Format beim Verfassen springt um ... verstehe nicht wieso

  • OS: WinXP SP 3
    T-Version: 2.0.0.21


    Hallo,
    hier mal meine Formatierungseinstellungen für das Verfassen von Nachrichten:
    http://img190.imageshack.us/gal.php?g=t03b.jpg


    So, soweit so gut ist alles also mit Linux Libertine formatiert wenn ich etwas tippe.
    Ich habe zudem meine eigene Signatur als Datei angehangen.
    Meine Signatur ist auch in Linux Libertine formatiert, was auch gewünscht ist.


    Wenn ich mich aber -warum auch immer- dafür entscheide, gerade in einer E-Mail die Signatur zu löschen, drücke ich dafür einfach STRG+A und dann ENTF.
    Oder ich halte ENTF gedrückt, bis alles gelöscht ist.
    So oder so ist natürlich die neue E-Mail dann tatsächlich "leer", Signatur ist nicht mehr drin.
    Wenn ich aber dann anfange zu tippen, schreibe ich in Arial, also ist die Formatierung weg, was ich auch an diesen "Normale Breite" Einstellungsfenstern erkennen kann.
    Wieso ist das so? Ich würde gerne immer in Linux Libertine weitertippen, egal ob ich Signatur lösche oder nicht. :(
    Habe ich etwas falsch verstanden?

  • Hallo,
    der eine Screenshot zeigt ja deutlich, dass die Mail in Rein-Text konvertiert wird.
    Also stelle das um.

    Zitat

    So, soweit so gut ist alles also mit Linux Libertine formatiert


    Woher hast du den Font? Ich habe ich nicht.
    Das wird so nie klappen, ausgenommen, der Empfänger hat zufällig diese Schriftart. Das ist dir klar?

    Zitat

    Ich habe zudem meine eigene Signatur als Datei angehangen.


    Wie meinst du das? Als Anhang?


    Wo genau hast du die Schriftart denn eingestellt?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Linux Libertine ist ein freier Font. => http://linuxlibertine.sourceforge.net/


    Ja, das mit dem Konvertieren ist klar, aber empfängt nicht jeder heute schon standardgemäß html-Nachrichten? Das ist jetzt keine rhetorische Frage, ich meine das ernst.
    Dass der Empfänger nicht Linux Libertine installiert hat... gut... ja, kleiner Aussetzer bei mir. Was wird denn dann eigentlich als Ersatz genommen auf der andere Seite?
    Ich habe meine Signatur so angehangen:
    http://img193.imageshack.us/im…09/zwischenablage1oqc.jpg

  • Hallo,
    nein, fortgeschrittene User, die sich mit der Sicherheit einigermaßen auskennen, schreiben und lesen keine HTML-Mails. Du wirst hier im Forum keinen Helfer finden, der das tut. OK ich mache gelegentlich bei bestimmten Newslettern wie der von Spiegel eine Ausnahme, weil der sonst nicht zu lesen ist.
    In Firmen werden nur wenige Administratoren es noch wagen, HTML-Mails zuzulassen.
    Reintext-Nachricht oder formatierte Nachricht (HTML)


    Aber zu deinem Problem, welches ich mir nicht erklären kann:
    Für alle Konten ist in den Kontoeinstellungen HTML aktiviert?
    Eine Frage steht noch aus:


    Wo genau hast du die Schriftart denn eingestellt?


    Im Button links daneben steht "normaler Text"?
    Wenn du unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung
    unter Sans-Serif ebenfalls deine Schriftart einstellst, hast du dann noch dein Problem?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    Hallo,
    nein, fortgeschrittene User, die sich mit der Sicherheit einigermaßen auskennen, schreiben und lesen keine HTML-Mails. Du wirst hier im Forum keinen Helfer finden, der das tut. OK ich mache gelegentlich bei bestimmten Newslettern wie der von Spiegel eine Ausnahme, weil der sonst nicht zu lesen ist.
    In Firmen werden nur wenige Administratoren es noch wagen, HTML-Mails zuzulassen.
    Reintext-Nachricht oder formatierte Nachricht (HTML)

    Aha. Gut zu wissen. Aber auch gut dass ich nicht so viele E-Mails an Firmen schreibe. Noch nicht. Nur manchmal. :)


    Zitat


    Aber zu deinem Problem, welches ich mir nicht erklären kann:
    Für alle Konten ist in den Kontoeinstellungen HTML aktiviert?


    Ich habe nur ein Konto und für das Konto ist eingestellt, dass Nachrichten im HTML-Format verfasst werden.


    Zitat


    Wo genau hast du die Schriftart denn eingestellt?

    Ich dachte das sieht man in den obigen Screenshots. Also ich wüsste jetzt auch nicht anderes zu antworten als was die Screenshots oben vermitteln.


    Zitat


    Wenn du unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung
    unter Sans-Serif ebenfalls deine Schriftart einstellst, hast du dann noch dein Problem?

    Nein, dann bleibt die Schrift auf Linux Libertine stehen. Aber ich habe schon verstanden, das ist dann ur für mich so. Auf der anderen Seite wird es wohl in Courier New angezeigt werden oder was auch immer der Standard oder Ansichtsfont eingestellt ist.
    Die Libertine als Sans-Serif eingestellt zu haben ist ja ein Widerspruch; wieso springt die Grundformatierung auf Sans-Serif zurück? =)


    MfG

  • Hallo,

    Zitat

    Die Libertine als Sans-Serif eingestellt zu haben ist ja ein Widerspruch; wieso springt die Grundformatierung auf Sans-Serif zurück? =)


    Ja, in diesem Punkt entbehrt TB einer gewissen Logik. Man bekommt das nur durch Ausprobieren heraus.
    Sans-Serif ist für die Einstellung für HTML notwendig. genauso wie "feste Breite" für Rein-Text.
    Kurios, in der Tat.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo und guten Morgen,


    ich bin mir jetzt selber nicht sicher:


    du hast ja lt. Sreenshot angegeben, dass beim Senden an Empfänger, die HTML laut Liste nicht empfangen können/wollen, in ReinText konvertiert wird. Wie verhält sich nun TB, wenn du im Adressbuch keine Angabe dazu machst, wird dann konvertiert?
    Teste dass doch mal mit einer Mails an dich selber (evtl. mit Pseudoadresse) und trage HTML ins Adressbuch deiner Adresse ein und versuche auch mal die Einstellung "Nachrichten als ReinText und HTML.."

  • Zitat von "rum"

    Hallo und guten Morgen,


    ich bin mir jetzt selber nicht sicher:


    du hast ja lt. Sreenshot angegeben, dass beim Senden an Empfänger, die HTML laut Liste nicht empfangen können/wollen, in ReinText konvertiert wird. Wie verhält sich nun TB, wenn du im Adressbuch keine Angabe dazu machst, wird dann konvertiert?

    Woran kann ich denn erkennen, dass beim Versenden konvertiert wird? Gibt es da ein Statusfenster oder so?

    Zitat


    Teste dass doch mal mit einer Mails an dich selber (evtl. mit Pseudoadresse) und trage HTML ins Adressbuch deiner Adresse ein und versuche auch mal die Einstellung "Nachrichten als ReinText und HTML.."


    Äh... also inzwischen wird bei mir _jede_ E-Mail mit Linux Libertine angezeigt. Ich habe da den Überblick verloren wieso weshalb warum, aber ich glaube dass die anderen E-Mail-Verfasser alles in Reintext senden (sei es nun über TB, Outlook, oder online bei gmx, freenet oder web...). Außer Arcor. Die aktuellste E-Mail von denen ist wohl in html, denn dort ist alles Arial.


    Übrigens ist seit meinem letzten Rumklicken (durch den Thread hier) diese Trennung zwischen Signatur und E-Mail verschwunden. Also bisher waren da immer 2 oder 3 Trennungsstriche, jetzt sind die weg. Ist mir egal ob die da sind oder nicht, nur wieso sind die jetzt weg?

  • Hallo,

    Zitat

    Woran kann ich denn erkennen, dass beim Versenden konvertiert wird? Gibt es da ein Statusfenster oder so?


    Indem du im Versendefenster nicht auf "senden" klickst, sondern auf "Später senden". Danach gelangen die Mails in den einzigen Postausgang von TB, wo du sie kontrollieren kannst, denn genau so wird die Mail dann auch versendet.

    Zitat

    Übrigens ist seit meinem letzten Rumklicken (durch den Thread hier) diese Trennung zwischen Signatur und E-Mail verschwunden. Also bisher waren da immer 2 oder 3 Trennungsstriche, jetzt sind die weg. Ist mir egal ob die da sind oder nicht, nur wieso sind die jetzt weg?


    Schau mal in den Quelltext (strg+U) der Mail, ob du dort die Trennstriche gefolfgt von einem Leerzeichen findest. Manchmal ist das Leerzeichen auch kodiert (20=).
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw