Bilder in HTML Mails dauerhaft herunterladen

  • Hallo zusammen!


    Leider hat auch die Google oder Forensuche mein Problem nicht gelöst:


    Mein Ziel ist, in HTML-Nachrichten eingebettete "remote images" dauerhaft herunterzuladen, so dass Sie dann auch im Offline-Modus korrekt angezeigt werden.


    Gibt es eine Möglichkeit dies zu erreichen?


    Viele Grüße


    Kortan

  • Hallo,
    ich sehe dazu keine Möglichkeit. Es ist ja mit dem Herunterladen nicht getan. Der komplette HTML-Code müsste dazu ausgetauscht werden, damit die Datei in der Mail verfügbar ist.
    Allerdings bleiben die Grafiken solange auch im offline-Modus erhalten, solange der Cache (oder die History?) gelöscht werden.
    Du kannst nur die Grafiken einzeln herunterladen, ohne in den Text zu integrieren. Rechtsklick auf eine Grafik und "Grafikadresse kopieren". Diese dann im Browser anzeigen lassen und mit Rechtsklick herunterladen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    ein paar Punkte möchte ich nach einem kurzen Test anführen:


    1) Das Add-on bedient sich eines speziellen Caches, die Grafiken werden also nicht in die Mail direkt integriert. Ist der Cache weg und der Server bietet die Datei nicht mehr an, bleibt die Mail unvollständig.
    2) Die Anzeige der Grafiken klappt nicht bei allen Mails (bspw. Medion-Newsletter), ist also nicht 100%ig.
    3) Der TB-Profilordner wächst durch das Speichern der Dateien stark an.
    4) Wird das Add-on deinstalliert,bleibt der Cache erhalten, die Grafiken werden aber nicht angezeigt.


    Kommentar:
    Der große Vorteil, Grafiken aus dem Netz nachladen zu müssen, ist das Kleinhalten von Mails und damit des lokalen Speicherplatzes. Dieser Vorteil wird durch das Add-on vollkommen zunichte gemacht.
    Für mich selbst ist daher das Add-on ungeeignet. Für den, der es braucht, aber sicher ein Glücksfall.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Vielen Dank für Eure Antworten!


    Auf das Add-On war ich auch gestoßen, hatte dann aber nach dem Hinweis über die angebliche Implementierung in TB 2.* nach einer integrierten Möglichkeit gesucht.


    Tatsächlich funktioniert das Add-On prinzipiell.


    Leider wird es ja nicht mehr weiterentwickelt. Eine Funktion zum Herunterladen der Bilder (soweit noch verfügbar) alter Nachrichten - ohne diese zu öffnen - wäre nämlich nett.


    In dem alten Forumsbeitrag habe ich gelesen, dass eine Implementierung der Funktion in TB 3 geplant sei. Weiß jemand, ob in der aktuellen Beta diese Möglichkeit besteht?


    Insgesamt finde ich remote-images sind eine lästige Sache (wie HTML-Mails überhaupt...). Sieht zwar nett aus, wenn aber relevante Informationen auf diese Art und Weise übermittelt werden, sind sie irgendwann eben unwiederbringlich weg (es sei denn in "drucke" die Nachricht als pdf aus o.ä.).


    Nochmal vielen Dank für die HIlfe!


    Kortan

  • Hallo,
    verstehe, was du meinst. Du möchtest Mails wie Webseiten handhaben und diese als eine Datei abspeichern, wie es im IE als *.mht funktioniert.
    Die Idee ist nicht schlecht. Wäre sie durchführbar, hätte sie bestimmt schon jemand in die Tat umgesetzt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi zusammen,


    ich verstehe das etwas anders: Ziel ist, solche Mails auch offline ansehen zu können, dazu sollten die eigentlich nicht unbedingt extern gespeichert werden.


    Den o.g. Nachteil der Erweiterung des Anwachsen des Caches und der Größe des Profilordners verstehe ich. Jedoch kann man das immerhin noch beeinflussen. Wenn der "Mailpartner" Bilder in HTML-Mails direkt einbettet, steigt die Größe ebenfalls und man hat als Empfänger keinerlei Chance zur (technischen) Beeinflussung.


    Zitat

    In dem alten Forumsbeitrag habe ich gelesen, dass eine Implementierung der Funktion in TB 3 geplant sei. Weiß jemand, ob in der aktuellen Beta diese Möglichkeit besteht?


    Ich habe das gerade mal getestet in TB3-beta. Ein einmalig geladenes Bild wird mir auch angezeigt, wenn ich beim nächsten TB-Start offline gehe vor dem Ansehen der Mail. Scheint also zu funktionieren (im Gegensatz zu TB 2.x).


    Sollte man evtl. aber nochmal mit einem großen Bild testen oder Internetverbindung komplett kappen, um mitzubekommen, ob TB nicht doch schnell das Bild heimlich verbotenerweise geladen hat. Bei meinem Test war das Bild so klein, dass ich es nicht bemerkt hätte. ;)