Thunderbird auf Ubuntu und XP synchronisieren?

  • Hallo ihr lieben,


    ich bin Thunderbird-Neuling und von Outlook umgestiegen.
    Auf meinem PC habe ich Windows XP und Ubuntu als Betriebssystem. Die persönlichen Ordner sind auf einer separaten Festplatte abgelegt. Thunderbird unter Windows, sowie Ubuntu sind so eingestellt, dass sie auf diese Ordner zugreifen. Das klappt auch alles wunderbar.
    Nun würde ich aber auch gern ein und das selbe Adressbuch für beide Betriebssysteme nutzen.
    Wo speichert Thunderbird das Adressbuch?
    Wie kann ich dafür sorgen, dass auch Schlagwörter und Regeln unter beiden Betriebssystemen immer dieselben sind? Gibt es Add-Ons die beide Thunderbird Versionen untereinander synchronisieren?


    Danke für die Hilfe. :)


    Stefan


    Ach so meine Thunderbird Version unter Windows ist die 2.0.0.23

  • Hi Stefan,


    wenn ich mir deinen Beitrag und die darin befindliche Frage durchlese, dann kommt bei mir so eine ganz kleine Vermutung hoch, dass du dir die Sache viel zu schwer machst.


    Grundsätzlicher Weg: Das komplette Thunderbird-Profil (also den Profilordner mit dem "kryptischen" Namen) an einen Ort kopieren, auf den von allen Betriebssystemen Vollzugriff möglich ist. Also zum Bsp. auf eine NTFS-Partition usw.
    Und dann beim jeweiligen Nutzer in der Datei "profiles.ini" auf den Ort des Profilordners verweisen. Letzteres geht ganz einfach mit dem Profilmanager. Jetzt kannst du von allen Systemen auf das gleiche Profil zugreifen. Und da das Adressbuch Bestandteil des Profils ist ... .
    Einzige, mir bekannte Ausnahme: Für Lightning gibt es eine Linux- und eine Windows-Version. Da beißt sich die gemeinsame Nutzung.


    Was du keinesfalls machen darfst (und diese Vermutung habe ich nach dem Lesen deiner Frage!), ist das Zerreißen deines Profiles!!! Das gibt immer wieder Probleme. Also immer schön das komplette Profil verschieben und den Pfad in der profiles.ini anpassen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Dankeschön für die Antworten.
    Also ich habe es bei meiner Einrichtung vor einiger Zeit so gemacht...
    Ich habe Thunderbird bei beiden Systemen so eingerichtet, dass ich auf einen zentralen Profilordner zugreifen kann. Dem da: D:/Thunderbird/Profiles/rny26w2g.default
    Das habe ich bei den Konteneinstellungen auch eingestellt. Hier sind also sämtliche Mails gespeichert.
    Ubuntu und XP greifen dann jeweils auf Laufwerk D: zu.
    Ist das so okay?
    Meine profiles.ini sieht folgendermaßen aus...
    [General]


    StartWithLastProfile=1




    [Profile0]


    Name=default


    IsRelative=1


    Path=Profiles/rny26w2g.default


    muss hier noch etwas geändert werden?


    LG Stefan

  • Oder, da ich jetzt wohl das Profil auseinander gerissen habe. Lässt sich noch was ändern? Wie sehe es mit einer Reparatur aus?
    Und wie gesagt, wäre die profiles.ini so in Ordnung?