Nach Umzug von XP zu Win7 werden abgeholte Mails verschluckt

  • Ich habe lange Zeit mit Thunderbird auf meinem XP-Rechner gearbeitet. In der letzten Woche habe ich einen neuen Rechner mit Windows 7 bekommen und auch gleich die neuste Version von Thunderbird auf dem neuen Rechner installiert. Die Konten/Mails habe ich am alten Rechner komprimiert und auf dem neuen Rechner in dem entsprechenden Ordner für Thunderbird E-Mails wiederhergestellt. Der Assistent für die Migration erscheint beim Start und auch die Konten und E-Mails sind wieder da. Ich habe mehrere Konten (GMX -> Hauptkonto, Freenet und mein eigener Mailserver von meiner Domain). Letztere beiden erscheinen wie auch schon auf meinem alten Rechner als eigene Obermenüpunkte, die GMX-Mails unter "Lokale Ordner". Wenn ich nun E-Mails vom Server abhole, sieht man auch, daß diese abgeholt werden, im Posteingang angezeigt werden diese aber nicht. Wenn man die Ansicht auf "Gruppierte Ordner" ändert, so zeigt mir Thunderbird ganz oben unter Posteingang eine neue Nachricht an, klicke ich diesen dann aber an, so verschwindet das fett unterlegte, aber die Nachricht ist nicht da. Hat jemand eine Ahnung, wo meine Mails der letzten Tage sind, was das für ein Problem ist und wie ich dieses löse?

  • guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!


    soll das GMX-Konto im lokalen Ordner angezeigt werden, oder möchtest Du auch einen separaten Posteingang, dann müsstest Du das unter Extras Kontoeinstellungen Kathegiorie Servereinstellungen erweitert ändern.
    Hast Du unter Servereinstellungen das Kästchen Nachrichten herunterladen und nicht nur das, nur die Kopfzeilen herunterladen aktiviert?