Umstieg von TB 2 auf 3.03

  • Hallo,


    ich habe die neue TB Version 3.03 installiert ohne die alte (2.0? keine Ahnung welche genau) zu löschen. nun sind alle Emails weg. Wie komme ich da dran?


    Betriebssytem Windows XP - Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass das Update auf 3.03 automatisch erfolgte.


    Kann man die alte einfach wiederherstellen oder so?


    Gruß Gordon

    3 Mal editiert, zuletzt von gordon3112 ()

  • Hallo!


    Nicht gelesen?


    Wichtiger Hinweis:
    Bitte geben Sie an, welche Thunderbird-Version (2.0.0.* oder 3.0.*) und welches Betriebssystem
    Sie einsetzen - so kann man Ihnen besser Hilfe leisten.


    thunderbirdVersion wissen wir, Betriebssystem nicht.

  • Hallo Gordon


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Was genau ist denn in TB nun noch vorhanden?
    Hast du POP oder IMAP Konten und wenn POP, sind die Konten separat oder global geführt, hast du also die Konten alle links aufgeführt oder nur unter Lokale Ordner

  • Hallo,


    die Konten sind links alle aufgeführt und zwar alle einzelnd. Dummerweise alle ohne jeden Inhalt.


    Der Zugriff erfolgt über ein pop3 Konto.


    Bei Outlook gibt es eine datei wo alle mails abgespeichert sind, gibt es diese bei TB auch, so dass ich diese manuell wiederherstellen kann?


    Gruß
    Gordon

  • guten Morgen!


    Eine Datei wie bei MS Outlook gibt es nicht, jedoch sind alle Deine Mails im Profilordner und darunter im Ordner für das jeweilige Konto als MBX-, also Asciitextdatei gespeichert. Dein Profil liegt unter XP in c:\dokumente und Einstellungen\username\antwendungsdaten\thunderbird\profiles\8wildebuchstaben\ und im Verzeichnis Mail befinden sich deine Popkonten und darin wiedr die Dateien für Deine Mails, Sie haben keine Endung und haben eine Partnerdatei gleichen Namens mit der Endung .msf.
    Hat ein Virenscanner jemals Dein Profil scannen dürfen bzw. sogar darin arbeiten? Denn es könnte gut sein, dass der was angeknabbert hat. Aber Wenn Du die Dateien ohne Endung mit einem Texteditor, also mindestens Wordpad oder einem, der mehr und größere Dateien verdauen kann, , öffnest, müsstest Du ja sehen, ob die Mails noch vorhanden sind.


    Vielleicht hilft es ja sogar schon, wenn Du bei geschlossenem Thunderbird die Dateien mit der Endung .msf löscht. Eine Sicherung des Datenordners Thunderbird auf eine externe Festplatte oder andere Partition empfiehlt sich da aber immer vor solchen Manipulationen.