Thunderbird 3 startet nicht

  • Hallo allesamt,
    ich bin von XP auf WIN7 und einen neuen PC umgestiegen. Ich hatte Thbd.2 dann auf 3 upgedatet und jetzt startet Thunderbird nicht mehr. Nach einem Doppelklick passiert eine Minute erstmal gar nichts und dann folgt die Bestätigung, dass nach einem Problem gesucht wird. Eine weitere Rückmeldung gibt mir der PC nicht. Was könnte hier vorliegen?
    Ferner: wie kriege ich meine alten Mails (alle fein säuberlich in Ordnern untergebracht) aus ehemals Outlook Express jetzt nach Thunderbird importiert?
    Danke für Eure Hilfe.
    Gruß
    Tombird

  • Hallo und willkommen im thunderbirdforum!
    Ich würde mal so vorgehen, den Ordner thunderbird,
    Der liegt in Win7 auf c:\users\username\appdata\roaming\ diesen ganzen Ordner, der nicht nur den Profilordner, sondern auch einige andere wichtige Daten enthält, würde ich auf einen externen Datenträger kopieren, oder eine andere Partition.
    Achtung, appdata ist ein versteckter Systemordner, den du im Windows-Explorer unter Extras, Ordneroptionen Ansicht versteckte systemordner und -dateien anzeigen, sichtbar machen musst. Den Ordner Thunderbird, den Du ja schon woanders gesichert hast von appdata Roaming würde ich löschen, wenn auch nur mit Entfernenin den papierkorb, mankann nie wissen.
    Dann würde ich Thunderbird deinstallieren, und dann gleich Thunderbird3 installieren.


    Beim Neustart kommt natürlich gleich der freundliche Kontoassistent, wo du mal probeweise einKonto erstellenkannst.
    Dann wird der Vogel vermutlich noch starten.
    Dann würde ich thunderbird mit dem Profilemanager starten, Startmenü ausführen thunderbird.exe -p und ein neues Profil mit gut erkannbarem Namen erstellen.
    Dieses würde ich nach schießen von thunderbird im Explorer öffnen und leeren, also alles, was drin ist woandershin verschieben. Danach würde ich versuchen, aus dem voher gesicherten altprofil aus dem Verzeichnis profiles\langezahlenbuchstabenkombination den Inhalt in das nun geleerte Profil zu kopieren.
    thunderbird starten. Gehts dann noch immer nicht, werden wir Notfallsplan 2 anwenden müssen, denn dann ist vermutlich die Prefs.js zerschossen.


    Mit den Daten aus Outlook Express wirds einigermaßen schwierig, da Win7 ja keinen Mailer von sich aus mitbringt und nur Windows-Livemail zum Download anbietet. Wie du von da Mails samt Ordnerstruktur importieren kannst, kann ich Dir leider nicht sagen, da ich noch nie mit diesem Mailer gearbeitet habe.

  • Guten Morgen Tombird!


    Ich füge Deine P.N. an mich hier als Zitat ein, da Antworten auf Fragen, wenn sie im Forum veröffentlicht werden, auch anderen helfen könnten.


    Du fragst:

    Zitat


    Wie antworte ich jemandem, der mir geantwortet hat?


    Du hast unter der Themenüberschrift einen Schalter bzw. Link Antwort erstellen, damit antwortest Du auf die Nachrichten, die zu Deiner Frage in diesem Thema geschrieben wurden.


    Zitat

    Ich hoffe Rothaut, dass das hier der richtige Weg ist.(/quote]


    Der falsche Weg ist es grad nicht, aber wie oben schon erwähnt, ist es günstiger, weitere Fragen und Antworten im Forum zu posten, da davon alle was haben.


    Ganz offen gestanden, habe ich Livemail noch nie verwendet, aber Windowsmail unter vista hat mich persönlich nicht angesprochen.


    Ich finde gerade in thunderbird die Möglichkeiten, ihn so zu gestalten, wie man ihn gern hätte, also so viele oder so wenige Erweiterungen zu installieren, wie man haben will, einfach bestechend.
    Du kannst es ja versuchen, sogar beide Programme nebeneinander laufen lassen, nur musst Du halt dann bei Pop3konten entweder auf beiden Programmen in den Konten die Einstellung Mails auf dem Server belassen aktivieren, oder Du musst Dich entscheiden mit welchem Programm Du Deine Mails endgültig abholst und gegebenen Falls archivierst.
    Soviel ich weiß, speichert Livemail die Mails jetzt ohnehin im eml.format.


    Und Du könntest auch den Weg weählen, dass Du beide Programme am Rechner hast, von Oe oder Windowsmail, falls das geht, weil leider weiß ichs nicht, deine Einstellungen, Konten tec. nach Livemail importierst, und Dir den Thunderbird so nach und nach neu einrichtest, und dann bei dem bleibst, was Dir besser gefällt.
    Eml-Dateien kannst Du dann ja auch in den Vogel mit der Erweiterung
    ImportExportTools ( MboxImport enhanced)
    importieren.

  • Also, ich kann die Probleme nur bestätigen.
    Mal startet das Teil, meist aber nicht.
    Ich habe versucht TB 2 so sauber, wie möglich zu deinstallieren, vorsichtshalber, obwohl unnötig, Neustart und dann TB 3 drauf und in einen leeren Ordner installiert. Vorher den Profil-Ordner und was sonst noch so im System zu finden war entsorgt. Der erste Start ohne Mailordner im Profil ging noch. Ich habe dann die Einstellungen von TB2 per MozBackup wieder hergestellt und von da an kam beim Start nur noch Sanduhr und dann nichts mehr. Ganz sporadisch startete das Programm dann nach 1-2 Minuten doch noch, aber in der Regel ging da nichts. Und wenn's mal doch lief, dann nur sehr träge in der Bedienung.
    Ich habe nun TB2 wieder drauf und warte mal, bis die ersten Updates von TB3 raus kommen. So taugt das Teil für mich nicht.


    Gruß
    Toni

  • Hallo und willkommen im thunderbirdforum!


    Naja, Es wäre güsntiger, Dein TB2profil per Thundersafe oder übherhaupt Manuell den gesamten Datenordner Thunderbird auf eine externe Partition zu sichern.
    Mozbackup ist ungeführ so vertrauenswürdig wie eine 2 Cmdicke Eisdecke auf einem fluss bei -2 °
    Wenn Du glück hast, funktionierts, aber in 90 fällen von 100 mindestens macht es irgendeinen Unsinn, dazu kannst du im Forum hier mengenweise Beiträge lsen.
    Ich vermute, dass Eure Probleme damit zu tun haben könnten, dass Ihr mit dem 2erprofil Erweiterungen installiert, die noch nicht funktionieren, und es dadurch zu Problemenkommen könnte. Darum wäre es sicher nicht schlecht, auszuprobieren, ob sich Probeme auch im Safemode von thunderbird 3 ergeben.^

  • Salve


    Auch wenn ich TB3 zunehmend mehr für einen Rückschritt halte, es dürfte nicht der TB3 in dem Fall schuld sein. Da ich testhalber den TB3 aufgespielt habe, habe ich bemerkt das er sich unter Win7 (vor allem 64 Bit Variante) scheinbar dann schwer tut wenn der Firefox in Ausführung ist. Warum das so ist, keinen blassen Schimmer. Aber hatte ich den Firefox offen, gabs Troubles. Machte ich ihn zu, gabs keine.


    Habe ich nur auf der 64 Bit Variante von Win7 (ich habe hier Pro, Ultimate, Enterprice und Home Premium im Einsatz) bemerkt.


    @ Tombird
    Kann den Outlook 2007 und auch Live Mail sehr empfehlen, spitzen Mailprogramme samt Kalender. Hat bei vielen meiner Kunden TB defintiv abgelöst.

  • guten Abend!


    Ich habe auf 4 Rechnern Win7 64 bit Home Premium im einsatz, kann dieses Phänomen absolut nicht bestätigen, bei mir sind meist Firefox und thunderbird offen.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, auch schon bei Tb2 Anwendern, dass meist die Ursachen für solche Schwierigkeiten darin liegen, dass die Mailordner zu groß sind.

  • "Rothaut" schrieb:

    Hallo und willkommen im thunderbirdforum!


    Naja, Es wäre güsntiger, Dein TB2profil per Thundersafe oder übherhaupt Manuell den gesamten Datenordner Thunderbird auf eine externe Partition zu sichern.
    Mozbackup ist ungeführ so vertrauenswürdig wie eine 2 Cmdicke Eisdecke auf einem fluss bei -2 °
    Wenn Du glück hast, funktionierts, aber in 90 fällen von 100 mindestens macht es irgendeinen Unsinn, dazu kannst du im Forum hier mengenweise Beiträge lsen.
    Ich vermute, dass Eure Probleme damit zu tun haben könnten, dass Ihr mit dem 2erprofil Erweiterungen installiert, die noch nicht funktionieren, und es dadurch zu Problemenkommen könnte. Darum wäre es sicher nicht schlecht, auszuprobieren, ob sich Probeme auch im Safemode von thunderbird 3 ergeben.^



