Kein senden der Mails [erledigt]

  • Hallo liebe Profis,
    ich habe meiner Freundin gestern (nach bestehendem Problem) die neuste Version Thunderbird aufgespielt, das war bei ihr zu Hause. Alles hat prima wieder funktioniert. Heute is sie wieder zum Studium gefahren und dort im Wohneim sendet es keine Mails mehr. es kommt immer folgende Fehlermeldung: "Senden der Nachricht fehlgeschlagen. Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server mail.gmx.net mitten in der Transaktion verloren wurde. Versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator." Ich hab per Fernwartung alle benötigten Ports gecheckt und die Firewall überprüft. Alles zweglos! wo kann ich noch suchen? Ich hab auch bei google nach dem Problem gesucht aber nicht derartiges gefunden. Die Angaben in den Konteneinstellungen sind definitiv richtig. Ich bin echt Ratlos. Für meine sehr schlechte Rechtschreibung und Grammatik entschuldige ih mich im Voraus. Ach fast vergessen Version 3.0.1 unter Vista Home.


    Mfg seppl90

    Einmal editiert, zuletzt von seppl90 ()

  • Hallo seppl90


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Wenn der von Rothaut angesprochene Test mit Telnet nichts bringt, dann kann das daran liegen, dass es aus dem Wohnheim mit der dortigen (Uni-) Internetverbindung probiert wird und da ist evtl. z.B. Port 25 gesperrt? Also mal mit Port 587 versuchen und evtl. den dortigen Admin fragen.

  • Hallo,
    danke für die schnelle Hilfe. Die Verwenndung der Kunden nummer bringt mich nicht weiter. Telenet kann icht nicht verwenden weil beim aktivieren der Funktion nur ein Fehlermeldung kommt. hab ich vergessen zu schreiben. Gibt es eine Alternative dazu? Das mit dem Port hab ich auch schon gedacht, der Admin is allerdings nicht besonders freundlich und so wollte ich erstmal selber was versuchen.


    MfG seppl90

  • Hi,


    Zitat


    Telenet kann icht nicht verwenden weil beim aktivieren der Funktion nur ein Fehlermeldung kommt.

    und was für eine? Bei Vista muss man afaik telnet erst in der Systemsteuerung aktivieren.

    Zitat


    Das mit dem Port hab ich auch schon gedacht

    du kannst doch einfach mal in TB den Port eintragen und schauen, ob es damit geht.

  • Gruß,
    also beide Ports funktionieren nicht! das ich bei Vista den telnet erst aktivieren muss weiß ich auch, stand auch nochmal in der Anleitung. Die Fehlermeldung kommt wenn ich die Funktion aktiviren will, da steht das nicht alle Funktionen aktiviert werden konnten, warum auch immer. Ich suche also nach einer alternative für telnet. außerdem vermute ich mittlerweile, dass das Problem auch nicht am Netzwerk liegt, da verschiedne Ports das gleiche Problem verursachen.


    MfG

  • Aber eine Internetverbindung an sich besteht?
    Wie ist denn der Zugang, per W_LAN?
    Mails empfangen kann sie?
    Poste die genauen Einstellungen des Postausgangs-Servers bitte mal. (pers. Daten leicht verfälschen)

  • die Verbinndung besteht und ich kann auch Mails abrufen! Es handelt sich um eine Lan-Verbindung. Es gibt auch sonst keinerlei Probleme mit anderen Programmen die andere Ports verwenden. die daten kann ich leider erst heute abend reinstellen, da sie nochmal zur Vorlesung musste und und der Laptop dem nach aus ist.

  • Hallo,
    entschuldigt bitte das meine Antwort so lange gedauert, bin schulich im Moment etwas gefordert. Ich wollte heute das Problem weiter bearbeiten und siehe da es geht, warum auch immer. Danke trotzdem für eure Zeit. Ihr leistet spitzen Arbeit.


    Mfg seppl90

  • Hallo,


    Zitat


    siehe da es geht, warum auch immer

    wir haben halt eine starke Aura ;) 

    Zitat


    Danke trotzdem für eure Zeit. Ihr leistet spitzen Arbeit.

    Gerne, wenn man dafür dann so nett belohnt wird, ist das die Motivation für unsere freiwillige Hilfe hier :zustimm:


    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per *ÄNDERN -Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher, dass es für diese Frage eine Lösung gab. Danke!