Zeit genau 1 Stunde falsch

  • Ich habe einen Synology Server mit PHP und MySql.
    Nun habe ich eine Testdatei geschrieben um eine Mail zu versenden.
    Als Mailtext wird das Datum und die Zeit übergeben.
    Die Mail wird im Outlook Express und in Thunderbird Version 2.0.0.23 empfangen.


    Outlook Express:
    Empangsdatum innerhalb der Mail OK, Zeit innerhalb der Mail OK, Datum und Zeit in der Übersicht OK
    Thunderbird :
    Empangsdatum innerhalb der Mail OK, Zeit innerhalb der Mail OK, Datum in der Übersicht OK, Zeit 1 Stunde weiter.


    Habe PC Zeitzone und Synology-Server Zeitzone gecheckt. Ist OK.
    ConfigDate habe ich getestet, entfernt und wieder neu drauf... Ohne Ergebnis.


    Warum zeigt nur Thunderbird die Zeit falsch an?

  • Ich habe nun geschlagene 4 Stunden gegoogelt, PHP-Testscripts geschrieben und tausend Sachen ausprobiert.
    Ich habe mir eine Dynamische DNS bei DynDNS gesichert. Egal ob ich über die Dynamische Adresse oder direkt über die IP auf meinen Server zugreife und die Mailtest-Datei "xx.php" starte, das Ergebnis bleibt.
    Es scheint absolut an Thunderbird zu liegen.


    Ich gehe davon aus, daß ich Thunderbird in den nächsten Tagen deinstallieren werde, obwohl ich das Programm soweit sehr gut fand, obwohl ich es erst vor 2 Wochen installiert hatte.


    Noch hoffe ich auf Hilfe von euch..... Das kann doch nicht so kompliziert sein...

  • guten Morgen und willkommen im Thunderbirdforum!


    thunderbird richtet sich nach der Systemzeit des Rechners, genau wie jedes andere E-Mailprogramm auch.

  • Ich verwende XP PRO SP2 - falls es eine Rolle spielt


    Wenn ich in der Systemzeit die Automatische Umstellung auf Sommerzeit AUS SCHALTE (Systemzeit ist nun falsch), dann Thunderbird starte und die Berücksichtigung der Sommerzeit dann im System wieder EIN SCHALTE, klappt es.
    Thunderbird hat also irgendwie Probleme mit der Sommerzeit. Outlookexpress ist auf dem selben Rechner und macht alles richtig.


    Was Nun???

  • Hallo,

    Zitat

    Es liegt wohl an der falschen Interpretation der Sommerzeit


    Da ich das Problem nicht habe und die Frage äußerst selten auftaucht und fast immer das Problem behoben werden kann, sehe ich keinen Grund, TB die Schuld dafür zu geben.
    Was steht denn im Quelltext (strg+U) der Mail für eine Zeit?


    Teste das ganze in einem neuen Profil.
    11 Profile


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • mit Strg+U zeigt er ganz oben die richtige Zeit an:
    From - Wed Aug 26 17:04:02 2009
    Weiter unten (Zeile 7):
    Received: from .......
    ..
    ... Wed, 26 Aug 2009 17:03:55 +0200



    Die + 0200 machen mich stutzig


    Wenn ich eine Mail von OutlookExpress lossende kommt alles richtig an
    (Bis auf einmal merkwürdiger weise um 0,,5 Std falsch)
    Die +0200 stehen auch drin.


    Könnte es an DynDns liegen? Dort habe ich mir eine Adresse gesichert und auf meine Zeitzone eingestellt.
    Der Zugriff auf meinen Server(PHP+Co) erfolgt über die Adresse. Die dann gesendeten Mails haben eine falsche Zeit.
    Dann habe ich es über die IP versucht und eine PHP-Mail verschickt. Auch diese Zeit ist falsch.


    Ich wohl morgen mal ein Profil Anlegen......ich gebe nicht auf!!


    Bei irgend einer Idee bitte melden!!!!

  • Hallo,
    noch etwas: hast du schon den gestern veröffentlichen Windows Patch für die Zeiteinstellungen installiert?
    Aus deiner Info geht nicht hervor, in welchem Land die Mail versendet wurde.

    Zitat

    Könnte es an DynDns liegen?


    Aber was hat DynDNS mit E-Mails zu tun? Die laufen ja nicht über DynDNS oder?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Moin, moin,


    den Patch habe ich getestet, leider lag es nicht daran :-(


    Zitat

    Aber was hat DynDNS mit E-Mails zu tun? Die laufen ja nicht über DynDNS oder?


    Ich weiß es auch nicht. Ich dachte, da ich über diese http-Adresse meinen Server anspreche, geht das auch irgend wie über DynDNS, aber das mit dem Denken ist ja auch manchmal Glückssache.
    Aber warum muß man bei DynDNS die Zeitzohne einstellen?


    Ansonsten bin ich nicht weiter gekommen... SCHADE


    Ein Profil anlegen habe ich noch nicht getestet.