TB 3; RSS-Feeds; neues Fenster

  • Hallo,


    beim überfliegen der bisherigen Themen habe ich vergleichbares nicht gefunden. Sollte dem anders sein, bitte ich um Hinweise.


    Ich habe bei meinem TB (3) einige RSS-Feeds. Bisher wurden diese in dem Fenster angezeigt, in dem auch die Mails angezeigt wurden. Alles Feeds, die nach dem update gezogen wurden, werden nicht oder nur ganz bruchstückhaft dargestellt. Hier ist anzumerken, daß es teilweise von Vorteil, überwiegend aber von Nachteil ist. Mir ist schon klar, daß es auch vom jeweiligen Anbieter abhängt, wie er die Feeds gestaltet. Aber mir ist es lieber, wenn es beim gewohnten Bild bleiben bzw. ich dies einstellen könnte.


    Die Links auf den eigentliche Meldung werden angezeigt. Ich kann diese aber eben nur lesen, wenn ich erst den FF öffne. Teilweise sind seitens der Anbieter auf pdf-Dateien enthalten. Unter TB 2 wurden diese im Programm (TB2) selbst geöffnet. Nun muß ich erst über den Umweg FF gehen. Das ist zwar nicht viel, summiert sich aber zeittechnisch schon.
    Frühere noch vorhandene Feeds werden weiterhin im unteren Fenster angezeigt. :gruebel:


    Kann mir jmd. sagen, wo ich welche Einstellung tätigen muß, um das "alte gewohnte Prozedere" zu bekommen?


    Ich habe TB 3 und Win XP.


    Danke sehr.

  • Hallo und willkommen,


    dass du keine Antwort bekommen hast,liegt nicht an dir oder unserer Ignoranz ;), es weiß wohl leider niemand etwas. Möglich, dass sich etwas dazu geändert hat in TB 3.

    Zitat von "Pongping"

    Mir ist schon klar, daß es auch vom jeweiligen Anbieter abhängt, wie er die Feeds gestaltet. Aber mir ist es lieber, wenn es beim gewohnten Bild bleiben bzw. ich dies einstellen könnte.


    Feeds sollte eigentlich so aifgebaut sein, dass sie beim Wählen einer Überschrift (des Artikels) zunächst eine Zusammenfassung anzeigen, nach der man erst entscheidet, ob man den Artikel komplett lesen möchte oder nicht. Leider halten sich nicht alle daran.


    Grundsätzlich: Thunderbird ist kein Browser, auch wenn er mit HTML in Grundzügen umzugehen weiß (wie andere Feedreader auch). Es sind nicht soviele, die Thunderbird als Feed-Reader benutzen. Es gibt - nach nicht nur meiner Meinung - andere bessere Wege, RSS/Feeds zu lesen, z.B. innerhalb von Firefox (mittels Erweiterung).

  • Hallo,


    besten Dank für die Antwort. Ich habe jetzt auch nicht mit Ignoranz gerechnet, sondern auch eher damit, daß keiner so richtig weiß, wie mein Problem zu lösen sei.


    Okay. Ich hatte beim FF eine Erweiterung, mit der ich die RSS-Feeds gelesen habe. Ich fand es dann später beim TB wesentlich besser und bin daher darauf umgeschwenkt.
    Nun müßte ich notfalls sehen, wie ich die ganzen Feeds aus TB verlustfrei in den FF bekomme und dort eine ähnliche Ablagestruktur aufbauen kann oder ich wechsele zurück auf TB 2.X.


    Ggf. melde ich mich deswegen nochmals ;)


    Danke & Gruß