Mails + Inbox-Ordner gelöscht nach Update auf 2.0.0.23

  • Hallo,


    als Forums-Beginnner möge man mir wenigstens für eine Sekunde Regelverletzungen beim Posting verzeihen ... ;) Ich bin durchaus lernfähig ... :les:


    Nun zum Problem:


    Seit ziemlich langer Zeit nutze ich den TB und hatte noch nie Probleme, auch nicht bei/nach manuellen/automatischen Updates.


    Die jüngste Version habe ich gestern automatisch aufgespielt, den Rechner neu gestartet und dann auch einmal wieder Mails von meinem Webordner heruntergeladen.


    Heute morgen rufe ich TB auf und sehe eine leere INBOX vor mir - aber so etwas von leer: als Mails und Unterordner sind weg! :surprised:


    Daraufhin habe ich alle TB-Ordner durchsucht: NICHTS!


    Aufgefallen ist mir sonst nur noch, dass der Unterordner von "Mail", in dem sich "Inbox", "Drafts", "Trash" etc. tummeln, eine Erweiterung bekommen hat, die vorher nicht da war, nämlich "*.sbd".


    Ansonsten haben "Inbox" etc. nur noch eine minimale Größe.


    Das Adressbuch im Profilordner auf der "C:" ist noch vorhanden


    Der Verlust ist ärgerlich, aber nicht so umfangreich. Ich wüßte aber schon gerne, woran ich bin, denn wiederholen sollte sich das nicht, und Thunderbird finde ich sonst ziemlich gut. :top:


    Ich habe mich - bzw. meine Konfiguration hat sich - nicht anders verhalten, als sonst auch.


    Es blieben beim abschließenden Herunterfahren gestern nur mehr Mails als sonst in der INBOX, da ich gerade meinen aufgeblähten Mail-Filter aufräume. Das ist nicht empfehlenswert, aber hat mir auch noch nie Probleme gemacht.


    Nun zu meiner Konfiguration:


    1) BS ist Win 2000 SP4 (Updates Stand 06.2009)


    2) Mein Standard-Profil ist "default".


    3) Die Mails werden, abweichend vom Standard, auf einer anderen Partition gespeichert, auf "D:".


    4) Das Virenprogramm Avira greift nicht auf den Mailordner zu und hat gestern auch keine Warnung oder Fundmeldung gegeben.


    5) Regelmäßig räume ich meinen Rechner mit Glary Utilities auf. Konflikte mit Maildateien und -ordnern gab es hier noch nie.


    6) Ich hatte gestern wegen Treiberproblemen nur meine Systempartition "C:" per Acronis TrueImage auf einen etwas älteren Zustand zurückgesetzt. Das war aber vor dem Ubdate des TB, und hat die "D:" mit dem Mailordner auch nicht berührt.


    Das war jetzt ein etwas längeres Posting. Würde mich freuen, wenn sich jemand damit befassen könnte. Rat und Kritik sind sehr willkommen.


    MfG


    gds

  • Willkommen hier,


    eigentlich hast du alles ok gemacht, besonders Punkt 4 und eine gute Problembeschreibung hier gegeben.


    Leider nicht einfach. Was mir auffällt:

    Zitat

    Aufgefallen ist mir sonst nur noch, dass der Unterordner von "Mail", in dem sich "Inbox", "Drafts", "Trash" etc. tummeln, eine Erweiterung bekommen hat, die vorher nicht da war, nämlich "*.sbd".


    1. Direkt im Ordner von "Mails" sollte kein Ordner mit sbd-Endung sein, sondern nur die Ordner der Konten bzw. auch "Local Folders". Innerhalb dieser Ordner können nun Ordner mit sbd-Endung sein, die zeigen, dass du dort Unterordner angelegt hast.

    Zitat

    6) Ich hatte gestern wegen Treiberproblemen nur meine Systempartition "C:" per Acronis TrueImage auf einen etwas älteren Zustand zurückgesetzt. Das war aber vor dem Ubdate des TB, und hat die "D:" mit dem Mailordner auch nicht berührt.


    2. Ich befürchte aus deiner Formulierung, dass sich dein Mailordner nicht in deinem Profilordner befindet, sondern dass du versucht hast ihn woanders hinzulegen (auf D:). Das sollte man keinesfalls tun, es ist Ursache vieler Probleme. Stattdessen kann man z.B. den kompletten Profilordner z.B. auf D: legen. Aber nie trennen.


    So wie ich es es nun vermute, ist dein Profilordner auf C und wurde mit Acronis nicht passend zum Mailordner auf D wiederhergestellt.


    Möglicherweise findest du - wenn überhaupt - deine Mails nun auf C: in deinem Profilordner?


    Immerhin scheinst du ja regelmäßig Backups zu machen und somit dein Backup deiner Mails zu haben (?).

  • Hallo allblue,


    vielen Dank für die Antwort.

    Zitat

    2. Ich befürchte aus deiner Formulierung, dass sich dein Mailordner nicht in deinem Profilordner befindet, sondern dass du versucht hast ihn woanders hinzulegen (auf D:).


    Das ist korrekt. Ich bin dabei stets folgendermaßen vorgegangen.


    1) Da nur ich den Rechner nutze, habe ich noch nie den Profilmanager verwendet.


    2) Ich richte mir das Mal-Konto ein, ganz standardmäßig auf "C:"


    3) Ich lege auf "D:" eine Ordnerstruktur an, die das Mailverzeichnis aufnehmen soll, etwa so: "D:\xyz\"


    4) Ich kopiere den Mailordner aus dem TB-Profilverzeichnis, beginnend mit "Mail\..." manuell an die vorbereitete Stelle auf "D:".


    5) In den Server-Einstellungen meines Kontos aktualisiere ich den Pfad zu dem Verzeichnis, und gut ist ... oder war es zumindest bisher ... Das mache ich schon sehr lange so - ohne Probleme - keine Fehlermeldungen.


    Wenn so ein Verfahren nicht technisch einwandfrei ist, wäre es natürlich nur verständlich, dass Software-Entwicklungen darauf keine Rücksicht nehmen.


    An den Profilordner habe ich mich nie herangetraut. Kann ich ihn auf die gleiche Art umsetzen (nach "D:\xyz\...")?


    Manuals habe ich damals und dann bei Neuerungen nur immer so weit gelesen, um TB zum Laufen zu bekommen und Sicherungsempfehlungen Genüge zu tun.


    Zitat

    So wie ich es es nun vermute, ist dein Profilordner auf C und wurde mit Acronis nicht passend zum Mailordner auf D wiederhergestellt.


    Acronis True-Image verwende ich in dieser Weise schon länger und regelmäßig, wenn es Probleme mir Treibern oder hartnäckigen Viren gibt. Eigentlich war das Programm immer zuverläßig.


    Das Update auf die neueste TB-Version kam erst nach der Acronis-Aktion und war zumindest so weit erfolgreich, dass ich nach dem erforderlichen Neustart Mails von meinem Webmail-Konto herunterladen konnte.


    Zitat

    Möglicherweise findest du - wenn überhaupt - deine Mails nun auf C: in deinem Profilordner?


    Leider nein.


    Zitat

    Immerhin scheinst du ja regelmäßig Backups zu machen und somit dein Backup deiner Mails zu haben (?).


    Beim Herunterladen belasse ich die Mails stets für 4 Wochen auf meinem Web-Mail-Konto. Den Mailordner selbst spiele ich nur von Zeit zu Zeit auf eine externe Festplatte.


    Nochmals vielen Dank.


    Mit freundlichen Grüßen


    gds

  • "gds" schrieb:

    An den Profilordner habe ich mich nie herangetraut. Kann ich ihn auf die gleiche Art umsetzen (nach "D:\xyz\...")?


    Zunächst solltest du sichert sein, was der Profilordner ist (standardmäßig mit kryptischer Zeichenfolge), siehe dazu unsere Anleitung hier.


    Beende Thunderbird. Dann kannst du ihn an eine beliebige Stelle (z.B. D:) kopieren.


    Nun musst du noch


    a) die Datei profiles.ini im Anwendungsordner von Thunderbird anpassen und darin den Pfad zu deinem Profilordner anpassen. (Den alten Profilordner kannst du nach Erfolg löschen).


    oder


    b) mit dem Profilmanager ein neues Profil erstellen, und dabei (!) als Pfad den Pfad zum neuen Ort angeben. Das alte Profil kannst du dann nach Erfolg löschen.


    Siehe auch hier - auch wenn du nur innerhalb deines Computers umziehst::
    Wie kann man mit Thunderbird (ab Version 1.5) und allen E-Mails und Einstellungen auf einen anderen Computer umziehen?

  • Hallo allblue,


    vielen Dank. Das ist eine große Hilfe zur Vermeidung künftiger Katastrophen ... :top:


    MfG


    gds