Imap Konto und Spam Filter [erledigt]

  • Hallo,


    ich benutze schon lange Thunderbird, derzeit Version 2.0.0.14. Betriebssystem Windows XP Professional.


    Ich würde mir gern ein IMAP Konto einrichten. Wenn ich das richtig verstanden habe, verbleiben die Mails auf dem Server meines Providers, ich sehe im Eingang Absender und Betreff und lade durch draufklicken nur das runter, was ich möchte.


    Wie ist das denn mit dem in Thunderbird integrierten Spam Filter? Bei einem normalen Pop3 Konto trainiere ich ja kontinuierlich den Spam Filter, der mir dann den ganzen Schrott automatisch im Junk-Ordner ablegt, der automatisch regelmäßig gelöscht wird.


    Wie ist das nun beim IMAP Konto? Kann ich da den Spam Filter in Thunderbird auch nutzen?
    Die Nachrichten bleiben ja auf dem Server des Prividers. Heißt das, der ganze Müll stapelt sich dann dort? Oder sorgt der in Thunderbird integrierte Spam Filter dafür, dass die Junk Mails auch auf dem Server gelöscht werden.


    Ich wäre dankbar wenn mir jemand darauf eine Antwort geben könnte.


    Mit Dank im Voraus

  • Zitat von "eiwasdonn"

    Wie ist das nun beim IMAP Konto? Kann ich da den Spam Filter in Thunderbird auch nutzen?
    Die Nachrichten bleiben ja auf dem Server des Prividers. Heißt das, der ganze Müll stapelt sich dann dort?


    Hallo, du kannst in den Einstellungen des Kontos angeben, welcher Junkordner genutzt werden soll.


    Ich selbst verwende für mein IMAP-Konto den Junkordner des Lokalen Ordners, da wird brav hingeschoben - und tatsächlich habe ich die Mails nicht mehr im Posteingang (Server und lokal).


    Es kann jedoch möglicherweise server-/providerabhängig sein, ob das klappt.