Mozbackup TB>TB-Portable- update TB-Portable [erledigt]

  • Hallo Leute!


    Wahrscheinlich könnte ich im Forum Hilfe finden, bin aber gerade ziemlich in Panik, deshalb hier meine Problembeschreibung:


    Ich habe mir TB-Portabel auf einen USB-Stick geladen und meine Mails dahin geschoben. (Will künftig ausschließlich über den Stick meine Mails verwalten)


    Leider hat man ja heutzutage mehrere mail-adressen, ursprünglich hatte ich nur eine mail-adresse verwaltet (web.de) und alles lief blendend.


    Nun habe ich (leider!?) eine :wall: hotmail.de dazugefügt. Man sollte einfach nichts freiwillig von Mircrosoft benutzen! :wall:


    Zuerst funzte es nicht, dann habe ich auf SSL umgestellt, und siehe da, es lief.


    Anschließend habe ich eine weitere web.de-adresse eingefügt, alles lief gut.


    Beim Neustart hatte ich plötzlich auf dem Briefumschlag der hotmail-adresse ein Schloss. Dazu fand ich hier im Forum einen Beitrag => aha! SSL ist Schuld.


    Bei der hotmail-adresse Verschlüsselung wieder auf "Nie" gestellt, und das Schloss verschwand.


    Leider ist nicht nur das Schloss verschwunden! Alle Ordner meiner ERSTEN web.de-adresse und der hotmail-adresse sind verschwunden, einschließlich der emails.


    Seltsamerweise sind die Ordner des später eingerichteten web.de-Accounts nicht verschwunden.


    Sind die Mails endgültig verschwunden? Kann mir jemand verraten, wie ich sie wiederbekommen kann?


    ___________


    Weitere Frage:
    Beim Start von TB-Portabel wird jedesmal ein Update empfohlen, obwohl es keine neuere Version gibt. Erkennt das Update nur die neueste Version des "normalen" TB?


    ----


    Eigentlich habe ich mit mozbackup ganz gute Erfahrungen gehabt. Kennt jemand einen Trick, dieses Programm zu nutzen, um von "normalen" Versionen auf Portable-Versionen zu sichern/übertragen?


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Eddy

    Einmal editiert, zuletzt von EddyPe ()

  • :D Sorry Leute, Panik ist ein schlechter Ratgeber!


    Mein Stick hat sich (warum auch immer! *leisefluch*) mit einem anderen Laufwerksbuchstaben angemeldet.


    Dadurch konnten natürlich die voreingestellten Verzeichnisse nicht gefunden bzw. genutzt werden.


    Mein Problem ist *steinvomherzpurzel* gelöst.


    Aber vielleicht hat jemand einen Tipp bezüglich mozbackup/update.


    thx + cu
    Eddy

  • Guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!


    Willst du Dein Mozbackup updaten?


    Ich würde von dem Programm lieber die Finger lassen, da es eigentlich recht unzuverlässig arbeitet. Du kannst Dein thunderbirdprofil mit thundersave sichern oder Du
    installierst Dir die Erweiterung
    ImportExportTools (Mboximport enhanced)


    und sicherst damit dein Profil, Zurückspielen musst Du es dann allerdings manuell.

  • Guten Morgen Eddype!


    Es gab imho keine Veranlassung mir diese Nachricht per P.N. zu schicken, wie viele andere beantworte ich Anfragen aussschließlich im Forum, da haben dann alle, was davon.
    Daher die P.n. als Zitat auch hier im Forum und meine Antwort darauf ausschließlich hier im Forum.



    Da ich nie mit Portable-Version gearbeitet habe, kann ich Dir das nicht sagen. die letzte Version von TB ist 2.0.0.21, und wie ich Caschy kenne, ist der mit dem Update von TB Portable immer sehr fix, also wenn Du da auf Deinem Stick diese Version hast, sehe ich keine Veranlassung, ein Update durchzuführen.
     

    Zitat

    Die zweite Frage lautet, ob jemand eine Möglichkeit kennt, seine Einstellungen/Mails mittels mozbackup auf TB-Portable zu bekommen. Mozbackup selbst funzt bei der Normal-TB einwandfrei, mit allen bisher benutzten Versionen.


    Dann hast Du glück gehabt, aber schau mal im Forum in der Suche und gib als Suchbegriff Mozbackup und Probleme ein, Du wirst genügend Material finden, das meine Empfehlung bestätigt.. Ich habe das Proggy auch lange verwendet, bis ich auf die Nase fiel. Eine Kopie des Profilverzeichnisses per Hand ist ja auch keine Hexerei und sicher auch mit tB Portable möglich und auf jeden Fall sicher, und mit der von mir vorgeschlagenen Erweiterung geht zumindest das Sichern des Profilverzeichnisses problemlos, ohne dass da viel gepackt und entpackt wird, was ja auch ein Kriterium für Fehlerquellen darstellen kann.


    Zitat

    kleine Anmerkung:


    es muss heissen: ...das Fliegen zu lehren


    [ot]Wenn Du damit meine Signatur meinst, liegst Du leider falsch, denn den Unterschied zwischen lernen und lehren kennt man sogar im östlichen Österreich *fg*[/ot]

  • Hallo Rothaut,

    "Rothaut" schrieb:


    Da ich nie mit Portable-Version gearbeitet habe, kann ich Dir das nicht sagen. die letzte Version von TB ist 2.0.0.21, und wie ich Caschy kenne, ist der mit dem Update von TB Portable immer sehr fix, also wenn Du da auf Deinem Stick diese Version hast, sehe ich keine Veranlassung, ein Update durchzuführen.


    Vielleicht kommt es auch auf die Portable-Version an. Neben der Ausgabe von Caschy gibt es zumindest noch die "Portableapps"-Version.


    Zitat

    kleine Anmerkung:
    es muss heissen: ...das Fliegen zu lehren


    "Rothaut" schrieb:

    [ot]Wenn Du damit meine Signatur meinst, liegst Du leider falsch, denn den Unterschied zwischen lernen und lehren kennt man sogar im östlichen Österreich *fg*[/ot]


    Akzeptiere doch einfach das Kompliment, dass hinter der "Belehrung" des TE steckt! ;)
    Wobei es dann besser lauten würde:" ...das Fliegen mit dem Donnervogel zu lehren..."

  • Hallo,


    eigentlich hat unser Thunderbird eine Update-Funktion, die unabhängig von portable oder Installversion Ihren Dienst nach meiner Erfahrung sehr gut verrichtet.
    Man muss also nicht immer das komplette Paket herunter laden, um den Thunderbird aktuell zu halten.


    Das nur so am Rande ;)


    Gruss



  • Wer lesen kann ist klar im Vorteil!


    Du hast Recht!