Darstellungsprobleme bei bestimmten Absendern [erledigt]

  • Hallo,


    ich benutze die aktuelle Version 2.0.0.23 und Win XP.
    Seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass Emails von bestimmten Absendern nicht richtig dargestellt werden. Das Problem ist, dass Umlaute und ß ziemlich komisch angezeigt werden. Können zum Beispiel so: können, weißt so weiÃ�t. Das kommt wie gesagt nur bei bestimmten Absendern vor. Das war aber auch nicht immer so, sondern ist eben erst seit zwei Monaten oder so. Ich kann mich auch gar nicht erinnern, ob ich vorher irgendwas in den Einstellungen verändert habe.
    Meine Frage ist jetzt, ob das an den Absendern liegt oder ich irgendwas in meinen Einstellungen falsch gedreht habe.


    Vielen Dank
    Lorenzo

  • "Lorenzo2" schrieb:

    Das Problem ist, dass Umlaute und ß ziemlich komisch angezeigt werden. Können zum Beispiel so: können, weißt so weiÃ�t.


    Hallo Lorenzo :)


    was ist unter Ansicht - Zeichencodierung, sowie dort unter automatisch bestimmen eingestellt?


    Gruß Ingo

  • Hallo,
    das Phänomen tritt auf, wenn eine Mail mit dem Zeichensatz (=Zeichenkodierung) UTF-8 geschrieben wurde und TB den Zeichensatz z.B. ISO-8859 verwendet.
    Die Ursache kann eine falsche oder fehlende Deklarierung sein oder dein TB ist falsch eingestellt.
    Daher:
    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung bei den unteren beiden Kästchen keinen Haken setzen .
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben",kann angehakt sein, bezieht sich aber nur auf HTML-Mails.
    Außerdem sollte im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.
    Bitte alle beteiligten Ordnern überprüfen, ob bei Rechtsklick auf diese, Eigenschaften, Allgemein, ein Haken gesetzt wurde oder ein anderer Zeichensatz steht, als unter Extras, Einstellungen, Lesen, Schriftarten und Zeichenkodierungen.


    Wenn das alles bei dir stimmt und das Problem weiterhin besteht, versuche unter Ansicht, Zeichenkodierung den deklarierten Zeichensatz umzustellen. Z.B. von "UTF-8" auf " Westlich".
    Ob eine falsche oder fehlende Deklarierung eine Rolle spielt, kann man oft im Quelltext (strg+U) der Mail erkennen. Suche dort nach dem Wort "charset"


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • mrb, vielen Dank! Ich habe nun den einen Haken "Zeichenkodierung auf alle eingehenden Nachrichten verwenden" in den Einstellungen entfernt und bei dem anderen auf "universell" gestellt. Damit hat sich das Problem erledigt!


    Vielen Dank nochmals!

  • Hallod,
    danke für die Rückmeldung.
    Bitte sei so nett, in deinem ersten Beitrag über "Ändern" den Titel mit [gelöst] oder [erledigt]
    zu ergänzen (anhängen nicht voransetzen), damit die Helfer hier nicht unnötig den Thread öffnen müssen und Suchende dann wissen, dass es hier eine Lösung gibt..
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,


    habe gleiches Problem und sämtliche Lösungsvorschläge angewandt, es kommt jedoch von Zeit zur Zeit vor, dass mails reinkommen, die bestimmte Zeichen kryptisch verändern, wie oben ausführlich beschrieben.
    Das ist ziemlich ärgerlich, ganz besonders wenn es sich um nicht-private mails handelt, ich muss den Empfänger dann immer um Entschuldigung bitten oder meinen Text auf openoffice neu schreiben und anhängen.
    Vielleicht weiss jemand eine Lösung.


    :gruebel:




    1000 Dank,


    Liebe Grüsse,


    Trinity

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Um ganz sicher zu gehen, ob du wirklich die gleichen EInstellungen hast poste mit die unter
    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung
    und unter Ansicht, Zeichenkodierung,
    Außerdem überprüfe alle beteiligten Ordner mit Rechtskick, Eigenschaften, Allgemein, ob dort ein Haken steht.
    Poste die Deklaration (die kann mehrfach in einer Mail vorkommen ) der defekten Mail
    eine Deklaration sieht so aus und steht im Quelltext (strg+U) der Mail:


    bei Rein-Text:
    Content-Type: text/plain;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    bei HTML Mails:
    Content-Type: text/html;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


    der Wert des "charset" kann dabei erheblich abweichen etwa auch UTF-8.
    Die Mails mit nicht richtiger Darstellung kommen von den gleichen Absendern? Auslandsmails
    dabei?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw