doc-Anhänge verschwinden

  • Hallo!


    Ich habe einen doc-Anhang verschickt, der beim Empfänger (E-Mail-Programm unbekannt) nicht ankam, andere Datei-Typen gingen jedoch durch. Als ich die gesendete Mail öffnete, waren die doc-Anhänge auch in der versandten Mail verschwunden.
    Bei Test-Mails an verschiedene eigene Konten in Thunderbird wurden die doc-Dateien beim Versandt angezeigt, werden dies auch bei der empfangenen Mail, doch sobald ich diese öffne, verschwindet der Anhang, ebenso bei den „Gesendeten Mails“. Die Datei-Größe ist allerdings immer noch größer, als bei einer Mail ohne Anhang, also scheint der doch noch irgendwo zu stecken?
    Ein Freund mit Outlook empfängt die Anhänge ohne Probleme, von ihm empfangene doc-Dateien kann ich auch problemlos öffnen. Andere Datei-Typen sind auch kein Problem.


    Was geht hier ab?


    Sonnige Grüße
    der Gast

  • Hallo,
    ist vermutlich falsch deklariert. Nur warum?


    Aber das muss ich schon wissen:


    Wichtiger Hinweis:
    Bitte geben Sie an, welche Thunderbird-Version (1.0.* / 1.5.0.* / 2.0.0.*) und welches Betriebssystem Sie einsetzen - so kann man Ihnen besser Hilfe leisten.


    Poste mal alle Deklarierungen aus dem Quelltext (strg+U) dieser Mail.
    Eine Deklarierung sieht so aus:


    Content-Type: application/pdf;
    name="Flyer EDF Meeting.pdf"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: attachment;
    filename="Flyer EDF Meeting.pdf"


    Und eine Mail kann mehrere davon enthalten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo!
    Danke für Deine Antwort.


    Thunderbird Version 2.0.0.23, also auf dem neuesten Stand.


    Mac OS X Version 10.5.7


    Ich hoffe das ist das, was Du meinst ;o)


    Content-Type: multipart/mixed;
    boundary="------------000602000605000807060406"


    This is a multi-part message in MIME format.
    --------------000602000605000807060406
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
    Content-Transfer-Encoding: 8bit


    --------------000602000605000807060406
    Content-Type: multipart/appledouble;
    name="Vollmachtsentwurf.doc"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: inline;
    filename="Vollmachtsentwurf.doc"

  • Hallo,
    das wird wohl die Ursache sein:


    Mac OS X Version 10.5.7
    und
    Content-Type: multipart/appledouble;


    Ich glaube nicht, dass TB mit dieser Deklaration zurechtkommt.
    Bei *.doc steht bei mir folgende Deklarierung:


    Content-Type: application/msword;
    name="Ciao.doc"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: inline;
    filename="Ciao.doc"


    Du kannst aber gerne mal im U.S-Forum danach fragen.
    http://forums.mozillazine.org/viewforum.php?f=39


    Wir haben schon ähnliche Problem mit *.doc hier im Forum gehabt, wenn ältere Windows-Systeme wie Win2000 in Gebrauch waren. Es wurden veraltete Deklarationen verwendet. Keine Lösung gefunden.
    Man kann zwar jede Mail so modifizieren (Deklarierung ändern), dass es klappt, aber der Aufwand pro Mail ist beträchtlich.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Mir fällt gerade noch etwas ein, welches die Ursache sein könnte.
    Ändere bitte in der Konfiguration den Eintrag
    mail.content_disposition_type
    doppelklicken den Wert von 0 auf 1 .
    Neustart.
    Ändert das etwas?
    Manche Systeme haben Probleme mit
    Content-Disposition: inline;
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hab mal versucht herauszufinden, was Du meinst, wo ich was ändern soll, hab aber leider keine Ahnung :gruebel: Sorry, bin kein Profi. Könntest Du mir noch mal genauer erläutern, wo ich was ändern soll?


    Danke für Deine Bemühungen
    der Gast

  • OK. Die Konfiguration befindet sich unter Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, auf den Button "Konfiguration bearbeiten" klicken. Dann w.o. beschrieben vorgehen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Moin.
    Hab den Wert von 0 auf 1 gesetzt, aber es hat sich nichts geändert.
    Macht eine Neuinstallation Sinn, bei der ich die Profile aber übernehme?
    Sonnigen Gruß

  • Hallo,
    TB trennt ja Profil und Programm und wenn du das bei der De/Neuinstallation nicht willst (aufpassen beim aufspringenden Optionsmenü), bleibt das Profil erhalten.
    Da ich aber als jahrzehntelanger PC-Benutzer ein gewaltiges Misstrauen gegenüber der Datensicherheit auf einem solchen Gerät habe, würd eich immer den kompletten TB-Anwendungsordner sichern.
    11 Profile


    Bei Mac sieht aber sicher alles anders aus.
    Darum kann ich dir auch leider nicht weiterhelfen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw