wechsel des content-type für mailanzeige nicht möglich[erl.]

  • version 2.0.0.21 (20090302); Windows XP


    Hallo,


    in einigen empfangenden Mails wurde mir von Thunderbird unverständlicher Inhalt angezeigt, sprich kein Klartext, sondern Reste von HTML- und CSS-Code. Diese unverständlichen Mails stammten übrigens allesamt von Sendern die den 1und1-Webmailer benutzten. Nachdem das ganze dann überhand nahm habe ich mir den Quelltext der Nachrichten angesehen. Nachrichten waren vorhanden, allerdings im text/html-Teil. Ich habe dann versucht über Ansicht den Content-Type zu wechseln mit einem negativen Ergebnis. Bei anderen Mails hat das problemlos geklappt.


    Um der Sache auf den Grund zu gehen habe ich am Mail-Quelltext gewerkelt. Ergebnis:
    Sobald im Mail-Quelltext zuerst der Content-Type:text/html und dann Content-Type:text/plain angegeben wird, wird NUR der text/plain Teil angezeigt. Tauscht man diese Reihenfolge um, werden beide Content-Typen angezeigt.


    Daher meine Frage: Ist dieser "Fehler" bekannt? Kann man diesen durch Einstellungen beheben?


    Schon mal Danke im vorraus!


    MfG
    elmsfeuer


    Zum besseren Nachvollziehen der Inhalt zweier eml-Dateien:


    -1- "Falsche" Content-Type Reihenfolge



    -2- "Richtige" Content-Type Reihenfolge


  • Hallo und willkommen im Forum!


    Leider kann ich deine Beobachtungen nur absolut bestätigen.
    Ich habe die beiden *.eml in TB importiert und ebenfalls den Quelltext (strg+U)text editiert. In der richtigen Reihenfolge wird HTML angezeigt, in der "falschen" Reihenfolge wird es nicht.


    Das Dumme ist, dass in Outlook Express dieses Verhalten nicht auftaucht.
    Offensichtlich ist eine andere Reihenfolge in TB nicht vorgesehen.
    Mir ist diese Umkehrung auch nicht bekannt.


    Du kannst gerne dieses bei Bugzilla posten.
    Entwickler - Fehlerberichte und Wünsche


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke fürs Bestätigen des "Fehlers". Ich werd das mal über Bugzilla melden. Theoretisch kann der Thread ja jetzt als erledigt markiert werden, kann ich das machen oder tust du das?


    MfG
    elmsfeuer