Fehlermeldung beim Herunterfahren des Computers

  • :flehan: Hallo zusammen,


    wenn ich meine Arbeiten am Computer und auch die Mails bearbeitet habe und dann meinen Computer ausschalten will,
    kommt immer noch ein kleines Fenster "Programm beenden .. thunderbird.exe".
    Wenn ich doch nach getaner Arbeit "Thunderbird" als Programm beende, sollte doch das Programm endgültig beendet sein und man sollte es doch nicht ganz am Ende nochmals separat ausschalten müssen!


    Kann mir jemand sagen, was hier falsch läuft und was ich dagegen tun kann??
    Bitte "Schritt-für-Schritt" und verständlich, da ich kein Computer-Freak bin.


    Vielen Dank für Eure Bemühungen und Gruss
    Carlo

  • Hallo,
    Das heißt, du hattest TB nicht schon vorher beendet?


    Lass dir die Größen der Posteingangsordner anzeigen links im Ordnerfenster mit HIlfe der Info-Spalten
    und poste sie hier.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Guten Morgen Carlo,


    ergänzende Frage: hast du evtl. ein Add-On wie MinimizeToTray installiert, so dass TB beim Beenden nur in den Tray gelegt wird?
    Wieviel Zeit liegt denn zwischen dem Beenden von TB und dem Abschalten des PCs?

  • Hallo Ihr beiden mrb und rum,


    an rum: Nein, keine Add-ons installiert. Zeit zwischen beenden von TB bis Computer ausschalten: zw. 10 und 60 Min., je nachdem
    was noch zu tun ist.


    an mrb: doch der TB wird ordnungsgemäss beendet (Datei beenden) [siehe auch rum]
    Posteingang = 13MB


    Das Einzige, was bei mir installiert ist, ist "SPAMfighter". Aber dieser schaltet sich ja automatisch mit TB ab. (glaube ich?)


    Vielen Dank für Eure Bemühungen.


    Gruss Carlo

  • Hi,

    Zitat


    Das Einzige, was bei mir installiert ist, ist "SPAMfighter". Aber dieser schaltet sich ja automatisch mit TB ab. (glaube ich?)

    weiß ich nicht. Solange TB aber noch versucht, auf den Server zuzugreifen, wird das Programm nicht beendet und somit könnte durchaus Spamfighter was damit zu tun haben, z.B. dass TB sich nicht vom Server verabschieden kann.
    Lass den Fighter mal ganz weg und teste.
    Starte mal vor dem Beenden von TB den Taskmanager.
    Du hattest ja bereits mal ein Zeitproblem beim Starten von TB >Thunderbird öffnet sich "furchtbar" langsam"!, evtl. besteht ein Zusammenhang?
    Und bitte bei jeder neuen Anfrage die Hinweise

    "Wichtiger Hinweis:" schrieb:


    Bitte geben Sie an, welche Thunderbird-Version (1.0.* / 1.5.0.* / 2.0.0.*) und welches Betriebssystem Sie einsetzen - so kann man Ihnen besser Hilfe leisten.

    beachten :rolleyes:


    Btw: TB hat einen excellenten Junkfilter und ich brauche seit über 3 Jahren kein Zusatzprogramm und ich habe >15 Konten zum Teil geschäftl. und aufgrund von Internetpräsenz mit viel Spam.