Diskussion zu Stolperfallen beim Einrichten des TB 3

  • "rum" schrieb:

    Das gleiche gilt, wenn der Provider sowohl POP, als auch IMAP Abruf zulässt, da hier selten auf Anhieb der richtige Server kommt, denn man kann das zuvor nirgendswo eingeben.


    Bei meinem Google-Konto wird immer automatisch IMAP gewählt, obwohl wahrscheinlich der großteil der Anwender POP3 verwenden möchte.



    EDIT: dieser und die nächsten vier Beiträge (bis zu dem von jkaiser » Do 26.11.2009 20:52:20 ) wurden aus diesem Thread Stolperfallen beim Einrichten des TB 3 abgetrennt und hierher verscchoben!
    Mod. rum

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: Edit

  • "jkaiser" schrieb:

    ... obwohl wahrscheinlich der großteil der Anwender POP3 verwenden möchte.


    Gibt es wirklich User, die freiwillig das uralte pop3 nutzen, wenn sie imap haben können???


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • JA. Wahrscheinlich keiner, der sich hier im Forum tummelt, aber ich habe mich in meinem Umfeld mal umgehört und da wusste eigentlich keiner was IMAP und POP3 überhaupt bedeutet.


    Und nebenbei bemerkt ist die Umsetzung von IMAP auch in TB3 noch nicht vollständig zufriedenstellend. Außerdem geht es in diesem Thread um Stolperfallen und nicht um alt und neu oder richtig und falsch. ;)

  • "Peter_Lehmann" schrieb:

    Gibt es wirklich User, die freiwillig das uralte pop3 nutzen, wenn sie imap haben können???


    Ja :). Ich z.B. habe eine Reihe sehr alter POP-Konten, wo noch Nachrichten eintrudeln und die ich selten verwende. Da bin ich glücklcih, wenn ich die alle per POP im globalen Posteingang im Lokalen Ordner verarzten kann. Mein Hauptkonto ist dann aber IMAP ;).


    Hat jkaiser Recht damit, dass 95% meines Bekanntenkreises den Unterschied nicht kennen. Darunter fallen schon mal alle langjährigen GMX-Nutzer, die nichts zahlen wollen.


    Aber BTT:
    Ein herzliches Danke an rum für den Thread und den ersten Beitrag dazu! :top:

    (Ich selbst komme leider zurzeit nicht zum Testen, zuviel Arbeit)

  • Mir persönlich fehlt deshalb bei der Kontoeinrechtung die Erklärung der wichtigsten Einstellungen, es gibt auch keinen Hilfe-Knopf über den man bei Zweifeln etwas erfahren könnte.


    DAU lässt grüßen. ;)