Adressbuch importieren bei PC-Wechsel

  • Hallo,


    ich habe im Forum gesucht, aber keine Antwort auf mein Problem gefunden.
    Ich möchte die Adressen vom Mailprogramm auf dem alten Laptop in das Mailprogramm auf dem neuen Laptop übertragen - nur wie?


    Laptop A:
    Windows-XP, Outlook 2000


    Laptop B:
    Windows 7, Thunderbird 2.0.0.23


    Ich habe es folgendermaßen versucht:
    Outlook-Adressen in .csv-Datei (kommagetrennte Werte Windows) exportiert, mittels USB-Stick auf den neuen Laptop übertragen und versucht in Thunderbird zu importieren. Mit dem Erfolg, dass nichts mehr da ist, wo es hingehört. Bei Vorname steht die Anrede, beim Namen der Vorname, unter Spitzname finde ich den Nachnamen meines Kontakts und so weiter. Was habe ich falsch gemacht, wo ist mein Denkfehler?


    Herzliche Grüße vom Inselhuepfer

  • Hi Inselhuepfer,


    und willkommen im Forum!
    Glüclwunsch! Im Prinzip hast du fast alles richtig emacht.
    Das "Problem" ist, dass jedes Mailprogramm in seinem Adressbuch unterschiedliche Felder benutzt. Du musst die Felder also lediglich an die richtige Stelle packen.


    Erprobter Weg dahin:
    Du befüllst einen Datensatz im Adressbuch des TB vollständig mit beschreibenden Daten (also ins Feld "Name" das Wort "Name") und exportierst das AB. Dann öffnest du diese csv-Datei mit einer Tabellenkalkulation und löschst alle Zeilen, außer der gerade vollständig eingegebenen. So hast du eine wunderbare Vorlage für die Reihenfolge der Datenfelder.
    Nun öffnest du deinen Outlook-Export mit der Tabellenkalkulation und stellst durch verschieben der Felder genau die gleiche Reihenfolge her. Leerfelder musst du einfügen, im TB nicht verwendete Felder löschen, manches ein wenig umkopieren. Aber in einer Tabellenkalkulation geht das alles recht schnell.
    Und dann speicherst du wieder als csv ab. Das wars schon.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter,


    vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich hatte schon überlegt, ob ich auf meinen alten Laptop Thunderbird installiere um dort einen import von Outlook nach TB zu vollziehen. Jetzt werde ich erst einmal die Lösung testen, die Du mir vorgeschlagen hast. Danach kann ich ja immer noch TB auf dem anderen Laptop installieren.


    MfG Annelies

  • Hallo,


    ich habe es jetzt auf Deine Art versucht, eine Testadresse eingegeben mit allen Feldern die ich benötige. Was ist passiert? Alle Felder finde ich beim öffnen der .csv in einem Feld (A1) wieder. In der Datei von Outlook habe ich aber alle Felder schön säuberlich jedes für sich in einem Feld, also die Anrede in A, Vornamen in B und so weiter. Das alles umzuschreiben macht wahrscheinlich mehr Arbeit als alle 1020 Kontakte einzelnd in TB einzugeben. Dabei habe ich nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit gesucht.
    Jetzt werde ich es mal auf meine Weise testen. D.h. TB auf dem anderen Laptop installieren und die Kontakte dort von Outlook importieren. Mal sehen was dann passiert. Ich werde auf jeden Fall davon berichten.


    MfG Annelies

  • Dann schau dir mal die beiden csv-Dateien mit einem Editor an. Mit Sicherheit hast du unterschiedliche Trennzeichen drin. => Suchen und ersetzen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Also auf meine Weise hat es gut funktioniert.
    ABER: Kann es sein, dass bei TB die Anzahl der Kontakte auf 1000 beschränkt ist?
    Irgenwie fehlen mir meine zuletzt erstellten Kontakte. :nixweiss:

  • Ich weiß jetzt, woran es gelegen hat. In meinem Adressbuch von Outlook habe ich 2 Adressbücher - waum auch immer.
    TB hat automatisch das Adressbuch "Contacts" importiert, meine vollständigen Adressen habe ich aber im Adressbuch "Kontakte". Also habe ich die Datei "Kontakte" aus Outlook exportiert und in den Oderner "Contacts" von Outlook wieder importiert. Dann in TB die Adressbücher wieder gelöscht und nochmal von Outlook einen Datenimport gestartet. Und? Alles da :zustimm:


    Woran ich jetzt noch knabbere, sind die Kalendereinträge ...... :gruebel:


    MfG Annelies

  • Hi Annelies,


    Freut mich, dass es jetzt klappt mit den Adressen.
    Die meisten Programme können das standardisierte .ics-Format exportieren. Versuchs mal damit.


    Im Thunderbird lege ich meine Kalender grundsätzlich im .ics-Format an. Auf diese Art und Weise habe ich zur Zeit 9 verschiedene Kalender, alle schön farbig und - wichtig für die Geschwindigkeit - alle einzeln abwählbar.
    Gehostet habe ich meine Kalender auf einem ftp-Server, und damit von überall und immer erreichbar.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    leider sieht das Import/Exportprogramm von meiner Outlook-Version das .ics-Format nicht vor.
    In meiner Google-Suche habe ich die Anleitung für Kalender-Export in .pst-Datei gefunden. Kann ich denn eine .pst-Datei in TB importieren? Darüber habe ich jetzt nix gefunden.
    Meine Adressbuch-Kontakte muß ich trotzdem noch einzelnd bearbeiten, da Daten wie zB Geburtstage, Hochzeitstage, Name des Partners usw. nicht von Outlook importiert wurden. Dabei habe ich auf dem alten Laptop TB genauso eingerichtet, wie ich ihn auf dem neuen habe und mit den Add-ons wie zB Lightning, Adressbucherweiterung wg Geburtstage, BirthdayReminder.
    Sollte das hier jetzt nicht mehr hinpassen, da es sich ja nicht mehr um die Adressbucheinträge handelt, dann mache ich an entsprechender Stelle einen neuen Tread auf.


    MfG, Annelies

  • Also das Problem mit dem Kalender habe ich jetzt auf folgende Weise gelöst:
    In Google habe ich mir einen Kalender angelegt, die Kalenderdaten von Outlook dort hinein importiert und von Google dann in den TB importiert. Dasselbe werde ich jetzt nochmal mit meinen Kontakten machen. Vielleicht sind dann ja alle Daten dort, wo ich sie hinhaben möchte. Und wenn nicht, dann kann ich mir ja immer noch die Mühe mit dem Umschreiben per Hand machen.


    Auf diesem Weg, Peter, vielen Dank für Deine Hilfe. :bussi: :hallo:

  • Der Export der Kontakte aus dem Googlemail-Konto und der Import hat nix anständiges zu Tage gebracht. Also habe ich jetzt jede Menge Handarbeit vor mir .... :wall:

  • Na dann wünsche ich dir viel Spaß bei deiner Handarbeit :-)
    Es gibt im übrigen einen Ort, wo ich niemals persönliche Daten freiwillig hinkopieren würde - und wo ich hoffe, dass auch Personen welche persönliche Daten von mir besitzen (Mailadressen), diese niemals hinkopieren würden ... . (Manche Leute nennen diesen Ort auch "Datenkrake")


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!