2. t-online Konto bei thunderbird

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • hallo zusammen,


    nun versuche ich seit Stunden ein weiteres Konto einzurichten (t-online)


    es soll ein weiteres T-online Konto sein. Der T-online Hauptnutzer ist schon bei thunderbird angelegt. nun versuche ich einen weiteren t-online Nutzer über thunderbird zu verwalten, aber es will nicht funktionieren. Die Daten stimmen 100%ig über ein, aber wenn ich Post abrufen möchte, erhalte ich folgende Fehlermeldung:
    Fehler beim Senden des Passwortes.Der mailserver imap.t-online.de antwortete:Access denied.
    Wie gesagt, ich bin 100 %ig sicher, dass alles korrekt eigegeben wurde.
    Ist es möglich, dass nur t-online Nutzer angelegt werden können, die ein zusätzliches E.mailpaket abonniert haben??

  • Hallo Brigitte,


    du musst bei T-O für jeden Account ein E-Mail-Passwort anlegen (dort im Kontroll- bzw. Konfigurationsfenster) und dann den richtigen Server nehmen, siehe diese Tabelle T-Online E-Mailabruf einrichten: http://service.t-online.de/c/12/71/33/44/12713344.html
    Du gehst über T_O auch ins Internet oder wer ist der Internetprovider?
    Ist das denn auch wirklich ein extra Postfach mit eigenem Kennwort oder ist es nur eine weitere (Alias-) Adresse?
    (Wenn du Mails per Webmail mal direkt abholst, musst du dich da getrennt einloggen oder siehst du die Mails von beiden Adressen?)

    Zitat


    Wie gesagt, ich bin 100 %ig sicher, dass alles korrekt eigegeben wurde.

    glaub dem Server, es stimmt was nicht. Was genau hast du denn in den Server-Einstellungen eingegeben (pers. Daten leicht verfälschen)

  • hi rum,


    so, T-online bietet auch ein Hilfeforum an, habe heute morgen mal dort nachgefragt, waren recht schnell mit der Antwort.
    Das 2. Konto sollte ja für ein T-online "Mitbenutzer" sein. Dieser hat kein abonniertes zusätzliches Emailpaket
    Folgende Ausage vom T-home Team


    -

    Zitat


    Der Zugriff via IMAP setzt das E-Mail Paket voraus. Das E-Mail Paket
    gilt jeweils nur für das Postfach, für das es gebucht wurde.


    Hab dann gefragt ob ein Zugriff dann per POP möglich sei, dies wurde bejaht. Dies probierte ich sofort, erhielht aber folgende Fehlermeldung


    "Fehler beim senden des Passwortes.Der Mail Server popmail.t-online.de antwortete Access denied"


    Antwort vom T-home Team


    Dies kann durchaus sein, da wir noch übergangsweise zweigleisig fahren, die AOL Kündigung ist raus, wählen uns aber noch über AOL ein.
    Heute morgen kam die schriftliche Kündigungsbestätigung, nun werden wir "Nägel mit Köpfen" machen.


    Zitat

    Hallo Brigitte,


    du musst bei T-O für jeden Account ein E-Mail-Passwort anlegen (dort im Kontroll- bzw. Konfigurationsfenster) und dann den richtigen Server nehmen, siehe diese Tabelle T-Online E-Mailabruf einrichten: http://service.t-online.de/c/12/71/33/44/12713344.html
    Du gehst über T_O auch ins Internet oder wer ist der Internetprovider?
    Ist das denn auch wirklich ein extra Postfach mit eigenem Kennwort oder ist es nur eine weitere (Alias-) Adresse?
    (Wenn du Mails per Webmail mal direkt abholst, musst du dich da getrennt einloggen oder siehst du die Mails von beiden Adressen?)


    Ja, es sind separate Konten, bzw. Postfächer. Es liegt tatsächlich wahrscheinlich daran, dass wir uns noch über AOL einwählen. Hab in den nächsten Stunden etwas Stress, aber werde es in den nächsten Tagen umstellen.

  • Hi,


    vermutlich hast du damit

    Zitat


    Es liegt tatsächlich wahrscheinlich daran, dass wir uns noch über AOL einwählen


    Recht, denn T.O. mag das nicht.
    Ich schrieb mal in einem älteren Beitrag

    "rum" schrieb:

    T-Online Konten können im Regelfall nur über einen T-Online Internet-Zugang abgerufen werden.
    Diese Regel lässt sich spielend leicht ändern, indem man das kostenpflichtige E-Mailpaket für 4,95 Euronen/Monat bei dem Verein ordert.
    Oder einen anderen Mail-Provider nimmt.
    Das liegt aber nicht an Thunderbird, OE oder einem sonstigen Mailclient, sondern nur an der diesbezüglichen Philosophie des Unternehmens, einen gebührenfreien Mailverkehr an gebührenpflichtige Internetzugänge des eigenen Hauses zu knüpfen respektive die Gebühren über die Hintertür (E-Mail Paket) zu erhalten.
    Lies dazu mal die Artikel, die Dir die Forensuche bei Eingabe von T-Online bietet. Oder im Forum Konten einrichten ACHTUNG:: T-Online macht die Schotten dicht


    BTW: Dank deines Beitrages kam ich nun auch zur Erkenntnis, dass jeder Mitbenutzer das E-Mail-Paket für sich selber beanspruchen darf, äh muss :pale: