Mails lassen sich nicht öffnen

  • Hallo zusammen,


    ich hoffe, man kann mir hier helfen, da ich leider nur wenig Ahnung von PC-Problemen habe
    und jetzt befürchte meine Mails zu verlieren.
    Ich habe mit Thunderbird jetzt seit ca. 1 Woche folgendes Problem:
    Über Thunderbird habe ich mir 2 e-Mail Konten eingerichtet. Bei dem einen e-Mail Konto kann ich alle e-Mails
    normal abrufen und auch öffnen. Nicht jedoch bei dem anderen Konto. Hier ist es mir nur möglich die Mails
    abzurufen, jedoch nicht zu öffnen.


    Außerdem wird mir seit einer Woche folgende Mitteilung angezeigt:
    "Windows - Datei beschädigt
    Die Datei oder das Verzeichnis \WINDOWS\Prefetch\THUNDERBIRD.EXE-05833C98.pf ist beschädigt
    und nicht lesbar. Führen Sie CHKDSK aus."
    :gruebel: :gruebel: :gruebel:


    Ich weiß absolut nicht was ich jetzt machen soll, da ich nicht so viel Ahnung im Umgang mit
    solchen PC-Problemen habe. Ich wollte CHKDSK ausführen, doch da wurde mir ab einem bestimmten
    Punkt die Frage gestellt ob ich den "Ordner in Datei umwandeln?" möchte. Und auch damit kann ich
    nichts anfangen.


    Hier nun meine Fragen:
    Was soll ich unter dieser Warnung "Windows - Datei beschädigt .... " verstehen?
    Was bedeutet dieses CHKDSK und wie antworte ich auf dessen Frage ob ich den Ordner in eine Datei umwandeln möchte?
    Wie kann ich meine e-Mails retten?



    HIIIIIILLLLFFFEEE! Hoffe jemand von euch hat eine Idee!



    Liebe Grüße,


    Lyn2009



    P.s.:
    Und jetzt grade wollte ich über das Konto, dass meine e-Mails zwar noch abruft aber nicht mehr
    öffnet erneut e-Mails abrufen und nun erscheint folgende Nachricht:


    "Konnte Nachrichten nicht in Mailbox schreiben. Stellen Sie sicher, dass das Dateisystem Ihnen Schreibrechte einräumt und genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, um die Mailbox zu kopieren."


    Ich kann sehen, dass ich eigentlich eine neue e-Mail abrufen könnte, doch jetzt erscheint diese nicht
    mal mehr im Postfach. Oh man, FRUSTRATION pur!
    Ich verstehe nicht, warum mir das alles angezeigt wird.*grrrrr

  • Hallo,


    so wie es aussieht hast Du gleich mehrere Probleme.


    "Prefetch" ist eine Art Cache (also ein schneller Zwischenspeicher), der unter Windows (Vista?) das Starten der Programme beschleunigen soll. Wenn also eine Prefetch-Datei beschädigt ist, dann ist das ein Windows-Problem (kein Thunderbird-Problem). Unter Windows gibt es schon so lange wie ich denken kann ein Programm "CHKDSK" (= Check-Disc), mit dem man die Festplatte prüfen lassen kann. CHKDSK kann (teilweise) beschädigte Dateien bzw. Dateisystemstrukturen wiederherstellen. Ich vermute, dass man CHKDSK über das Startmenü > Ausführen > "CHKDSK" (also dies eintippen und Return drücken) aufrufen kann.


    Zu Deinem Problem innerhalb des Thunderbird:
    Thunderbird muss auf seine Dateien auf der Festplatte zugreifen dürfen. Das wird evtl. von Windows verboten, wenn Du keine ausreichenden Rechte vom Betriebssystem für den Zugriff hast. Da gibt es verschiedenste Szenarien warum das so sein kann.
    Das Profil mit den ganzen Einstellungen (E-Mail-Konten) und den bisher heruntergeladenen Mails wurde doch vermutlich von Dir mit dem gleichen Windows-Benutzerkonto angelegt, mit dem Du jetzt auch arbeitest, oder? Probleme könnte es z.B. geben, wenn Du das Thunderbird-Profil von einem Windows-Benutzerkonto in ein anderes hinein kopiert hast. Dann stimmen die Zugriffsrechte innerhalb Windows nicht mehr. Thunderbird wäre dann nur Opfer davon.


