Virenprogramme und Thunderbird

  • Hallo liebe Mozilla-Gemeinde,


    nun habe ich die verschiedensten Antivirenprogramme wie Norton, GData oder Avira ausprobiert, aber keines scannt ein- oder ausgehende E-Mails unter Thunderbird 3. Auch unter der Version 2 funktioniert es nicht, sodass ich davon ausgehe, dass der Fehler bei mir bzw. in der Konfiguration von TB oder den Antivirenprogrammen liegt. Die Hotline von Norton meinte, grundsätzlich unterstütze Norton alle E-Mail-Programme, die auf Pop3/smtp beruhten. Aber die Antivirenprogramme scannen definitiv keine Mails.


    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

  • Ja, vielen Dank für Deine Antwort. Habe ich gemacht. Ich habe jetzt gemerkt, dass die Virenscanner dann nicht funktionieren, wenn ich eine verschlüsselte Verbindung in Thunderbird aktiviere. Das ist in Outlook übrigens auch so. Also frage ich mich jetzt: Was ist wichtiger? Eine verschlüsselte Verbindung oder das Scannen der E-Mails???? :?:

  • Tja,

    Zitat


    Was ist wichtiger? Eine verschlüsselte Verbindung oder das Scannen der E-Mails????

    wenn du nicht willst, dass man deine Mails lesen kann, dann geht das nur mit 10 Verschlüsselung & digitale Unterschrift, denn die verschlüsselte Verbindung betrifft ja nur die Verbindung von deinem PC zum Server.
    Deine Mail aber fliegt auf ihrem Weg durch zig Server.
    Deshalb denke ich: Scannen der Mails und alles, was ich nicht auf eine Postkarte schreiben würde, wirklich verschlüsseln.

  • Das klingt sehr logisch. So werde ich es machen. Also in Thunderbird die Einstellungen sowohl beim pop3 als auch beim smtp in den Sicherheitseinstellungen auf "kein" stellen, richtig?

  • Habe jetzt auch auf TB 3 umgestellt, und meine NIS 2010 scannt und filtert sehr wohl eigehende Mails. Einstellungen in NIS und TB: alles Standard.


    Otto

  • Hallo Otto,


    na, hoffentlich hast du dann dem Scanner jegliche Aktion außer Fragen im Falle des Falles untersagt..
    Es ging hier auch um die Kombination

    Zitat


    Eine verschlüsselte Verbindung oder das Scannen der E-Mails?

  • "moberle2002" schrieb:

    Habe jetzt auch auf TB 3 umgestellt, und meine NIS 2010 scannt und filtert sehr wohl eigehende Mails. Einstellungen in NIS und TB: alles Standard.


    Otto



    Das heißt auch bei verschlüsseltem Senden und empfangen??? Wie soll das gehen?

  • "rum" schrieb:

    Hallo Otto,


    na, hoffentlich hast du dann dem Scanner jegliche Aktion außer Fragen im Falle des Falles untersagt..
    Es ging hier auch um die Kombination


    Also Spam-Mails werden nur in den Junk-Ordner verschoben, und wie Du sagst, alle anderen Aktionen (auch außerhalb TB) nur nach Rückfrage, was bei mir mittlerweile vielleicht einmal im Jahr vorkommt, da ich ein vorsichtiger Mensch bin. ;)


    Otto

  • "Newbii" schrieb:

    Das heißt auch bei verschlüsseltem Senden und empfangen??? Wie soll das gehen?


    Also verschlüssekte Verbindung ist IMHO ziemlich sinnfrei, siehe auch Beitrag von "rum".
    Verschlüsselte Mails habe ich nicht, würde IMHO auch nicht gehen, denn dann müsste der Scanner Zugang zum Schlüssel haben und das geht m.W. bei keinem Scanner aus dem Consumer Lager. In der Firma haben wir eine Lösung (vom gleichen Hersteller wie die NIS), die Zugang zum Verschlüsselungsserver hat und ausgehende Mails scannt, das allerdings vor einem anderen Hintergrund.


    Otto