Postfach von Umlaut Domain nicht importiert

  • Hallo,
    ich habe mail-Adressen, die auf Domains liegen mit Umlauten. Diese werden nicht importiert.
    Ist dies noch ein Fehler in Thunderbird oder muss man da etwas besonderes beachten?

  • Hallo,
    ich habe jetzt vergeblich versucht, über die Konto-Einstellungen ein Konto für eine Umlautdomain anzulegen. Jeweils an allen möglichen Stellen mit/ohne Punnycode-Angabe.
    Jetzt habe ich die unterschiedlichsten Aussagen im Internet gefunden (es geht in Thunderbird, es geht nicht und es gibt auch keine addons).
    Gibt es Erfahrungen im Forum? Gibt es eine Anleitung?
    Mit bestem Dank thubinu


    Anmerkung: Der Beitrag gehört jetzt vielleicht an eine andere Stelle?

  • Hallo,
    http://www.thunderbird-mail.de…ail-Adressen_mit_Umlauten


    Ich weiß nicht, ob TB 3 IDN unterstützt, würde sagen eher nicht.
    Man sollte sich daher keine Umlautdomain zulegen. Sogar Umlaute im vorgestellten Namen sollte man vermeiden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,

    Zitat

    Man sollte sich daher keine Umlautdomain zulegen.

    Dafür ist es leider zu spät!


    In dem zitierten
    http://www.thunderbird-mail.de/lexicon/%20...%20t_Umlauten steht:

    Zitat


    Wenn Sie eine E-Mail-Adresse oder Domain mit Umlauten verwenden, dann können Sie diese Adressen mit einem Tool der DENIC in einen ACE-String konvertieren. Den ACE-String kann man dann in Thunderbird verwenden.


    Dies hat in Outlook auch so funktioniert. Die Frage ist, wenn es in Thunderbird auch funktionieren soll, wie man es in der Kontoeinstellung angeben muss.

  • Prinzipiell so wie auch in Outlook.
    Auf jeden Fall muss der Benutzername konvertiert werden.
    Wenn auch in den Servernamen Umlaute stehen sollten vermutlich auch dort.
    Das musst du aber selbst ausprobieren.
    IN TB nicht vergessen, dass der Smtp Server getrennt eingerichtet werden muss, da du mit dem automatischen Kontowizzard wohl Probleme bekommen wirst.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich versuche jetzt seit Stunden die allermöglichsten Kombinationen (Angabe Punnycode bzw. Umlautangabe) aber alle ohne Erfolg.
    Passwort und Kontoname -zig-mal kontrolliert.
    Die für mich vielversprechendste Meldung ist die untenstehende. Vielleicht kommen wir damit weiter.
    Ist dies eine Fehlermeldung aus dem Kontomanager-Programm oder eine Meldung, die der Server an den Kontomanager gesandt hat?


    Meldung im Fenster "Konteneinrichtung fehlgeschlagen":


    [Exception ... "Component returned failure code: 0x80550016
    [nsIMsgIncomerServer.verifyLogon]" nresult: "0x80550016 (unknown)" location: "JS frame ::
    chrome://messenger/content/accountcreation/verifyConfig.js :: verifyLogon :: line 128" data: no]

  • Moin auch.


    Ich habe mich gerade eben hier angemeldet, weil ich genau DAS Problem von thubinu auch habe.
    Konntest Du das Problem in den vergangenen 9 Monaten lösen, thubinu?


    Oder gibt es dafür schon eine andere App, die das Betreiben von Mailpostfächern (POP) auf Domains mit Umlauten durch TB 3.1.7. und einem herkömmlichen WinXP ermöglicht?
    Außer dieser Version für TB 1.5 - 2.0.0.* : https://addons.mozilla.org/de/…ational-e-mail-addresses/, die bei mir ein Downgrade meines TB voraussetzt!


    Oder ist das hier tatsächlich die nackte und einzige Wahrheit? http://www.thunderbird-mail.de…ail-Adressen_mit_Umlauten :gruebel: Will nich wirklich funktionieren...


    Jeden Hinweis nehme ich dankend entgegen.


    Entnervte Grüße,
    IDN_Honk

  • Hallo und willkommen im Forum, IDN_Honk!


    Ich würde ja gerne das Problem versuchen aufzuklären.
    Leider kann das hier im Forum bei den Helfern kaum jemand testen, es sei denn, dieser hätte eine eigene "Umlautdomain".
    Mailadressen mit Umlaut gibt es nur wenige und ich habe noch nie eine gesehen. So kann ich noch nicht mal testen, ob TB damit umgehen kann.
    Eigentlich müsste das der Fall sein, weil der Eintrag in der erweiterten Konfiguration

    Zitat

    network.enableIDN

    seit TB-Version 3.0 "true" lautet. Während er in 2.0 by default noch auf "false" stand.
    Allerdings gilt der alte Grundsatz "avoid non-ascii characters" im Header einer Mail (also auch der Name vor der eigentlichen Mailadresse) auch noch heute.
    Es wird empfohlen, sich parallel zu einem internationalen Domainnamen sich ebenfalls einen mit ascii-Zeichen zuzulegen.
    In diesem Punkt reagiert das Internet sehr träge, weil die Macher der betr. Programme jenseits des Ozeans sind.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw