Zeichenkodierung, Zeichensätze [erledigt]

  • 2.0.0.21


    Wo stellt man in Thunderbird ein , in welcher Kodierung (ISO-8859-1) eine Nachricht gesendet wird.
    Häufiger passiert es daß ich, wenn ich in einer Newsgroup einen Beitrag lese, daß der Beitrag zunächst mal in ISO-8559-15 kodiert ist, darin aber chinesische Schriftzeichen an Stellen angezeigt werde, wo Umlaute stehen.


    Dann muß ich manuell in Ansicht->Zeichenkodierung gehen und auf ISO-8859-1 umstellen.


    Wieso wird die Nachricht in Thunderbird nicht im richtigen Zeichensatz dargestellt?


    Ich bin mir im Moment nicht ganz sicher, ob es immer im Zusammenhang mit einer solchen Email passiert, daß ich, wenn ich darauf antworte, dann immer gefragt werde, ob ich in UTF-8 senden will, oder ob das bei anderen Nachrichtentypen - die evtl. gar keine Kodierungsinformation enthalten, passiert.


    --
    Christoph

  • Hallo,
    TB zeigt dir nur dann die richtigen Zeichensätze automatisch an (aber nur, wenn die Deklarierung einer Mail korrekt ist), wenn folgende EInstellungen übereinstimmen:
    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", kann angehakt sein (gilt nur für HTML)
    Außerdem sollte im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.


    Ist das bei dir der Fall?



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw


  • Danke.
    Ja, bei mir sind unten in den beiden Checkboxen keine Häkchen.
    Nachrichten erlauben, andere Schriftarten zu verwenden war angehakt.


    Ausgehende und Eingehende Nachrichten stehen auf ISO-8859-15


    Und - oh Graus, woher kam das eigentlilch - Hauptfenster->Ansicht->Zeichenkodierung->Automatisch bestimmen->Chinesisch.


    Sollte ich das jemals selbst freiwillig eingestellt haben? Ist ja alles möglich.


    Danke. Dann wird's wohl jetzt in den Newsgroups und auch sonst besser klappen.


    --
    Christoph