msf-Dateien auslesen

  • Guten Tag,
    leider nichts gefunden, was mich weiter bringt.
    Nach einem PC-Absturz eines Kunden aus geöffnetem Thunderbird, vermutlich gerade beim Posteingang komprimieren, existiert eine arg verkleinerte Datei Inbox und eine größere Inbox.msf. Nach Rechner- und Thunderbirdneustart sind fast alle Mails vor Crash im Posteingang nicht mehr lesbar. Danach 5 Tage Senden und Empfangen.
    Ich habe gestern die gecrashte Inbox und die große Inbox.msf gesichert, dann im Profile gelöscht und die Inbox aus dem (allerdings einem Monat alten) Backup ersetzt. Anschließend mit ImportExportTools die neuen Mails aus der gecrashten Inbox-Datei importiert.
    Jetzt möchte der Kunde die Header der alten Mails verfügbar haben, sprich aus der alten inbox.msf den fehlenden Monat in lesbarer Form, z.B. eine Tabelle mit
    Datum, Empfänger, Betreff
    Mit einem Editor kann ich und vermutlich mit einem T-Bird Portable könnte ich die (Kopien) der fraglichen Inbox und Inbox.msf ansehen. Und dann? Hat jemand eine Idee? Ich fahre jetzt hin und berichte bzw. freue mich über jede Hilfe.
    Danke im Voraus und Grüße
    Arno Schmidt

  • Hallo Arno Schmidt


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Die Kopie der inbox mag gehen, über die *.msf sehe ich kaum Chancen.
    Ich habe mir gerade mal einen Ordner angelegt, drei Mails rein geschoben und dann die entstandene *.msf angesehen. Viel Spaß... :pale:
    Es ist evtl. überlegenswert, die Backupfrequenz etwas zu erhöhen :rolleyes:

  • Hallo Arno Schmidt,


    die Antwort kommt vermutlich zu spät, aber vielleicht liest sie ja jemand anderes, der aktuell noch Hilfe benötigt.
    Mit dem Programm „ABC Amber Thunderbird Converter“ (http://download.cnet.com/ABC-A…r/3000-18487_4-75622.html, der Downloadlink auf der Herstellerseite http://www.processtext.com/abcthunderbird.html funktioniert nicht mehr) kann man die .msf-Dateien öffnen und anzeigen lassen. Die mbox-Datei mit den Emails muß dazu nicht vorhanden sein.


    Im Programm klickt man dazu auf den Reiter „Archive (MSF & EML)“ und öffnet die .msf-Datei dann über einen Klick auf das Ordnersymbol mit dem grünen Pfeil. Die Anzeige umfaßt leider nur Absender (From), Empänger (To), Betreff (Subject) und Emfangsdatum (Received, in englischer Schreibweise Monat/Tag/Jahr). Das Programm gibt's als 30-Tage-Testversion.


    Mit dem Programm „SysExporter“ http://www.nirsoft.net/utils/sysexp.html kann man die Tabellenansicht der Emails im Fenster des „ABC Amber Thunderbird Converter“ als .csv-Tabelle exportieren. Eine genauere Beschreibung des Programms lasse ich an dieser Stelle weg, es ist aber einfach zu verstehen. Wichtig ist, daß man im „SysExporter“ gegebenenfalls nochmal die Ansicht aktualisieren muß.


    Viele Grüße
    rana