Größe Speicherdateien

  • Hallo,


    eine Frage zu Thunderbird (unter Windows 7):


    Bei Outlook wird alles, was an Mails kommt und geht, in einer Datei (.pst) gespeichert. Die Datei wird sehr groß, bis das Programm nicht mehr läuft.


    Bei Outlook Express wird alles, was an Mails kommt und geht, in verschiedenen Dateien (.dbx) gespeichert, die Dateien entsprechen den Unterordnern, die man im Posteingang und den gesendeten Objekten anlegen kann. Die Dateien werden somit nicht sonderlich groß, das Programm stürzt nicht ab.


    Wie speichert denn Thunderbird? In einer Datei bis zu einer max. Größe von 2 oder 4 GB? Oder auch in einzelnen Dateien, die Unterordnern entsprechen?




    Grüße und Danke


    cosmos

  • Hallo cosmos,
    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zitat von "cosmos"


    Wie speichert denn Thunderbird? In einer Datei bis zu einer max. Größe von 2 oder 4 GB? Oder auch in einzelnen Dateien, die Unterordnern entsprechen?


    Dazu einige Informationen aus unseren Anleitungen:
    --> Die Dateien im Profil kurz erklärt
    --> Das Mbox -Format

  • Hallo graba,


    danke für Deine Antwort. So wie ich es (gem. dem Stichpunkt „Größenbeschränkung) verstanden habe, umgeht man das Problem der übergroßen Dateien, in dem man Unterordner angelegt. Prima, so soll das sein.




    Grüße


    cosmos

  • guten Morgen!


    Ich umgehe das Größenproblem, indem ich meine Mails, die ich aufheben will, regelmäßig extern auslagere.
    Wichtig ist es auch, die Konten in Thunderbird regelmäßig zu komprimieren, da dann die gelöschten Mails erst wirklich entsorgt werden.