Priorität der Adressvorschläge beim Senden

  • Hallo,
    habe seit ein paar Tagen TB 3 drauf.
    In den vorigen Versionen (2.x) wurde der Email-Adressvorschlag beim senden nach Priorität bzw. Häufigkeit der Aufrufe des Empfängers geordnet. Habe ich z.B. sehr viele Mails an meinen Kollegen Rolf geschickt, so reichte bereits das eintippten eines "r" ins Empfängerfeld, daß sofort der Vorschlag "Rolf@abcde.de" ganz oben stand und man nur noch mit <Enter> bestätigen musste. D.h. je öfter ich Rolf eine Mail schickte, desto weiter kam er in der Rangfolge der Empfänger nach oben.


    Seit TB 3 funktioniert das offenbar nicht mehr. :-( Das ist aber für mich eine immens wichtige Funktion. Tippe ich jetzt ein "r" ein, dann kommt ein Ralf@irgendwas.de dem ich alle Schaltjahre mal ne Mail schicke. Wenn ich jetzt Rolf suche, dann muss ich den kompletten Namen "Rolf" eintippen und dann kommt er erst an 5. oder 6. Stelle.
    Bisher hat also das Eintippen eines Buchstabens gereicht um Rolf ne Mail zu schicken, und jetzt muss ich den kompletten Namen tippen und dann noch 5x mit Pfeil nach unten auswählen. Anscheinend macht er es jetzt nur noch alphabetisch. Das ist echt Mist.


    Kann man denn die Häufigkeits-Priorität nicht irgendwie wiederherstellen?
    Habe ewig lang gegoogelt und gesucht, leider nix gefunden.


    Für Hilfe wäre ich extrem dankbar!


    Gruß
    Ole

  • "Olelia" schrieb:


    Kann man denn die Häufigkeits-Priorität nicht irgendwie wiederherstellen?


    Offensichtlich funktioniert dies in TB 3 nicht: --> Adress-Eingabe[/quote]


    Danke dir, den Thread habe ich so leider nicht gefunden.


    Weißt Du, ob das wieder kommen soll?
    bei mir sind schon einige Emails an den falschen Empfänger gegangen, weil ich es nicht sofort gemerkt hatte...
    :aerger:

  • [OT]
    "Brain-01" ist eben durch nichts zu ersetzen.
    Wenn du am Geldautomaten jemandem 1000,-€uronen anstelle 100,- überweist, dann weist dich auch niemand darauf hin. Genau so, wenn du eine falsche Kontonummer eingibst. (Ja, da gibt es eine kleine Prüfung auf Richtigkeit der Syntax. Aber die falsche Kto-Nr. kann trotzdem eine gültige sein).
    Wird denn immer jemand gebraucht, der euch am Händchen hält?


    Sorry, aber manchmal muss ich eben deutlich werden, wenn ich so was lese:

    Zitat


    bei mir sind schon einige Emails an den falschen Empfänger gegangen, weil ich es nicht sofort gemerkt hatte...


    [/OT]


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!


  • So kann man das natürlich betrachten... :flehan:
    Allerdings brauche ich mein "Brain" meistens um andere Leute am Händchen zu halten.
    Sorry, deine Kommentare sind völlig abträglich :schlaumeier:


    Wenn man seit 5 Jahren oder länger (weiß nicht mehr genau wie lange ich TB verwende) nur ein "r" eintippt um den Kollegen Rolf zu treffen, dem ich mind. 10 Emails am Tag schicke und 10 andere weiterleite, und plötzlich dabei der Ralf einer völlig anderen Firma drinsteht, dann ist das total irritierend. Ich hoffe Du kannst das mit deinem Brain nachvollziehen.
    Produktivität ist der Grund warum ich TB verwende, sonst könnte man gleich bei Outlook oder anderem Zeugs bleiben.


    Aber Danke nochmals für eure Antworten.
    Es gibt ja wohl einen Fix in den nächsten Updates.
    Gruß
    Ole