Mails verschieben von POP3 nach 1&1 IMAP

  • Hallo zusammen!


    Ich hab folgendes Problem:
    Hatte bisher bei 1&1 nen POP3-Account, alle Mails liegen also lokal im Thunderbird.


    Möchte den Account nun als IMAP nutzen, das Konto dazu wurde im Thunderbird erstellt.
    Nun würd ich natürlich gerne die einzelnen lokalen Ordner (samt Unterordner) per Drag&Drop in das IMAP-Konto verschieben. Das klappt aber leider nicht so wirklich.
    Der Hauptordner wird zunächst angelegt und dann werden die Mails im Hauptordner erfolgreich kopiert.
    Dann wird der erste Unterordner erfolgreich angelegt (im Webmailer überprüft).
    Dann gehts aber nicht weiter, sondern es kommt diese Fehlermeldung:
    "Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der Mail-Server antwortete: [TRYCREATE] folder does not exist...."


    Kann man da was machen? Sind da Probleme mit 1&1 und der IMAP-Kompatibilität bekannt?
    Hab nich wirklich Lust alle Ordner einzeln anzulegen und dann die Mails manuell rüberzuschieben.
    Sind nämlich n paar Gigabyte...


    Wie siehts mit anderen Providern aus? Hat jemand Erfahrungen mit GoogleMail?


    Gruß,
    DATA

  • Hallo DATA


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Grundsätzlich hat 1&1 damit kein Problem, wenn du aber Ordner mit Unterordnern einfach verschiebst, dann muss der Server gleichzeitig mehrere Ordner anlegen und die Mails verteilen und da scheint es (evtl. schon wegen der Zahl der benötigten gleichzeitigen Verbindungen) zu hängen.


    Evtl. geht es, wenn du die Ordner in TB erstmal jeweils als Hauptordner aus dem POP in das IMAP Konto ziehst und erst nach dem Mailtransfer die Unterordner in die Haupordner schiebst.