mit IMAP bei Starto: löschen geht nicht

  • Hallo zusammen,


    ich habe mein IMAP-Konto (Strato) in Thunderbird. Einzelne Ordner habe ich "zum Offline-Lesen" aktiviert. Strato löscht standardmässig Nachrichten z.B. aus dem "sent items"-Ordner, die älter als 4 Wochen sind.


    Mein Sent Items-Ordner in Thunderbird allerdings ist über die Jahre arg voll geworden - da ja die Offline-Funktion aktiviert ist. Wenn ich mich nun ans Aufräumen mache und einen ganzen Batzen alte Nachrichten aus dem Ordner löschen will heisst es: "Dies ist kein IMAP-Konto" oder andere Fehlermeldungen wie "zu wenig Speicherplatz". Alles Quatsch!
    Vermutlich kommt Thunderbird nicht damit klar dass die Offline-Nachrichten nun auf einmal in den Online-Papierkorb wandern sollen.


    Habt ihr eine Idee wie man das machen kann? Die Möglichkeiten "um Speicherplatz zu sparen" in den Ordner-Eigenschaften sind mir bekannt.

  • Hallo,
    ist dir auch das "Komprimieren" bekannt?


    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren


    Lass dir mal die entpr. Ordnergröße in den Info-Spalten anzeigen und poste die Größe.


    Auch ein Zurücksetzen des Index könnte hilfreich sein.
    Den Index der Ordner zurücksetzen: Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, "Index wiederherstellen".


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hey,


    Kompirmieren war mir nicht bekannt. Danke dafür. Allerdings geht es ja dabei um gelöschte Dateien die noch immer im Verborgenen schlummern?


    "Index wiederherstellen" hat bei mir leider nichts bewirkt. Die Ordnergröße betragt bei mir 402 MB. Hilft das weiter?