    Gruß

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo,


    erstmal danke für die schnelle Antwort.


    Also ich habe Windows XP, nicht Vista.


    Und ich habe dieses "CHKDSK" ja schon unter "Ausführen" aufgerufen und dann kam ja dieses "Ordner in Datei umwandeln?" (womit ich nix anzufangen weiß) -.-


    Ich habe auch nur ein Windows Benutzerkonto, also kann das ja nicht der Fehler sein...


    Hilfe... :?::?: :help: :help:

  • "Lyn2009" schrieb:


    Die Datei oder das Verzeichnis \WINDOWS\Prefetch\THUNDERBIRD.EXE-05833C98.pf ist beschädigt
    und nicht lesbar.


    Wie Thunder schon schrieb, hat das nichts mit TB zu tun. Für Interessierte zum Hintergrund: Prefetching


    Zitat


    Führen Sie CHKDSK aus."


    Unter Windows XP die Festplatte auf Fehler überprüfen


    Zitat

    Ich weiß absolut nicht was ich jetzt machen soll, da ich nicht so viel Ahnung im Umgang mit
    solchen PC-Problemen habe. Ich wollte CHKDSK ausführen, doch da wurde mir ab einem bestimmten
    Punkt die Frage gestellt ob ich den "Ordner in Datei umwandeln?" möchte. Und auch damit kann ich
    nichts anfangen.


    Du kannst diese Datei (oder den gesamten Ordner %windir%\prefetch) gefahrlos löschen und optional wie in obigen Link ganz unten unter "Anmerkung des Übersetzers" beschrieben neu aufbauen.


    Zitat


    Was soll ich unter dieser Warnung "Windows - Datei beschädigt .... " verstehen?


    Wie alt ist die Festplatte? Möglicherweise deutet das darauf hin, dass die sich bald verabschiedet. Du könntest sie mal mit dem Tool des Herstellers prüfen.


    Zitat


    Was bedeutet dieses CHKDSK und wie antworte ich auf dessen Frage ob ich den Ordner in eine Datei umwandeln möchte?


    Siehe oben. Wenn Windows ein Problem feststellt, schlägt es vor, die Platte zu prüfen. CHKDSK findet und beseitigt allerdings nur logische Fehler im Dateisystem.


    Zitat


    "Konnte Nachrichten nicht in Mailbox schreiben. Stellen Sie sicher, dass das Dateisystem Ihnen Schreibrechte einräumt und genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, um die Mailbox zu kopieren."


    Spontan würde ich auf ein Rechteproblem tippen. In Verbindung mit obigem fürchte ich aber, dass sich evtl. Deine Festplatte bald verabschiedet. Du hast ein aktuelles Backup? Falls nein, hole das dringend nach.


    Zitat


    HIIIIIILLLLFFFEEE! Hoffe jemand von euch hat eine Idee!


    HTH
    Gruß Ingo

  • Übrigens hat man unter Win XP meines Wissens immer auch ein Benutzerkonto "Administrator", dass von Windows bei der Installation selbst angelegt wurde. Dieses Konto hat theoretisch alle Rechte und ist beim Windows-Login in der Regel unsichtbar. Dein "einziges" Benutzerkonto, dass Du selbst erstellen durftest, hat meist die Rechte eines "Hauptbenutzers" unter Win XP.


    Gruß

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • vielen dank für die ausführliche antwort!! *hoffnung macht sich breit* :)


    ich check das jetzt noch mal und bete, dass dann manches wieder funktioniert! wenn nicht
    schreibe ich bestimmt gleich wieder hier rein ;)


    liebe grüße,


    linda