Postfach hat max. Kapazität überschritten

  • Hallo an alle Thunderbird-Fans,
    ich bitte um Hilfe bei zwei Problemlösungen: Ich habe Thunderbird 3 auf meinem Rechner und im Laptop meiner Frau installiert. Auf beiden mit verschieden Adressen - also eigentlich unabhängig voneinander.
    Problem Nr.1:
    Beide Rechner laden gesendete E-Mails nicht mehr in den Orner "Gesendet". Da erscheint jeweils eine Fehlermeldung.
    Wie kann man das wieder aktivieren?
    Problem Nr.2:
    Beim Laptop ist es schlimmer. Da geht z.Z. Nichts mehr.
    Es werden nur noch 2 Warungen angezeigt:
    Beim Start: " Ihr Postfach hat die maximale Speicherkapazität überschritten"
    Bei Befehlen: "Der aktuelle Befehl war nicht erfolgreich. Der Mail-server antwortete:account is full (quota exceeded)".
    Wie kann ich festsstellen, warum die Postfachspeicherkapazität überschritten ist?
    Wie kann man das Problem lösen?
    Danke vorab für die Hilfe!
    Freundliche Grüße,
    Mirodohle

  • Hi Mirodohle,


    ich vermute mal sehr stark, dass dir diese Meldung von deinem Provider gesendet wird. Gerade von "Billigheimern" wird diese Grenze sehr niedrig angesetzt. (Ich klammere hier mal einen kostenlosen Anbieter aus, der riesengroße Postfächer "verschenkt".)


    Lösung?
    1. Postfach aufräumen, oder
    2. Provider wechseln


    Du kannst auch mal auf der Webseite deines Providers (ist der geheim, weil du ihn nicht nennst?) nachschauen, wie groß das Postfach sein darf, und wie voll es schon ist. Wobei, die Fehlermeldung ist eindeutig ("Quota ...")


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Mirodohle,


    ich vermute mal es handelt sich um IMAP-Konten.
    Wenn dem so ist, stellt der Mail-Provider nur eine begrenzte Postfachgröße zur Verfügung, die nun erreicht ist.


    Du wirst nicht drum herum kommen Mails zu archivieren/löschen.


    HTH
    P.S. Peter war schneller. :-)

  • Danke für die Tipps!
    Den Provider (Unitymedia-NRW) habe ich seit vielen Jahren für Telefon + Internet. Bisher relativ problemlos.
    Die angezeigten E-Mails hatte ich bereits aus dem Eingang, den Entwürfen, dem Papierkorb und unter Gesendet gelöscht.
    Eigentlich ist alles leer. Die Fehlermeldungen bleiben.
    Sicher ist der Tipp, sich an den Provider zu wenden, richtig.
    Danke und viele Grüße,
    Mirodohle

  • Hi,


    wenn es ein imap-Konto ist, werden die Mails auch gleichzeitig auf dem Server gelöscht.
    Es kann natürlich auch sein, dass du deine Mails per pop3 verwaltest und die heruntergeladenen nur lokal gelöscht hast. Wenn du jetzt (wie es manche User unter Verbiegen des Protokolls machen) in deinen Kontoeinstellungen vorgegeben hast, dass sie nicht vom Server zu löschen sind, dann liegen sie noch dort vor und verstopfen dein Postfach ... .
    (Wollte dir damit andeuten, dass es ganz gut wäre, wenn du uns ein paar mehr Informationen geliefert hättest.)


    Kannst du per Webmail dein Postfach einsehen? => dann dort die Mails löschen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,
    ich habe bei meinem Provider (Unitymedia NRW) nachgefragt. Nach Auskunft des freundlichen Mitarbeiters wird mir mein Postfach von Thunderbird (nicht von Unitymedia) zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe eines Freundes haben wir dann tatsächlich über die Thunderbird-Einstellungen ins WEB-Postfach schauen können.
    Der Ordner "Gesendet" ist dort voll und blockiert offensichtlich die gesamte Mailfunktion. Es wurde bei der Darstellung dieser E-Mails auch ein Button "Löschen" angeboten. Diese Funktion funktionierte jedoch leider nicht.
    Das Konto wird bei den Servereinstellungen über "imap-unitybox.de" geführt. Wenn ich Peter richtig verstanden habe, dürften also eigentlich keine E-Mails mehr im WEB sein.
    Wir haben das Problem jetzt vorübergehend mit dem Befehl gelöst, dass versandte E-Mails nicht mehr unter "Gesendet" gespeichert werden. Nun kann man E-Mails wieder versenden, aber man sieht nicht mehr, was gesendet wurde.
    Das kann das Endergebnis noch nicht sein.
    Thunderbird löschen und wieder neu einrichten, wird das Postfach sicher nicht leeren. Wie wäre es, wenn man die E-Mail-Adresse löscht? Ist dann wohl das WEB-Postfach leer? Wenn ja: Kann man dann anschließend die selbe E-Mailadresse wieder einrichten?
    Vielleicht habt ihr noch einen Tipp?
    Gruß, Mirodohle

  • Hi Mirodohle,


    immerhin wissen wir jetzt Dank deiner Informationen einiges mehr. Wenn auch das da:

    "Mirodohle" schrieb:

    ... Nach Auskunft des freundlichen Mitarbeiters wird mir mein Postfach von Thunderbird (nicht von Unitymedia) zur Verfügung gestellt.


    ... gelinde gesagt, Unfug ist. Dein Postfach wird dir immer von deinem Mailprovider bereitgestellt. Ein Mailclient zeigt dir dieses nur an (imap), ermöglicht das Herunterladen und lokale Speichern der Mails (pop3 und imap) sowie das Versenden von Mails (smtp). Und all das über das Postfach beim Provider.


    Also, wie vermutet, IMAP.
    Ihr habt jetzt bestimmt per Datei > Abonnieren euch den Gesendet-Ordner (auf dem Server des Providers!) anzeigen lassen, und könnt dort die Mails sehen.
    Und es geht wirklich nicht, dass ihr die Mails löschen könnt?
    Auch nicht einzelne Mails?
    Werden die dort gespeicherten Mails auch nach einem Neustart des TB immer noch angezeigt?
    Habt ihr mal mit Abonnieren ALLE verfügbaren Ordner anzeigen lassen? Mitunter gibt es noch einen SENT-Ordner.


    Habt ihr die Möglichkeit per Webmail, also mit dem Browser und nicht dem Thunderbird, auf die Mails zuzugreifen? Damit löschen?


    Wenn alle Möglichkeiten fehlschlagen sehe ich es problemlos an, den Provider zu beauftragen, die im dortigen Gesendet- oder SENT- Ordner gespeicherten Mails zu löschen. Die dortigen Administratoren können das auf alle Fälle.



    "Mirodohle" schrieb:

    Wir haben das Problem jetzt vorübergehend mit dem Befehl gelöst, dass versandte E-Mails nicht mehr unter "Gesendet" gespeichert werden. Nun kann man E-Mails wieder versenden, aber man sieht nicht mehr, was gesendet wurde.
    Das kann das Endergebnis noch nicht sein.


    Du kannst die gesendeten Mails jederzeit (mit dem gleichen Konfigurationsmenue) in deinen lokalen Ordnern speichern lassen. Das geht zum einen vor allem bei größeren Mails schneller, und du hast so viel Platz, wie deine Festplatte hergibt :-)
    Es ist eben so, dass viele Provider (besonders bei kostenlosen Mailaccounts) nur sehr geringen Speicherplatz zur Verfügung stellen ... .



    "Mirodohle" schrieb:

    Thunderbird löschen und wieder neu einrichten, wird das Postfach sicher nicht leeren. Wie wäre es, wenn man die E-Mail-Adresse löscht? Ist dann wohl das WEB-Postfach leer? Wenn ja: Kann man dann anschließend die selbe E-Mailadresse wieder einrichten?


    Das Programm "Thunderbird" kannst du so oft löschen und neu installieren, wie du willst. Wie du aus dem Lesen unserer Anleitung sicherlich erkannt hast .... , werden Programm und Benutzerdaten sauber getrennt, und letztere werden bei einer De- und Neuinstallation auch nicht angetastet. Und das ist auch gut so!
    Wenn du dein Mailkonto bei deinem Provider löschst, werden entweder gleich oder nach ein paar Tagen deine dort gespeicherten Maildaten gelöscht. (Wenn nicht "Wolfgangs" neue Gesetze dem entgegenstehen ...) Ein seriöser Provider vergibt die gelöschte Adresse nicht gleich wieder, sonst könnte sie ja ein anderer wegschnappen und an dich gerichtete Mails erhalten. ==> Sollte also nicht dein Weg sein!
    Löschst du das eingerichtete Mailkonto auf dem Thunderbird, werden alle lokal gespeicherten Mails gelöscht (zumindest für Laien sind sie nicht mehr verfügbar). Aber du änderst damit nicht den Status auf dem Server. Wenn du das Konto wieder einrichtest, ist alles wie vorher.
    (Immer vorausgesetzt, dass es sich um IMAP-Konten handelt, und das Problem ein zu großer Mailordner auf dem Server ist!!!)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo, Peter,
    danke für die schnelle und ausführliche Beantwortung meiner Fragen!
    Wir hatten uns alle Ordner anzeigen lassen. Nur der "Gesendet-Ordner" war gefüllt. Wir hatten zu Weihnachten eine großvolumige Weihnachtsfotokarte kreiert und den E-Mails beigefügt. Ich denke, dass der Gesendet-Speicher dann irgendwann voll war.
    Der Inhalt der betroffenen E-Mail-Adresse ließ sich beim Provider nicht anzeigen und damit dort auch nicht löschen. Ein einzelnes Löschen war auch über Thunderbird nicht möglich.
    So werde ich nun Deine Ratschläge befolgen und zunächst die gesendeten Nachrichten auf den lokalen Ordner leiten.
    Auch werde ich Unitymedia (kein Billiganbieter) bitten, das Postfach zu löschen. Ich werde mich dabei auf Deinen Rat berufen (für den Fall, dass wieder behauptet wird, dass das Postfach nur zu Thunderbird gehört).
    Nochmals besten Dank und freundliche Grüße,
    Mirodohle

  • Nicht das Postfach, sondern den Gesendet-Ordner. Und nicht löschen, sondern leeren :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!