TB 3.0 - Vista / XP: TB hängt andauernd

  • Guten Tag liebe Gemeinde!


    Ich habe ein furchtbar nerviges Problem mit dem sonst fabelhaften Thunderbird.
    Ich benutze TB 3.0 sowohl auf meinem Laptop mit Vista als auch auf meinem Desktop-PC mit XP. Bei beiden dasselbe Problem, auch schon zu 2.*er Zeiten. Das Programm hängt ca. einmal pro Minute für 15-20 Sekunden komplett (beim Mail schreiben bleibt der Cursor stehen, Eingaben werden nach dem "Hängen" erst eingetippt; Schaltflächen lassen sich nicht anklicken; in der Titelleiste oben erscheint für kurze Zeit "(Keine Rückmeldung)").


    Ich benutze 2 IMAP-Konten, einmal zum Abruf meiner GMX-Emails und einmal für meine o2online-Emails. Beide werden (laut Einstellung) 1mal pro Minute abgerufen. Ich habe mal gestoppt. 40 Sekunden nach Beendigung des letzten Abrufs hängt sich das Programm auf und reagiert nicht für bis zu 20 Sekunden. Offensichtlich hängt das mit dem Abrufen der Emails zusammen. Ich lasse immer gleich die gesamte Email auf einmal runterladen; benutze SSL/TLS als Verbindungssicherheit; Nachrichten werden auf dem Server belassen, es sei denn ich lösche sie direkt in meinem Programm; mein Profilpfad ist standardmäßig unter C:\Dokumente .... etc.; ich habe Administratorrechte. Wenn ihr sonst noch Informationen benötigt, sagt bescheid. Es wäre das größte Weihnachtsgeschenk, wenn dieses Hängen endlich aufhört, ich "lebe" seit Monaten damit und finde jetzt mal die Zeit nach Hilfe zu suchen und wenn das nicht gelöst werden kann, werde ich auf ein anderes Programm umsteigen müssen.


    Deinstalliert und (auf anderer Partition) neu installiert habe ich auch, ändert leider überhaupt nichts.
    Ich habe allerdings auch mal deaktiviert, dass er jede Minute die Emails beider Konten abruft und trotzdem hängt er sich kurz auf.


    Hiiiiilfe! :cry:

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Zitat

    Beide werden (laut Einstellung) 1mal pro Minute abgerufen.


    Sorry, bei dieser Einstellung ist das kein Wunder. Als akzeptablen Kompromiss halte ich 15 Minuten.


    Die Konsequenz deiner Einstellung ist neben den Problemen mit TB (dieser kann ja so nicht mehr richtig arbeiten) auch, dass die Mailprovider wegen der häufig kleinen Abfrageintervalle ihre Server aufrüsten/austauschen müssen, weil User der kostenlosen Accounts diese überlasten.
    Die Folge sind immer größere Restriktionen (siehe Web.de) und/oder die Abkehr von kostenlosen Diensten.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Als kurze Rechtfertigung: Ich habe bis vor kurzem für 2 Jahre lang den GMX TopMail Tarif besessen und eben bezahlt.
    Den GMX Account könnte ich ja auf 15 Minuten stellen, der o2online ist allerdings so eine Art SMS Account bei dem die Emails (SMS) meiner Freundin aus Amerika eingehen und auf die möchte ich nicht im schlechtesten Fall immer 15 Minuten später antworten können, weil das Intervall eben so lang gestellt wurde.


    Darüber hinaus hängt es ja wie gesagt auch ohne dass die Konten überhaupt abgerufen werden. Könnte das auch an einer nicht unbeachtlichen Menge an Emails liegen? Mein gesamter Inbox Ordner beläuft sich auf knapp 900MB. Allerdings meint man ja mit einem relativ neuen Laptop und guter Festplatte ordentlich ausreichende Zugriffszeiten zu haben, bei denen man nicht plötzlich sekundenlang warten muss.


    Gruß,
    Silvia

  • Hallo,

    Zitat

    Mein gesamter Inbox Ordner beläuft sich auf knapp 900MB


    Wenn das ein einziger Ordner ist, dürfte das ebenfalls eine Ursache sein.
    Posteingangsordner (und evtl. der Ordner Gesendet) sollten leer sein, weil bei jeder neuen oder gelöschten/verschobenen Mail die Datenbank neu eingelesen wird. Jenhäufiger das passiert und je größer diese ist, passieren dann Fehler, die sich in Abstürzen und stark verlangsamten Abläufen äußern.
    Außerdem kommt dann noch häufig das Abscannen des Profils und der Mails hinzu.
    Die Größe anderer Ordner sollte 300 MB nicht überschreiten (meine persönliche Abschätzung).
    Man sollte sich daher immer die Ordnergröße in TB anzeigen lassen.
    Leider geht das in TB 3 nicht mehr und, man braucht ein Add-on dafür.
    Im Moment gibt es nur diese kompatibel gemachte Version:
    http://www.file-upload.net/dow…columns-0.3-tbDE.xpi.html
    extra folder columns


    Hier mal etwas zur Wartung in TB:


    http://www.thunderbird-mail.de…-_Grund_f%C3%BCr_Probleme
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Ordner_komprimieren
    http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21
    http://www.thunderbird-mail.de/wiki/Datenverlust_vorbeugen
    http://sicher-ins-netz.info/wuermer/mailbox.html
    http://www.thunderbird-mail.de…on/:Korrupte_Indexdateien


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw