IMAP-Ordner abonnieren schlägt fehl [erledigt]

  • Hallo zusammen,


    ich bin auch neu hier und komme auch direkt mit einem kleinen Problem an.
    Ich habe vor kurzem auf TB3 umgestellt und bin auch sehr zufrieden damit.
    Es gibt nur eine Sache, die nicht so klappt wie ich es mir vorstelle.


    Ich besitze einen Mail-Account bei o2online.de, auf den ich über IMAP zugreife. o2 Sortiert bereits auf dem Server den Spam in einen Ordner "Spam" aus. Nun möchte ich, dass Thunderbird die Junk-Nachrichten, die von o2 nicht als Spam erkannt werden, auch in diesen Ordner verschiebt.
    Leider klappt das aber nicht, weil ich den Ordner "Spam" auf dem o2 Server nicht per IMAP abonnieren kann. Wenn ich in den Konten-Einstellungen auf "IMAP-Ordner abonnieren" gehe, sehe ich den Ordner auch. Allerdings ist er nicht ausgewählt. Wenn ich ihn auswähle und die Einstellung bestätige, passiert leider nichts - beim nächsten Aufruf ist der Ordner wieder deaktiviert.
    Grundsätzlich sollte sich der Ordner aber abonnieren lassen, denn auf meinem Mac funktioniert dieses Setup mit "Mail" problemlos.


    Hat jemand eine Idee, wie ich Thunderbird dazu überreden könnte, den Ordner zu abonnieren?


    Viele Grüße und Danke für die Antworten,
    revented

  • Hallo und willkommen im thunderbirdforum!


    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, kannst Du auf dem Mac mit einem anderen Mailclient denselben Ordner abnonnieren, den Du mit Thunderbird nicht abonnieren kannst?
    Und was sagt o2 dazu, könnte es nicht sein, dass die diesen Ordner Spam nur für ihren eigenen Spamfilter nützen mögen und es nicht zulassen, dass Dein Mailclient da was reinverschiebt?
    Ich würde versuchen, Erfolgsgarantie kann ich keine geben, in dem Konto einen Ordner Junk anzulegen und da die Mails, die mit Thunderbird noch als Spam ankommen, hineinverschieben zu lassen.
    Denn mitunter könnte es sein, dass sich Thunderbird an dem Namen stört, weil er den Namen Junk für seine Spamordner normalerweise vergibt.

  • Hallo Rothaut, danke für die schnelle Antwort!

    "Rothaut" schrieb:

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, kannst Du auf dem Mac mit einem anderen Mailclient denselben Ordner abnonnieren, den Du mit Thunderbird nicht abonnieren kannst?


    Genau, bei "Mail" (das ist das E-Mail Programm von OS X) kann man bestimmten IMAP Ordnern unterschiedliche Funktionen zuweisen. So habe ich dem Ordner "Spam" auch die entsprechende Funktion der Applikation zugewiesen.
    Genau so wollte ich das jetzt eigentlich auch mit Thunderbird machen.


    "Rothaut" schrieb:

    Und was sagt o2 dazu, könnte es nicht sein, dass die diesen Ordner Spam nur für ihren eigenen Spamfilter nützen mögen und es nicht zulassen, dass Dein Mailclient da was reinverschiebt?


    Dagegen spricht, dass es mit dem anderen Mail Client problemlos funktioniert. Sowohl das abrufen vom Server als auch das verschieben von neuem Spam in den Ordner.


    "Rothaut" schrieb:

    Ich würde versuchen, Erfolgsgarantie kann ich keine geben, in dem Konto einen Ordner Junk anzulegen und da die Mails, die mit Thunderbird noch als Spam ankommen, hineinverschieben zu lassen.


    Das ist auch die normale Einstellung, die Thunderbird gewählt hat als ich das Konto hinzugefügt habe. Aber ich hätte halt gerne alles in einem einzigen Ordner.


    Dazu kommt, dass ich den Ordner mit Server-markiertem Spam ja gar nicht erst mit Thunderbird abrufen (abonnieren) kann. Das heißt, ich kann auch nicht überprüfen ob eine Mail fälschlicherweise als Spam markiert wurde.


    Das seltsame ist, dass auch keine Fehlermeldung auftaucht wenn ich den Ordner abonnieren will. Es passiert einfach gar nichts, die Einstellung den Ordner zu abonnieren wird ignoriert und auch nicht gespeichert.

  • Hallo revented


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Was steht denn bei dir in den erweiterten Einstellungen bei Extras>Konten-E.>%NAME%>Server-Einstellung?

  • Hallo rum, danke für den Tip.
    Ich habe gerade mal mit der Option "Nur abonnierte Ordner anzeigen" rumgespielt. Daraufhin war der Ordner "Spam" in der Liste zu sehen und ich konnte ihn auch als "Junk" Ordner wählen. Abonnieren konnte ich ihn trotzdem nicht.


    Zusätzlich hab ich jetzt leider noch einen neuen Ordner "Outbox" den ich nicht mehr ausblenden kann.
    Die Funktion, den Ordner "Outbox" nicht mehr zu abonnieren klappt aber leider genauso wenig wie "Spam" zu abonnieren. Ist das ein bekanntes Problem?
    Aber trotzdem danke, mein Problem wurde zumindest einigermaßen gelöst ;)

  • Hi,


    wenn du das "Nur abonnierte Ordner anzeigen" änderst, werden halt auch nicht abonnierte Ordner angezeigt, die man dann wiederum nicht ausblenden kann :evil: 
    Das ist ein serverseitiges Problem. Hast du mal in die Hilfe bei O2 geguckt?

  • Leider ist die Hilfe bei o2 mehr als nur dürftig.
    Aber ich denke ich werde mich mit der jetzigen Lösung einfach zufrieden geben. Auch wenn ich gerne wissen würde, ob es im IMAP Protokoll irgendwie ein Flag gibt, dass es verhindert einen Ordner zu abonnieren. Und falls dem so ist, wieso sich TB daran hält und Mail nicht ;)
    Danke nochmal an euch beiden