    Nun, ich habe mein System schon mehr als einmal aufgesetzt oder auf einen anderen Rechner übertragen. Probleme gab's mit Mozbackup nur früher, weil ich auch die Mails mit gesichert hatte. Ansonsten lief und läuft das Teil bei mir völlig problemlos.
    Zumindest mit allen TB2-Versionen.
    Was Software ansonsten anbelangt, bin ich eher Purist. Soll heißen, ich nutze Software meist so, wie sie in ihrer Grundausstattung installiert werden. Das ist auch bei TB so. Keine Erweiterungen irgend welcher Art. Die Funktionalität reicht mir und Spam oder ähnlicher Dreck ist bei mir keine große Plage.
    Und ich habe grundsätzlich ALLE privaten Daten, natürlich incl. aller Mailordner auf externen Platten. Im Rechner selbst tummeln sich auf den Partitionen nur das System selbst und auf einer eigenen Partition alle Anwendungen.
    Ich habe keine Lust, alle Mailkonten per Hand wieder einzurichten. Thundersafe habe ich noch nicht ausprobiert, aber was soll mir ein positives bzw. negatives Ergebnis von TB3 im Safemode letztendlich bringen?


    Weihnachtliche Grüße


    Toni

  • Hallo,


    ok, ich hab's versucht.
    TB3 startet nun immer.
    Aber: Startzeit: 17 Sekunden, im abgesicherten Modus: 15-16 Sekunden!
    TB2, Startzeit: 2-3 Sekunden.
    (System WIN7, 32-Bit, 3 GB RAM, Quadcore Q6600, ,4 GHz)
    Sorry, wenn's nicht gerade ein CAD- oder Videoprogramm ist, das etwas Einarbeitungszeit braucht, dann ist jeder Aufwand für ein Programm, der über 15 Minuten bis zur vernünftigen Lauffähigkeit dauert, verlorene Zeit.
    Weg mit dem Ding!


    Weihnachtliche Grüße
    Toni

  • guten Morgen!

    "consolpc" schrieb:

    TB3 startet nun immer.
    Aber: Startzeit: 17 Sekunden, im abgesicherten Modus: 15-16 Sekunden!
    TB2, Startzeit: 2-3 Sekunden.
    (System WIN7, 32-Bit, 3 GB RAM, Quadcore Q6600, ,4 GHz)
    Sorry, wenn's nicht gerade ein CAD- oder Videoprogramm ist, das etwas Einarbeitungszeit braucht, dann ist jeder Aufwand für ein Programm, der über 15 Minuten bis zur vernünftigen Lauffähigkeit dauert, verlorene Zeit.


    Ich war nie gut im Rechnen, aber was passiert zwischen dem Start nach 15 Sekunden in den restlichen 14 Minuten und 45 Sekunden?


    Übrigens kann ich das bei meinem relativ alten AMD 64, Win7 64 Bit, 3 GB Ram ich glaube der fährt 3 GHz, stamt auf jeden Fall aus dem Jahr 2005, nicht nachvollziehen, der Vogel startet sofort, es sei, er such nach irgendwelchen Updates für meine Erweiterungen.
    Ich habe 5 Imap und 7 Pop3konten.


    Naja Tb2 machts ja sicher noch eine Weile, übrigens braucht mein Outlook 2003 im büro auf einem Xprechner, wie schnell weiß ich nicht genau, 2 GB Ram, ca 2 Minuten, bis es in die Gänge kommt und verwendbar ist.
    Der Vogel fliegt sofort an in der Version 3, nur ein Vergleich, weil ich ja hier beide Programme verwenden muss.

  • Tut mir leid, ich verstehe jetzt deine Frage nicht.
    Habe ich was von Minuten geschrieben?
    Optisch läuft's für mich so ab: ich klicke auf das TB-Icon und sofort kommt die Sanduhr. Das dauert so ca. 4-5 Sekunden, dann verschwindet sie wieder. Dann, nach angemessener Pause, erscheint der Vogel plötzlich in voller Pracht und beginnt nun, die Mails herunter zu laden (9 POP3-Konten).
    Das ist jederzeit nachvollziehbar und Erweiterungen sind keine installiert.


    Gruß
    Toni

  • Hi, die Minuten kamen wohl daher

    "Toni" schrieb:


    Sorry, wenn's nicht gerade ein CAD- oder Videoprogramm ist, das etwas Einarbeitungszeit braucht, dann ist jeder Aufwand für ein Programm, der über 15 Minuten bis zur vernünftigen Lauffähigkeit dauert, verlorene Zeit.

    und wenn einem das vorgelesen wird, dann versteht man schnell, dass TB so lange zum Starten bräuchte. Du meinst aber die Installations- bzw. Nachbearbeitungszeit, oder?
    Egal.
    Hast du mal versucht, die *.msf Dateien im Profil alle zu entfernen? Ich denke, dass es an denen liegt. Und mal die Indizierung für die globale Suche in Extras>Einstellungen>Erweitert abschalten.

