Programmoberfläche

  • Hallo, ich habe mal ein "optisches Problem".


    Beim Öffnen der Mailverwaltungsseite (Startseite) stört mich folgendes: Ich öffne/markiere beispielsweise den Eingangsordner, dessen Inhalt dann rechts zu sehen ist. Klicke ich jetzt auf eine Mail, um sie zu lesen, verschwindet die Markierung des geöffneten Ordners (links) und es bleibt nur "ein Hauch von Markierung" übrig. Diese ist so schwach, daß ich kaum erkennen kann, welcher Ordner gerade geöffnet ist.
    Gibt es irgendwo eine Einstellung, um die Farbmarkierung etwas kräftiger zu sehen?


    Ein ähnlicher Effekt ist auch beim Windows Explorer zu beobachten - haben die beiden Sachen miteinander zu tun?? "Alles WINDOWS - oder was?"


    Dank im voraus - irgendwer wird schon einen guten Tip haben!


    Gerd :gruebel:


    PS: Vista und Thunderbird 3.x