Problem bei Nutzung von TB auf 2 Systemen [erledigt]

  • Guten Abend zusammen,
    ich hab mir vorgestern (oder so) TB installiert und bin bis jetzt auch recht zufrieden, aber als ich heute TB auf einem 2 System installiert habe musste ich doch einen Rückschlag hinnehmen.


    Ich versuch mal das Problem zu beschreiben:
    -> Email-Addy ist von GMX (also POP3)
    Wenn ich auf System A die Emails abrufe klappt alles wunderbar, umgedreht mit System B ebenso. Wenn ich jetzt aber auf einem der beiden Systeme eine Mail lösche, die in beiden Posteingängen von TB (also sowohl auf System A und B) liegt, wird diese zwar vom Server gelöscht, aber auf dem anderen System verschwindet die Mail nicht, wenn ich die Mails wieder abrufe.


    Meine Frage ist jetzt natürlich, wie kann man es anstellen, dass TB Mails automatisch löscht, die nicht mehr auf dem Server vorhanden sind, wenn man seine Mails abruft.


    MfG und nen schönen Abend zusammen...

  • Hi,
    was du brauchst, ist IMAP (bei GMX nicht kostenlos).
    Mit POP3 geht das nicht.

    Zitat

    ..wird diese zwar vom Server gelöscht,


    Bist du sicher?
    Gruß, muzel

  • die mail verschwindet aus dem postfach auf dem server und ist auch nicht im gelöscht-ordner mehr vorhanden.

  • hi!
    so wie du dir das vorstellst funkt das nicht. es besteht ja keine verbindung zwischen rechner a und rechner b. wie du richtig sagst wird die betreffende mail vom server gelöscht, aber wenn der 2. rechner zwischenzeitlich die mails schon runtergeladen hat kann sie natürlich nicht mehr von dort automatisch gelöscht werden.

  • sjfm : ich hab die option eingestellt, dass immer eine kopie der mail auf dem server bleiben soll. somit kann ich ohne probleme die mails ja auf beiden systemen abrufen.
    es ist auch völligst in ordnung das die mail vom server verschwindet, wenn ich sie auf einem der beiden system aus dem posteingang lösche. das problem ist ja nur, dass das andere system beim holen nicht merkt, dass die mail im posteingang von tb vorhanden ist aber halt auf dem server nicht mehr und sie dementsprechend eigentlich löschen soll.
    vielleicht ist das nicht vorgesehen, aber ich würde das können.


    eine lösung wäre ja, dass der komplette posteingang beim abrufen gelöscht wird und die mails alle komplett vom server gezogen wird. dann ist es natürlich nur eine frage der zeit wie lange ein abruf dauert.

  • hi!
    du hast mein posting offensichtlich nicht richtig gelesen. deine 1. 3 sätze sind ja auch in ordnung, aber dann fängts an!

    Zitat

    dass das andere system beim holen nicht merkt, dass die mail im posteingang von tb vorhanden ist aber halt auf dem server nicht mehr und sie dementsprechend eigentlich löschen soll.


    ich nehme an das beide rechner laufen. somit saugt sich rechner a und rechner b die mails im angegebenen zeitraum runter. auch das nehme ich an das sie das automatisch tun. wie soll jetzt rechner b mitbekommen das du auf rechner a eine mail gelöscht hast wenn er die selbe mail schon automatisch gesaugt hat? die beiden rechner können ja nicht miteinander komunizieren!
    deine einzige chance ist das mailkonto nur immer händisch abzurufen! oder TB immer nur dann starten wenn du an einem der beiden rechner sitzt.
    die idea mit posteingang löschen ist mumpitz. 1. verursachst du nur unnötigen inet verkehr, 2. hast du dann immer alle mails als ungelesen und weist nicht welche neu ist. ausser du schaust aufs datum und die uhrzeit.

  • deswegen wäre es praktisch wenn es die möglichkeit gäbe, tb zu sagen das sich im postfach auch nur mails befinden sollen, die auch auf dem server noch existent sind und die anderen sollen halt gelöscht werden. mit imap funzt das vielleicht aber wie gesagt ich bräuchte das für pop3

  • Hallo mcmetrox,


    Zitat


    wie gesagt ich bräuchte das für pop3

    tja, aber auch wenn du nun mit dem Fuß aufstampfst, das POP-System ändert sich da nicht. Da werden vorhandene Mails abgerufen und vom Client kann ein Lösch-Befehl für eine Mail gegeben werden, aber der Server meldet später nicht, dass eine Mail gelöscht wurde. Warum: weil das eigentliche POP-Protokoll mit "Nachrichten auf dem Server belssen" sowieso schon verbogen wurde, diese Funktion sollte es eigentlich gar nicht geben.


    Fazit: IMAP

    Zitat


    deswegen wäre es praktisch wenn es die möglichkeit gäbe...

    das mein Auto auch fliegen kann, allein, das ist nicht vorgesehen. SCNR

  • hi!
    ich hab dir 2 workarounds geschrieben. mehr kann ich nicht tun.
    auch wenn du es nicht einsehen willst, es geht nicht!!!