rocketmail.com unter Thunderbird einrichtne

  • Hallo Foris,


    ich habe schon diverse Seiten im Internet durchforstet, aber keine Lösung für mein Problem gefunden:


    ich habe eine yahoo.de und eine rocketmail.com Email Addy.


    Emails dieser o.g. Accounts würde ich gerne mit Thunderbird abholen.


    Bei der yahoo.de Addy hat das Kontoeinrichten in Thunderbird problemlos funktioniert :D


    Bei der rocketmail.com Addy kommt immer die Fehlermeldung mit invalid password etc.
    (vorgehensweise wie bei der yahoo.de Kontoeinrichtung)


    Muss ich beim Einrichten des rocketmail.com Kontos in Thunderbird etwas anderes machen????


    Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

  • Hi loneranger,


    und willkommen im Forum.
    Wenn der Mailserver über ein falsches Passwort meckert, dann sagt mir das zweierlei:


    1. (die gute Meldung): Du erreichst den Server, und
    2. (die schlechte Meldung): Ihm gefällt der Benutzername und / oder das Passwort nicht.


    Einer derartigen Fehlermeldung, die vom Server kommt(!!!) solltest du glauben.
    Wenn du ganz sicher mit dem Passwort bist, dann solltest du beim Provider nachfragen, wie denn bei der Nutzung von pop3 bzw. imap der Benutzername gebildet wird. Das macht jeder Prov. anders und kann sich auch von dem bei Webmail <grusel> genutzen BN unterscheiden.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für deine Antwort.


    jetzt hab ich dazu noch eine Frage:
    Meckert der Server bei Rocketmail.com weil der nicht erkennt, das ich hier in Deutschland sitze, aber yahoo.de erkennt mich (logischerweise) schon???


    Ich soll ja lt. Yahoo beim Posteingangsserver pop.mail.yahoo.DE eingeben: Sprich .DE erkennt nicht rocketmail.COM????

  • Ich kenne rocketmail nicht (und will mich damit auch nicht näher befassen).
    Dieser Provider wird doch sicherlich auf seiner Seite veröffentlichen, mit welchen Protokollen (pop3 und/oder imap) du deine Post abholst, und wie diese Server heißen. Auch welche Ports und ob Verschlüsselung benutzt werden kann/muss.
    Diese Informationen musst du schon zuerst (für eine erfolgreiche Konfiguration) beschaffen.


    Wenn du nur eine Fehlermeldung bezgl. Passwort bekommst, dann kann ich nur noch einmal auf meine erste Antwort verweisen. Ob du einen Server überhaupt erreichst kannst du mit telnet feststellen (=> unsere Anleitung).


    Nebenbei: Eine wortgenau gepostete Fehlermeldung und exakte Konfigurationsdetails erleichtern unsere Hilfe ungemein! Falls dir das exakte (!) Abtippen zu viel Mühe macht, kannst du auch Screenshots posten.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    Rocketmail ist gleich yahoo. Somit ist die Anleitung, wie man ein Konto einrichtet auch die gleiche. Deswegen ja meine Frage warum das eine funktioniert und das andere nicht. Kannst mir glauben, das ich mich Seitenweise durchs Internet gelesen habe und einige User das gleiche Problem haben wie ich.


    Ich habe das "Problem" wie folgt gelöst: Webmail Notifier als Add On in Firefox installiert. Ein Klick auf den Button Webmail...Fertig.

  • Hallo!


    Gebe zum Thema mal meinen Senf dazu, da ich dieses Problem auch hatte. Habe auch eine rocketmail-Adresse, Abfrage über Thunderbird brachte Fehlermeldung "error logging in" oder so ähnlich.


    Bei den Servereinstellungen muss als Benutzername die KOMPLETTE Mailadresse eingegeben werden, also nicht nur das vor dem @.


    Hatte zuvor auch überlegt, ob es vielleicht Server pop.mail.rocketmail.com gibt...