begrenzte MB-Kapazität bei Konten? [erledigt]

  • Hallo, ich benutze die Version 2.0.0. Habe 3 verschiedenen Konten. Bei einem wurde mir gestern durch einen Systemadministrator mitgeteilt, dass das Limit von 100 MB voll ist und keine Mails mehr angenommen werden. Gibt es also eine Beschränkung? Ich konnte auch gar nicht sehen, ob dieser Administrator überhaupt von Thunderbird ist oder sonst woher. Habe nun etliche Mails mit Anhängen gelöscht, jedoch kommt immer noch keine neue Mail mehr an. :aerger:
    Viele Grüße, Martina

  • Hi Martina,


    und willkommen im Forum.
    Zuerst die gute Nachricht:
    Thunderbird hat grundsätzlich keine Probleme mit Größenbeschränkungen. Grundsätzlich bedeutet hier, dass zum einen bestimmte Grenzen des Filesystems nicht überschritten werden und zum anderen, dass man seine Mails nicht im Posteingang "archivieren" sollte. Letzteres hat neben Problemen der Verfügbarkeit auch mit evtl. Geschwindigkeitsproblemen zu tun. ==> Unterordner anlegen!
    100 MB sind allerdings weit von irgendwelchen Problemen entfernt!


    Meine Vermutung ist (leider muss ich vermuten, denn du hast dazu nichts geschrieben), dass du entweder pop3 machst und deine Mails nicht vom Server löschst oder du verwaltest deine Mails mit imap und hast auch hier das dir zustehende Quota (den dir zugebilligten Speicherplatz auf dem Server) ausgeschöpft. Und gerade die beliebten Kostnix-Anbieter beschränken oft recht stark den Plattenplatz, den sie den zahlungsunwilligen "Kunden" verschenken. Wer kanns ihnen verübeln ... .


    Unabhängig von beiden Möglichkeiten:
    Wenn dein Speicherplatz auf dem Server begrenzt ist, kannst du deine Mails auch in lokalen Ordnern speichern. Mehrere Unterordner angelegt, kannst du fast "unbegrenzt" Mails lokal auf deinem Rechner speichern.


    Mails werden auf dem Server aber erst nach dem Abmelden wirklich gelöscht. Kümmere dich auch um einen evtl. dort vorhandenen "Papierkorb". Und lokal solltest du deine Mailordner regelmäßig "komprimieren", denn erst dann werden die als gelöscht markierten Mails wirklich gelöscht.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • :) Hallo Peter, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort, Habe mittlerweile auch den Fehler ... es ging noch über einen Firmenserver, da war eine Limitierung eingegeben. Aber trotzdem war Deine Info auch hilfreich.
    Viele Grüße, Martina