Quota exceeded Probleme mit Anhängen

  • Hi,
    Ich benutze TH 2.0.0.23 - Email account bei aon.at
    Ich habe Schwierigkeiten mit Anhängen die das Emailprogramm bei der Annahme verweigert mit folgender Meldung: "Your message was automatically rejected by Dovecot Mail Delivery Agent.The following reason was given:Quota exceeded for emailadresse".
    Im Webmail lassen sich die Emails löschen. bei grossen erscheint aber auch "Quota exceeded". die Mailbox iist fast leer, alte Emails werden nach einer Woche gelöscht.
    Zusätzlich kann ich beim Erstellen von Emails keine Anhänge erstellen. Das entsprechende Fenster wird nicht geöffnet. Ich habe allerdings ZoneAlarm neu installiert und den Email Schutz vorläufig deaktiviert. Kann der Virenscanner von ZoneAlarm den Ordner ...Thunderbird\profiles verändert haben.
    Wenn ja könnte man TH neu drüberinstallieren?
    mfG Peter

  • Habe vergessen zu erwähnen, dass senden und empfangen von Emails funktioniert.
    Peter

  • Hi Peter,


    ja leider hat sich die Meinung festgesetzt, dass der E-Maildienst eine gute Methode ist, Massendaten zu versenden. Das ist allerdings ein weitverbreiteter Irrtum!


    Deine Fehlermeldung kann mehrere Ursachen haben, die ich aus deinem Posting nicht direkt herauslesen kann:


    1. Dein Provider begrenzt die Größe von Mailanhängen (imho sehr vernünftig!). Der Mailanhang ist also einfach zu groß.
    2. Dein Speicherplatz ist einfach "voll". Denke bitte auch an den Ordner "Gesendet" und an den Papierkorb!
    3. Der Mailserver des Empfängers sendet die Mail aus dem gleichen Grund zurück.


    Die Tatsache, dass "im Webmail" die gleiche Fehlermeldung kommt, bestätigt mir Punkt 1 oder 2


    Zitat

    Wenn ja könnte man TH neu drüberinstallieren?


    Aber selbstverständlich! So oft du willst. Allerdings ohne ein Ergebnis.
    Zum einen betrifft es ja wohl den Server und nicht deinen Client, und zum anderen trennt Thunderbird sauber zwischen Programm- und Nutzerdaten. Hier empfehle ich dir einen kleinen Blick in unsere Anleitung ... .


    Virenscanner, "Firewall" und sonstige "Sicherheits-"Software: Sicherlich sorgen diese auch gern für ungewöhnliche Effekte. Vor allem, wenn der User sie falsch konfiguriert hat.
    Deshalb um selbige bei der Fehlersuche auszuschließen:
    So konfigurieren, dass sie mit dem Betriebssystem nicht mit gestartet werden, Reboot und testen, ob das Problem noch besteht. Ein einfaches Deaktivieren bei laufendem Programm bringt nichts. Danach den Virenscanner wieder aktivieren und beim zusätzlichen "Firewall" (zusätzlich zu dem, der mit Windows mitgeliefert wird) lange und gründlich nachdenken, ob man das Teil wirklich benötigt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    ist die am Ende der Fehlermeldung genannte Emailadresse deine oder die des Empfängers? Nutzt Du imap oder pop/smtp?


    Und nur der Vollständigkeit halber, neben den von Peter_Lehmann schon genannten 3 Gründen gibt es auch noch eine vierte. Manche Provider beschränken Anzahl bzw. Gesamtgrösse der versendeten/empfangenen Mails innerhalb eines bestimmten Zeitraumes, zB eines Tages oder eines Monats.


    Grüsse,
    Karla

  • Danke,
    meine Emailadresse; ich nutze pop/smtp.
    Lästig ist vor allem, dass sich das Fenster für die Anhänge beim absenden einer Email nocht öffnen will. Ich kann sie an den Text anhängen und abschicken. Das geht ok. Im Ordner gesendet ist dann bei dieser Email das Fenster mit den Anhängen wieder sichtbar.