  • Hi,
    ich meine im Zitat nicht die Zeit, die ein Programm braucht, um sich zu installieren oder sich zu starten, sondern die Zeit, die ich aufwenden muss, um nach der Installation mit dem Programm vernünftig arbeiten zu können.
    Dabei würde ich 2 Fälle unterscheiden:
    1. Wenn ich bei einem angeblich selbsterklärenden Programm (ich rede jetzt allgemein, nicht von TB3) hinterher nach 15 Minuten immer noch nicht raus bekommen habe, wie es funktioniert, dann weg damit.
    Beispiel Homebanking-Software: der Aufwand, alle Konten korrekt einzurichten, kann schon mal etwas Zeit erfordern, aber wenn ich nach meiner genannten Frist noch nicht raus bekommen habe, wie ich überhaupt ein Konto einrichte, oder, wenn das schon funktioniert haben sollte, wie ich dann einen Kontostand abrufen muss, dann spare ich mir jede weitere Zeit mit dem Teil. Da gibt's mit Sicherheit irgendwo (für mich) bessere Alternativen.
    2. Wenn ein Programm nach einer angeblich fehlerfreien Installation nach 15 Minuten immer noch nicht ordentlich läuft, weil es irgendwelche Alt-Profile anzieht, Probleme mit Schreib- oder Leserechten hat, oder Pfade nicht stimmen oder was weiß ich, was noch sein kann und ich mich durchaus bemüht habe, das in den Griff zu bekommen, dann ebenfalls weg damit.


    Weil oft der Tipp bzgl. veralteter, zwar für TB2 aber nicht für TB3 geeigneter Plugins/AllOns kam: wenn ordentlich programmiert worden ist, dann macht einen die Software auf nicht verwendbare Plugins aufmerksam. Habe ich erst kürzlich bei dem Programm "Rainlendar" gesehen, dass so etwas auch geht.


    Grüße
    Toni

  • Guten Morgen Toni,


    oh jeh, dann hast du wohl nicht viele Programme auf dem PC :rolleyes:


    Addons werden im Regelfall von Usern geschrieben, die ein eigenes Problem damit lösen wollen oder einfach gerne programmieren. Aber halt meist in der Freizeit, als Hobby. Kein Mensch kann die dazu zwingen, ein Addon sofort nach einem Update anzupassen und wenn das nicht richtig deklariert ist oder gar durch den User mit anderen Addons die Kompatibilität hochgesetzt wurde, dann geht das nicht.
    Die auf der oben per Button verlinkten Addon Site verfügbaren Addons sind im Regelfall gecheckt und lauffähig.
    Ansonsten geschieht genau das

    Zitat


    wenn ordentlich programmiert worden ist, dann macht einen die Software auf nicht verwendbare Plugins aufmerksam

    und ich erhalte bei fast jedem Update eine entsprechende Meldung und kann dann reagieren.

  • Hallo,
    noch etwas, ich will mir ja nicht nachsagen lassen, ich würde nichts unversucht lassen und ich will beim besten Willen am Ende auch nicht bei Outlook landen :evil:
    Die msf-Dateien wurden gelöscht, die Indizierung ist ausgeschaltet.
    Startzeit: nun rund 16 Sekunden.
    Ich habe nun mal mit dem ProcessExplorer mit geschnitten und sehe nur eine Auffälligkeit:
    09:51:22,0506040 thunderbird.exe 6228 CreateFile D:\DFUE\Mozilla Thunderbird\defaults\messenger\Templates NAME NOT FOUND Desired Access: Read Attributes, Disposition: Open, Options: Open Reparse Point, Attributes: n/a, ShareMode: Read, Write, Delete, AllocationSize: n/a
    09:51:31,0177765 thunderbird.exe 6228 CreateFile C:\Users\Toni\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\xleqwj0j.default\News\news.online.de.rc PATH NOT FOUND Desired Access: Synchronize, Disposition: Open, Options: , Attributes: n/a, ShareMode: None, AllocationSize: n/a


    Da ist zwischen 2 Events eine Lücke von 9 Sekunden.


    Ach ja, nochmal wg. der AddOns: ich verlange nicht, das die sofort aktualisiert werden. Nur dass die Software auf nicht verwendbare AddOns hinweist oder sie zumindest ignoriert.
    Ich habe das nur erwähnt, weil veraltete AddOns als mögliche Fehlerquelle erwähnt wurden. Ich habe aber auch schon früher erwähnt, dass ich diese Dinger kaum verwende.
    Und die Anzahl der installierten AddOns sagt absolut nichts über die Anzahl der verwendeten/installierten Progamme aus.


    Grüße
    Toni