TB 2, Default E-Mail Konto fürs Senden von E-Mail [erl.]

  • Hi,


    ich habe ein POP3 und ein IMAP Account in TB2. Immer wenn ich eine neue E-Mail schreibe, wird das IMAP Account als Absender genommen. Wo stelle ich ein, das default das andere Account für ganz neue E-Mails genommen wird ? (Beim Antworten auf E-Mails ist alles okay, es wird das jeweilige Konto genommen.)


    Ich habe schon Ewigkeiten gesucht, kann es aber nicht finden.


    Danke


    Stephan

  • Hi Stephan,


    und willkommen im Forum.
    Du kannst doch in den Kontoeinstellungen ganz sauber einstellen, welches Konto als Standard gesetzt wird. Dieses ist das, welches bei der Erstellung einer Mail als erstes angeboten wird. Wechseln kannst du natürlich durch Klick in der "von"-Zeile.


    Bedingung ist natürlich, dass du auch mehrere smtp-Einträge hast, und diese auch dem richtigen Konto => zugeordnet hast.


    Klappt das nicht bei dir?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    danke für Deine Antwort.


    Ich habe nur einen SMTP Server eingetragen, da er für beide E-Mail Konten der gleiche ist.


    Soll ich ein zweites Konto anlegen ?


    Viele Grüße


    Stephan

  • Ich würde mich als Internet Profi bezeichnen, aber bei TB bin ich totaler Anfänger.


    Ich sehe, das die Folder des einen Kontos support@xx.com (IMPA) richtig einsortiert sind, aber die des anderen Kontos unter Local Folders. Ist das richtig so ? Wir arbeiten schon ein paar Wochen so.


    (Ich habe eine englische Oberfäche, da meine Mitarbeiterin aus den USA ist.)


    Danke


    Stephan

  • Wenn es wirklich so ist, dass der gleiche smtp für beide Konten verwendet werden kann (was nicht immer der Fall ist!), dann kannst du selbstverständlich bei beiden Konten diesen einen smtp-Eintrag zuordnen.
    Dann unterscheiden sich die beim Empfänger ankommenden Mails lediglich dadurch, was in den jeweiligen Kontoeinstellungen unter Name und (Absender-)Adresse eingetragen ist. Es werden also aus den Kontoeinstellungen die Absenderdaten entnommen und immer über den einen smtp versendet. Im smtp-Eintrag hast du ja auch keinerlei Absenderdaten drin, sondern lediglich die heute leider zwingend erforderlichen Anmeldedaten für den Server. Das war ursprünglich (1982) überhaupt nicht im Profokoll gefordert => Spamvermeidung.


    Und, wie ich dir ja schon geschrieben habe, mit der Festlegung eines deiner Konten als Standardkonto legst du nur fest, welches Konto automatisch als das Kto. ausgewählt wird, dessen Absenderdaten dann beim Empfänger angezeigt werden.


    Zum Empfang:
    Bei imap wird immer der auf dem Server vorhandene Verzeichnisbaum abgebildet.
    Bei pop3 hast du die Möglichkeit auszuwählen, ob du einen eigenen Verzeichnisbaum haben willst, oder ob das jeweilige Konto (mit mehreren Anderen, bei Bedarf) unter "Lokale Ordner" angezeigt wird. Auch in den Kontoeinstellungen zu ändern.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke Peter.


    Jetzt habe ich endlich gefunden, wo man ein Konto als Default festlegt.


    Puh, drei Monate etwas gesucht, was direkt vor meiner Nase war !

  • Kein Problem :-)
    Freut mich, dass dein Problem gelöst ist.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!