Blindkopie, ist es möglich d Empfänger ausfindig / Erledigt

  • Guten Tag,


    ich möchte die Funktion BBC (Blind copie) im Thunderbird nutzen um allgemeine Anfragen an meine Lieferanten zu tätigen.


    Diese dürfen natürlich auf keinen Fall die Email-Adressen der Anderen Lieferanten sehen.


    Wenn ich diese alle bei einer email oben in ca. 5 untereinander liegende Empfängerzeilen schreibe und alle auf BBC setze, dann müsste es ja eigentlich funktionieren.


    Der Empfänger sieht dann bei "An" "Verborgene Empfänger"


    Besteht für diesen die Möglichkeit auch mit irgendwelcher Tricks dann doch an die Empfänger zu kommen oder werden diese gar nicht erst mit übermittelt.



    Diese wäre sehr wichtig, da es sich bei den Empfängern teilweise schon um PC Profis handelt.



    gruß
    Dieter

    Einmal editiert, zuletzt von pepe87 ()

  • Guten Morgen Dieter,


    wenn du bei "AN" deine eigene Adresse einsetzt, passiert das nicht

    Zitat


    Der Empfänger sieht dann bei "An" "Verborgene Empfänger"


     
    Wenn die Empfänger als BCC in einem oder mehreren Feldern stehen, sind sie definitiv für die anderen Empfänger nicht sichtbar. Schicke dir selber eine entsprechende Mail und kontrolliere mit Strg u den Quelltext der angekommenen Mail.

  • Hi Dieter,


    Ein gesundes Maß an Misstrauen ist immer gut. Für meine Berufssparte ist das lebenswichtig :-)


    Schicke eine Mail an 5 Adressen, eine davon ist deine eigene.
    Dann schaue dir von der bei dir ankommenden Mail den Quelltext an. Siehst du was von den anderen Adressaten? (Es ist so wie so immer zu empfehlen, bei BCC auch AN sich selbst zu senden.)


    Mit dem gesetzten BCC werden diese Adressen beim Provider weggefiltert und die Mails alle einzeln an die Adressaten verschickt. Pannen können natürlich auch mal eintreten, davor ist niemand gefeit. Gehört habe ich allerdings davon noch nicht. Das Provider derartige Informationen speichern und weitergeben (müssen) sei nur am Rande erwähnt. (Wir sollten es aber nie aus den Augen verlieren ... .)


    MfG Peter


    rum : Wieder mal schneller :-) (Ich muss ja auch "so nebenbei" dem Unterricht folgen ...)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat

    Das Provider derartige Informationen speichern und weitergeben (müssen) sei nur am Rande erwähnt. (Wir sollten es aber nie aus den Augen verlieren ... .)


    Heist dass der Empfänger kann therotisch zum Provider gehen und die Adressen anfragen, oder verstehe ich da was falsch?


    Gruß
    Dieter

  • Hallo und guten Morgen,


    "Dieter" schrieb:


    Heist dass der Empfänger kann therotisch zum Provider gehen und die Adressen anfragen, oder verstehe ich da was falsch?

    dafür müsste er eine Ermittlungsbehörde, das BKA, Wolfgang Sch. oder so sein, ein "normaler" Empfänger kriegt die Daten nicht genannt. :mrgreen: