SPAM, der nicht über den Provider reinkommt ? GELÖST. Danke!

  • Wie kann das sein ?
    Ich rufe bevor ich die Mails im TB runterziehe erst mal alle neuen Mails über den Provider auf. Da ist dann alles schön sortiert nach Spam, der nicht runtergeladen wird und Mails, die ok sind.
    Stimmt alles.
    Jetzt kommt es: im TB finde ich dann im SPAM-Ordner eine Mail. Ich meine, die kam nicht über den Provider rein.
    Kann doch nicht sein, bitte Eure Meinung.
    DANKE !

    Einmal editiert, zuletzt von nachtkappe ()

  • Hallo,
    woraus schlussfolgerst du das? Gibt es im Quelltext der Mail (Strg+U) Anhaltspunkte dafür?
    Gruß, muzel

  • nein, aber wenn ich mich nicht täusche hatte ich direkt VOR öfnnen des tb / runterladen der mails vom server mir alle mails AUF dem server angesehen. und da war - irrtum vorbehalten - nichts. ich warte mal ab, ob sich das wiederholt.
    meine frage:
    ist das theoretisch /praktisch überhaupt denkbar ?????

  • Aber selbstverständlich!
    So nach der Methode der unbefleckten Empfängnis ... .


    Spaß beiseite.
    Du hast in deinem Profil einen oder mehrere Mailkonten angelegt. Und nur die dort eingetragenen Posteingangsserver (pop bzw. imap) werden durch den Mailclient abgefragt. Dazu meldet sich der Client mit Benutzername und Passwort an. Ergo müssen auch alle Mails von diesem Server kommen.
    Die Mail wird wohl in den Millisekunden nach deinem Blick in das Webfrontend <grusel> angekommen und sofort heruntergeladen worden sein. Oder lässt du deinen Browser vielleicht alle Sekunde die Webseite neu aufrufen?


    Du fragtest, ob das theoretisch möglich ist ... .
    Wenn jemand deinen Rechner übernommen hat, ist so ziemlich alles möglich. Aber zum einen hat das absolut nichts mit dem Thunderbird zu tun, und zum anderen gehörst du wohl kaum zur Zielgruppe derer, die dazu in der Lage sind. Und die würden auch niemals auf so sinnlose Weise auf sich aufmerksam machen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke, Peter.
    Also ich habe nur 1 imap-Konto.
    Theoretisch könnte es schon so sein, wenn ich dich richtig verstanden habe, beispiel:
    17:05:01 Kontrolle Provider: kein Spam.
    Provider wird geschlossen
    17:05:02 frischer Spam kommt rein
    17:05:03 TB wird geöffnet. Spam drinne.


    Sowas, ja ?


    Übernommen ist er garantiert nicht.


    Gruß


  • Exakt


    Zitat von "nachtkappe"

    Übernommen ist er garantiert nicht.


    Frommer Wunsch, der zwar immer noch dem Zustand der meisten Systeme entspricht, aber der Prozentsatz allein der unfreiwilligen Mitglieder der weltumspannenden Botnetze nimmt täglich zu.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!