Synchronisierung von 2 POP-Konten via IMAP

  • Hallo alle zusammen,


    ich beschäftige mich heute mit der Frage wie ich meine Donnervögel synchronisiert kriege.
    Bestandsaufnahme:


    -Rechner:
    Desktop PC, Win7, TB3.0
    Notebook, Win 7, TB3.0


    -Mail Accounts:
    2x verschiedene SMTP
    1x IMAP


    -Anforderungen:
    Komplette offline-Verfügbarkeit auf beiden Rechnern
    Automatischer Abgleich von empfangenen und gesendeten Mails
    Mails der verschiedenen SMTP-Accs sollen immer getrennt/"one-click-trennbar" sein



    Meine Versuche die Synchronisierenden IMAP ordner und die Inboxen der SMTP Accounts irgendwie als die selben festzulegen sind fehlgeschlagen.
    Selbes Ergebnis beim Versuch über Filter eine Kopie der eingehenden Nachrichten im entsprechenden IMAP Ordner anzulegen.


    Wenn jemand das selbe Problem erfolgreich gelöst hat oder eine Idee hat die mir hilft wäre ich dankbar.


    LG, Mattze

  • Hallo Mattze


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Sorry, aber da ist mir was nicht ganz klar, was meinst du denn mit

    Zitat


    -Mail Accounts:
    2x verschiedene SMTP

    und

    Zitat


    Meine Versuche die Synchronisierenden IMAP ordner und die Inboxen der SMTP Accounts irgendwie als die selben festzulegen

    genau? Verwechselst du evtl. SMTP (das ist der Postausgangs-Server bzw.dessen Protokoll) mit POP-Konten?

  • Willkommen Mattze,
    alle deine Anforderungen sollten erfüllt sein, wenn du auf beiden Computern beide Mailkonten als IMAP-Konten einrichtest.
    Bei IMAP läuft die Mailverwaltung serverbasiert, TB fungiert sozusagen nur als "Browser", weswegen du mit beliebig vielen Mailprogrammen immer den gleichen (synchronen) Status hast.


    Seit Version 3 indiziert TB IMAP Konten auch, was bedeutet, dass du alle Mails offline lesen kannst, ohne weitere Einstellungen vornehmen zu müssen.


    Problem gelöst? :D

  • Ja genau, ich meine POP Konten.


    Im Prinzip möchte ich dass eine eingehende pop Nachricht in einen seperaten IMAP Account verschoben wird.
    Somit hätte ich die Möglichkeit von mehreren Rechnern zuzugreifen.

  • Hallo,

    Zitat


    Im Prinzip möchte ich dass eine eingehende pop Nachricht in einen seperaten IMAP Account verschoben wird.
    Somit hätte ich die Möglichkeit von mehreren Rechnern zuzugreifen.

    aber nur, wenn du zuvor auf dem PC mit dem entsprechend eingerichteten Mailclient abgerufen hast :rolleyes:
    Du kannst natürlich einen Filter mit Extras>Filter erstellen, der sämtliche Mails direkt in den IMAP-Posteingang kopiert oder verschiebt. Wenn du von den POP-Konten auch sendest, musst du halt die Mails auch an dich selber per BCC mitversenden und dann wieder mit einem Filter in den Gesendet Ordner des IMAP Kontos schieben, hat den Vorteil, dass du eine Kontrolle hast.
    Aber sinnvoller ist die von Voyager vorgeschlagene Variante.
    Alternative, falls du die POP-Mailadressen nicht per IMAP abrufen kannst, geht vielleicht eine direkte Weiterleitung bei deinem POP-Konten-Provider oder vielleicht kannst du im IMAP-Konto einen Sammelabruf einrichten.

  • Hallo nochmal,
    ich schließe mich dem Rum komplett an, ein IMAP-Konto, welches sozusagen aus einem POP3-Konto "hervorgeht" ist zwar technisch zu realisieren.
    Benutzen möchtest du so etwas aber sicherlich nicht wirklich, da die Praktikabilität sehr leidet und auch die Fehleranfälligkeit eines solchen Systems in meinen Augen in nicht proportionalem Maße erhöht wird.


    Meiner Meinung nach kann man dann lieber 2-3€ im Monat für professionelles und werbefreies Email ausgeben, welches einem dann alle technischen Möglichkeiten bietet. Eine eigene Domain gibt's ja oft fast geschenkt als Bonbon obendrein.


    Alternativ soll es ja auch Freemail-Anbieter geben, welche eine ganz ordentliche IMAP-Unterstützung bieten. Hier bin ich allerdings leider frei von Erfahrungswerten.


    Herzliche Grüße,
    Sebastian

  • Zitat von "rum"

    Hallo,

    aber nur, wenn du zuvor auf dem PC mit dem entsprechend eingerichteten Mailclient abgerufen hast :rolleyes:
    Du kannst natürlich einen Filter mit Extras>Filter erstellen, der sämtliche Mails direkt in den IMAP-Posteingang kopiert oder verschiebt. Wenn du von den POP-Konten auch sendest, musst du halt die Mails auch an dich selber per BCC mitversenden und dann wieder mit einem Filter in den Gesendet Ordner des IMAP Kontos schieben, hat den Vorteil, dass du eine Kontrolle hast.
    Aber sinnvoller ist die von Voyager vorgeschlagene Variante.
    Alternative, falls du die POP-Mailadressen nicht per IMAP abrufen kannst, geht vielleicht eine direkte Weiterleitung bei deinem POP-Konten-Provider oder vielleicht kannst du im IMAP-Konto einen Sammelabruf einrichten.


    Vielen Dank für die Antworten.
    Natürlich wäre es ein Einfaches komplett auf IMAP umzusteigen. Ich habe ja auch ein IMAP Konto mit genügend Platz etc...leider liegt dies bei den o.g. Konten nicht in meiner Macht.


    Wenn ich einen Sammelabruf des IMAP Providers starte, was sicher eine relativ einfache Lösung wäre, ist die Trennung der beiden Konten meiner Meinung nach nicht mehr so einfach zu realisieren.


    Gibt es nicht eine Möglichkeit den Posteingangsordner eines POP-Kontos direkt mit einem Ordner des IMAP-Kontos zu "synchronisieren"?
    Selbes mit dem Postausgang. Ich bin hier mit den Filtern leider nicht erfolgreich genug als dass ich zufrieden wäre.
    Wäre doch eine gute Möglichkeit für ein Add-on.


    Voyager :
    glaubst Du, für den Fall dass ich erfolgreich wäre, dass die Lösung so unsicher ist?
    Im Prinzip erfolgt ein POP-Abruf - wer zuerst kommt mahlt zuerst - und dann das Weiterleiten der Mail auf den IMAP-Account...vom Prinzip her recht simpel, oder?

  • Hallo und guten Morgen,


    zuerst: vermeide bitte Fullqoutes, sie machen den Thread unübersichtlich. Danke!


    Zitat


    Gibt es nicht eine Möglichkeit den Posteingangsordner eines POP-Kontos direkt mit einem Ordner des IMAP-Kontos zu "synchronisieren"?

    wie gesagt, ein einfach Filter kopiert bei mir z.B. sämtliche eingehenden Mails eine IMAP-Kontos sofort in einen lokalen Ordner. Du kannst die Mails aus dem POP-Konto direkt in den Posteingangs-Ordner des IMAP-Kontos kopieren oder verschieben, TB gleicht das automatisch mit dem Server ab und dann liegt die Mail auf dem IMAP-Server so vor, wie du sie bekommen hast. Das

    Zitat


    Weiterleiten der Mail auf den IMAP-Account.

    ist somit unnötig und erspart somit Headeränderungen.

    Zitat


    Selbes mit dem Postausgang. Ich bin hier mit den Filtern leider nicht erfolgreich genug als dass ich zufrieden wäre.

    inwiefern?