Xp Benutzerkonten nutzen das gleich TB Profil [erledigt]

  • Hallo Leute,
    ich habe ein Problem. (Wie wahrscheinlich viele hier)
    Ich habe mal ein bisschen rumgesucht aber nichts gefunden, was mein Problem lösen würde. Man möge mir bitte Verzeihen wenn ich ein Thema anschneide, welches hier schon oft behandelt wurde.
    Also: Ich habe auf meinem PC Windows XP installiert. Darauf ist ein Admin Konto und 4 eingeschränkte Konten eingerichtet. Nun habe ich mein TB Profil in dieses Adminkonto verschoben. TB funktioniert richtig; ich kann Senden und Empfangen. Nun will ich von den 4 eingeschränkten Konten auf dieses eine Profil im Adminkonto zugreifen. Nur klappt das irgendwie nicht. :redface: Was muß ich machen, daß ich von meinen 4 eingeschränkten Konten auf das Mailprofil im Adminkonto zugreifen kann. :nixweiss: Ich will das Profil nicht in jedes Konto einzeln verschieben, da wenn dann einer der Benutzer Mails abruft, sie den anderen Nutzern nicht mehr zu Verfügung stehen.
    Kann mir einer helfen? :help:
    Danke schon mal im Vorraus!
    Birkie

  • Hi Birkie,


    du kannst ein TB-Profil an jeden beliebigen Ort ablegen, auf dem alle berechtigten Nutzer Vollzugriff haben.
    Und da hast du natürlich mit dem Adminkonto genau den falschen Platz.


    Also kopiere das Profil an einen geeigneten Platz und verweise bei den einzelnen Nutzern durch Anwendung des Profilemanagers oder durch händisches Anpassen der jeweiligen profiles.ini auf diesen Platz.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,
    und alle die das sonst noch lesen,
    also ich habe jetzt den kompletten Ordner Thunderbird mit den Profilen (3 Stück, da 3 verschiedene Mailadressen abgerufen werden) unter meine Eigenen Dateien kopiert und für alle berechtigten Nutzer Vollzugriff eingestellt. Dann habe ich unter einem eingeschränkten Konto mit dem Profilmanager ein Profil erstellt und es default genannt. Dann habe ich die profiles.ini wie folgt abgeändert:


    [General]
    StartWithLastProfile=1


    [Profile0]
    Name=default
    IsRelative=1
    Path=E:\Eigene Dateien\Thunderbird\Profiles\s16h4cru.default


    Aber mein Profil, das in dem oben zu sehendem Pfad liegt öffnet sich nicht: :wall: :nixweiss: :?:
    Was mache ich falsch?
    Dieses Profil, das ich mit dem Profilmanager erstelle muß doch unter Anwendungsdaten/Thunderbird bei dem eingeschränkten Nutzer liegen?


    Bitte um erneute Hilfe.


    Birkie

  • Hi Birkie,


    ich werde mal deine Antwort zerpflücken und gleich darunter antworten:

    Zitat von "Birkie"

    ... also ich habe jetzt den kompletten Ordner Thunderbird mit den Profilen (3 Stück, da 3 verschiedene Mailadressen abgerufen werden)...


    Drei Profile, "weil drei Mailadressen" ist Unfug oder zumindest keine Begründung für mehrere Profile. Da müsste ich ja 80 Profile - weil so viele Adressen, nicht Konten! - haben.
    Du kannst in einem einzigen Profil "beliebig" viele Mailkonten und noch viel mehr Mailadressen (als Aliasse oder "weitere Identitäten") verwalten.


    Zitat von "Birkie"

    ... unter meine Eigenen Dateien kopiert und für alle berechtigten Nutzer Vollzugriff eingestellt.


    Das ist zwar ein möglicher, aber der dümmste Weg!
    Deine "EigenenDateien" sollten auch deine bleiben, und da hat auch niemand anderes etwas zu suchen. Zumal es ja auch - wie du siehst - nicht ausreicht in diesem Ordner die Rechte für den allgemeinen Zugriff zu verbiegen. Die Rechtevergabe in einem modernen Betriebssystem ist nicht ganz trivial.
    Aber selbst wenn du das hinbekommst => der dümmste Weg!


    Nutze oder lege ihn dir an, einen Ordner wo von vorn herein alle Nutzer Vollzugriff haben. Meinetwegen auf einer FAT32-Partition oder unter "Gemeinsame Dateien" usw. Dort legst du einen Ordner "TB-Profile" an (ich nenne ihn hier bewusst nicht "Thunderbird", um nicht noch mehr Verwirrung zu stiften). In diesen Ordner kopierst du den oder die Profile rein. Also die Ordner mit den kryptischen Namen und allem, was darunter folgt. Dann überprüfst du sicherheitshalber noch einmal die Zugriffsrechte und besserst bei Bedarf nach.


    Jetzt startest du unter dem jeweiligen XP-Konto (!!) TB mit dem Profilmanager (=> Anleitung !). Dort wählst du aus, "neues Profil erstellen". Und im folgenden Dialog klickst du dich eben genau bis zu dem gewünschten Profilordner (unter \TB-Profile\... <= kryptischer Name) hin. Ich gebe zu, "neues Profil erstellen" ist hier etwas verwirrend.
    Jetzt wird bei dem jeweiligen Nutzer in seiner eigenen profiles.ini das (für ihn!) neue Profil eingetragen. Und das wars dann schon.
    Wenn du (siehe oben!) nur ein einziges Profil nutzt, dann kannst du auch weitere Nachfragen vermeiden und der Nutzer öffnet immer dieses Profil.


    WICHTIG: Auch wenn die WinDOSe mehrere angemeldete Nutzer verkraftet - es sollte immer nur ein Nutzer auf das Profil zugreifen! Also vorher den TB beenden, wenn ein Benutzerwechsel ohne Abmeldung durchgeführt wird.



    Und ganz zum Schluss:
    Probleme direkt per PN an einen anderen Nutzer zu senden ist übel! So sperrst du andere Nutzer mit gleichem Problem vom Vorgang aus, und mitunter ist der angeschriebene Nutzer auch kein Experte für die anstehende Frage.
    Und obwohl ich dir im Forum innerhalb weniger Minuten geantwortet habe, dann auch noch mit einer weiteren PN drängeln, das schafft nicht gerade Freunde und motiviert nicht zum Antworten!
    Das schreibe ich hier bewusst nachdem ich trotzdem ausführlich geantwortet habe.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter und alle die das lesen,
    als aller erstes möchte ich mich in aller Form bei allen, und besonders bei Peter, für die Verletzung der Etikette hier im Forum entschuldigen. :flehan: Ich bin wohl etwas übers Ziel hinaus geschossen, aber ich habe mir zu dem Thema die Finger wundgegoogled und keine entsprechenden Antworten erhalten. Dann bin ich wohl etwas nervös geworden, weil es nicht funktioniert hat. Ich werde mich bemühen die Forumsregeln in der weiteren Zukunft einzuhalten und den Nutzern nicht mehr auf die Füsse zutreten. :redface:
    Nun zum Problem:
    Die ausführliche Anleitung von Peter hat zum gewünschten Erfolg geführt. Die ganze Sache funktioniert nun so wie ich mir das vorstelle.
    Desweitern war natürlich die Angabe auf 3 Profile falsch. Es ist nur ein Profil, in dem mehrere Mailadessen abgerufen werden.
    Das auf dieses eine Profil von verschiedenen Nutzern zugegriffen wird hat schon seine Gründe.
    Also nochmal sorry wegen dem Theater und vielen Dank für die kompetente Hilfe. :zustimm:
    MfG
    Birkie

  • Ok, kein Problem :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!