Spezialfrage

  • Hallo,
    ich bin neu bei thunderbird und ich bin neu im Forum, kenne mich also nicht mit den Gepflogenheiten hier aus, sorry :confused:
    Also, ich habe den "neuesten" Sturmvogel und verwende MS XP.
    Ich habe den thunderbird auf zwei Rechnern installiert und möchte diese miteinander synchronisieren. Es handelt sich um imap Anwendungen, d. h. ich rufe die Mails von einem Mailserver ab. Dummerweise habe ich auf den beiden Rechnern unterschiedliche Ordner angelegt. Wie schaffe ich es nun, die beiden thunderbirds auf gleich zu bringen? Versteht Ihr, was ich meine?
    Liebe Grüße aus Wien.

  • Hi Merlin51,


    und willkommen im Forum!

    "Merlin51" schrieb:

    Hallo,
    ich bin neu bei thunderbird und ich bin neu im Forum, kenne mich also nicht mit den Gepflogenheiten hier aus, sorry :confused:


    Aber dafür hast du doch alles prima hinbekommen!
    Bei imap legst du auf deinem Client überhaupt keine Ordner an!
    Der Client zeigt dir exakt die Zustände auf dem Server an. Und wenn du mit TB oder einem anderen Mailprogramm Ordner anlegst, werden sie in Wirklichkeit auf dem Server angelegt. Genau so ist das mit den Mails. Hier erübrigt sich ein manuelles Synchronisieren.


    Lösung deines Problems: gehe im Menue auf Datei >> Abonnieren. Jetzt kannst du einstellen, was von den auf dem Server vorhandenen Ordnern angezeigt werden soll. Du kannst also auch nicht relevante Ordner einfach ausblenden. Und bis auf gewisse Standardordner(Posteingang, Gesendet usw.) kannst du auch selbst angelegte Ordner wieder löschen. Am Besten, erst mal alles anzeigen lassen, Ordnung schaffen und unwichtige Ordner in der Anzeige deaktivieren.
    Jetzt müssten beide Cleints die gleiche Anzeige haben.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,
    danke für Deine geschwinde Antwort, die ich zwar verstehe aber noch nicht ganz übernehmen kann.
    Ich habe im tb Ordner angelegt in die ich die abgerufenen Mails ablege. Beim Server bleiben sie so lange liegen, bis ich sie dort lösche. Da ich nun den tb auf zwei unterschiedlichen Rechnern zu unterschiedlichen Zeitpunkten installiert habe und die Ordner im jeweiligen tb nicht ident sind, möchte ich die Ordnerstrukur vom "Hauptrechner" in meinem Netbook übernehmen, da ja die Mails sowohl von dem einen wie auch von dem anderen Rechner abgerufen werden.
    Ich hoffe, Di siehst Dich durch, was ich meine.
    Vielen Dank für den Support und schöne Grüße aus der Nähe von Wien. :hallo:
    Darpan

  • Hi Darpan,


    wenn du mit Rechner 1 eine bestimmte Anzahl Ordner anlegst, dann werden diese (bei imap!) sofort auf dem Server angelegt. Und da du das auf Rechner 1 gemacht hast, werden diese dann dort auch angezeigt.


    Startest du jetzt Rechner 2, werden diese Ordner dort nicht angezeigt, da du sie ja nicht abonniert hast. (Woher sollte Rechner 2 das auch wissen.) Richtest du jetzt auf Rechner 2 neue Ordner an, passiert das gleiche, wie im ersten Fall.
    Sonderfall: du richtest den gleichen Ordner ein, wie du es vorher mit Rechner 1 gemacht hast. Was jetzt passiert, weiß ich nicht, da ich dieses (diesen Blödsinn ...) nie gemacht habe. Entweder der zweite Rechner zeigt jetzt den Ordner einfach so an (=Abonnieren), oder es kommt eine Fehlermeldung vom Server, dass er diesen Ordner nicht einrichten kann - wobei er ja auch Recht hat ... .


    Fakt ist, wenn du jetzt auf Abonnieren gehst, siehst du auf beiden Rechnern alle Ordner, die du jemals angelegt hast. Es spielt also keine
    Rolle, ob du diese Ordner per Webmail <grusel>, mit Rechner 1 oder Rechner 2 angelegt hast. Das gleiche passiert, wenn du Ordner löschst oder Mails zwischen den Ordnern verschiebst. All das kannst du mit jedem beliebigen Client machen, "der auf das Konto darf", oder eben mit Webmail.


    Bei imap werden dir eben exakt die Zustände auf dem Server auf den Client oder per Webmail übertragen. Wenn er nicht gleich richtig anzeigt, hilft mitunter ein erneutes manuelles Abrufen. Bei imap kannst du sogar gleichzeitig mit mehreren Rechnern auf dem gleichen Konto eingeloggt sein! Solltest nur nicht gleichzeitig ein und die selbe Mail bearbeiten. Aber reines Anzeigen geht problemlos.


    Oder noch mal anders dargestellt:
    Mit deinem "Hauptrechner" richtest du deine Ordnerstruktur ein, so wie du sie haben willst. Wenn du dich mit einem zweiten Rechner zum Server verbindest, findest du es genau so vor. Evtl. Abonnieren oder manuell abrufen. Aber spätestens dann müsste alles synchron angezeigt werden. Auch die zwischenzeitlich durch den anderen Rechner gelöschten Mails sind (evtl. erst nach ein paar Minuten) auch auf dem anderen Client verschwunden.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,
    vielen Dank für die ausführliche Beantwortung und Dein Bemühen, einem Laien so viel Zeit zu schenken :flehan: ;) 
    Mal sehen, ob ich dem am Wochenende folgen kann.
    Sag noch eine Frage, ich habe den tb einmal einstellen können ob ich pop oder imap, habe mich für imap entschieden, auf dem anderen Rechner habe ich auch imap gewählt, nach dem Import von Outlookdateien ist es aufeinmal pop und ich kann nix ändern. What to do? :nixweiss:
    Lieber Gruß, Darpan


    look at: http://herzdenken.at

  • Hi Darpan,


    wenn du ein Konto einmal als imap oder als pop3-Konto eingerichtet hast, dann kannst du das im Thunderbird nicht mehr ändern.
    (Korrekt: Wisende können das schon, wir raten aber dringend davon ab!!!)


    Wenn du lokal vorliegende Daten von einem anderen Client importierst, dann war das ja vorher ein pop3-Konto (= die Daten liegen lokal vor). Ist aber kein Problem. Du kannst die Mails alle mit der Maus in die entsprechenden Ordner auf dem Server (= das Kennzeichen für imap!) verschieben. Immer schön langsam, nicht elle auf einmal! Wenn die dann nachweislich dort zu sehen sind, lösche einfach das neu angelegte Konto.
    Handelt es sich aber echt um ein zweites Konto, von dem du die Daten importiert hast, legst du es einfach als imap-K. neu an und verschiebst dann die Mails.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi Peter,
    schön, dass Du so fleissig bist. :cool:
    Hab Dank für Deine Unterstützung. Ich lass das Alles
    jetzt erst Mal sinken und schau dann Mal.
    Liiebe Grüße
    Darpan :zustimm: