Empfehlung für den Umstieg auf TB 3

  • Moin Allerseits !


    Nachdem ich die neue 3er auf meinem Zweitrechner mit einem IMAP-Konto getestet und für gut befunden habe,
    stehe ich nun vor der Frage, wie ich den Umstieg in einer anderen Umgebung vollziehe. :gruebel:


    Dabei handelt es sich um ein kleines Büro mit 3 Arbeitsplätzen unter WinXP, auf denen bisher noch TB 2 im Einsatz ist.
    Es sind jew. ein bis zwei POP3-Konten eingerichtet, prall gefüllte Adressbücher vorhanden und es wird ein gemeinsamer GKalender "angezapft". Gerade weil in der nächsten Woche 1 Maschine gegen ein Neugerät mit Win7 ausgetauscht werden wird,
    würde ich es normalerweise vorziehen, eine neue, saubere Version 3 aufzusetzen, um evtl. Altlasten ( unnütze AddOns, etc. )
    nicht mitzuschleppen ( auf Lighning muss dann halt gewartet werden ).


    Kann mir da jemand Tools empfehlen, um nur die relevanten Dinge wie Adressbücher und Nachrichten einzubinden
    oder spricht nichts gegen die "Augen-zu-und-durch-Methode" im Sinne von:


    :arrow: TB 2 installieren
    :arrow: Profil-Ordner per Hand oder MozBackup einspielen
    :arrow: Installation von TB 3 im gleichen Verzeichnis der Vorgänger-Version


    Fragt: marcomedia

  • Hallo marcomedia,


    zum einen würde (und werde) ich mit meinem gesch. genutzten Profil den Umzug noch ein wenig abwarten, da Kinderkrankheiten nie ausgeschlossen werden können. Siehe dazu auch die Versionshinweise und dort ganz oben die Empf. von Thunder.


    Zum anderen werde ich bei so einem Sprung lieber ein neues Profil erstellen. Davor exportiere ich die Adressbücher. Dann im neuen profil mit ImportExportTools (Mboximport enhanced) die Mails aus dem alten und die Adressen importieren.
    Dass man davor im alten Profil überflüssige Mails gleich entfernt und dann die Ordner komprimiert ist mein muss, aber sinnvoll ;)

  • Hallo rum !


    Etwas in dieser Art hatte ich bereits im Hinterkopf,
    dank Deines Tips aber jetzt die Gewissheit, nicht komplett daneben gelegen zu haben
    ( und nen Link zu den benötigten Tools gleich dabei ). Vielen, vielen Dank ! :top:


    P.S.: Das vorherige Entmüllen des Clients versteht sich von selber.
    Möglichkeiten zum Misshandeln eines Systems bieten sich im Laufe der Zeit genügend
    und werden erfahrungsgemäß auch genutzt :rolleyes: - daher wenigstens der Versuch,
    einen sauberen Neustart hinzulegen ...