen, sonst werden sie beim Abrufen auf freenet gelöscht :!: 

    Zitat


    mit BCC ist klar, muss ich aber nicht umbedingt machen, da es kein Geschäftskonto sein muss!

    der Satz ist ein Widerspruch in sich...
    Scheinbar ist dir da doch noch was unklar, denn was hat BCC mit Geschäftskonto zu tun? :rolleyes:

  • "rum" schrieb:


    mit BCC ist klar, muss ich aber nicht umbedingt machen, da es kein Geschäftskonto sein muss!

    der Satz ist ein Widerspruch in sich...
    Scheinbar ist dir da doch noch was unklar, denn was hat BCC mit Geschäftskonto zu tun? :rolleyes:[/quote]
    da hast mich falsch verstanden, dein tip mit dem BCC habe ich verstanen, aber machen muss ich ja nicht, weil ich die meisten Nachrichten so wie so nicht speicher.
    Wenn es sich um eine Mail-adr. handeln würde, würde ich das nartürlich so händel wie du gesagt hast!
    In diesem Sinne machs gut!