Warnung vor dem Einsatz von user.js

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Nachdem allblue in einem anderen Thread gefragt hatte, wie es sich genau mit user.js verhält, habe ich einen Test (mit TB3) durchgeführt:


    0 Eine user.js existiert nicht, Thunderbird ist geöffnet.


    1 Öffnen about:config
    mail.check_all_pop_folders_for_new
    Status ist: true


    2 Schließen von TB


    3 Anlegen einer user.js


    4 Eintrag in user.js:
    user_pref("mail.check_all_pop_folders_for_new", false);


    5 Öffnen von TB


    6 Öffnen von about:config
    mail.check_all_pop_folders_for_new
    Status ist: false


    7 Schließen von TB


    8 Löschen von user.js


    9 Öffnen von TB


    10 about:config > mail.check_all_pop_folders_for_new
    Status ist: false


    Schlussfolgerung:
    Alles was in user.js steht, wird beim ersten Aufruf von TB mit dieser user.js übertragen in pref.js.
    Wenn user.js gelöscht wird, bzw. der entsprechende Eintrag in user.js gelöscht wird, bleibt der Eintrag in pref.js bestehen.


    Nehmen wir ein Szenario:
    user.js wird versehentlich unwiderbringlich gelöscht.
    Es gibt keinen Weg herauszufinden, welche prefs.js Einträge (=about:config) alle mit user.js verändert wurden.


    Völlig anders verhalten sich andere Konfigurationsdateien wie z.B. userChrome.css.
    Wenn diese Dateien gelöscht werden, wirkt keine ihre Einstellungen mehr weiter.


    Meine Empfehlung:
    Finger weg von user.js.
    user.js ist eine Einbahnstraße.


    Bitte korrigiert mich oder kommentiert, falls nötig.

    Plattform: macOS High Sierra | Thunderbird-Version: die jeweils aktuellste