Herunterladen der E-Mails [erl.]

  • Huhu
    Ich bin neu in diesem Forum, weil ich ein "Problem" mit Thunderbird habe..
    Bisher habe ich Outlook Express genutzt und da war das so, dass die E-Mails abgerufen wurden und dann bei Freenet online nicht mehr verfügbar waren..
    Nun habe ich festgestellt, dass Thunderbird anscheinend die Mails nicht herunterläd und wenn ich online bei Freenet die Mails lösche (um Speicherplatz zu haben) sind diese auch bei Thunderbird nicht mehr verfügbar..
    Gibt es die Möglichkeit Thunderbird so einzustellen, dass die Mails komplett heruntergeladen werden und mein Posteingang bei Freenet immer leer ist aber alle Mails bei Thunderbird angezeigt werden?
    Der Grund, warum ich dies unbedingt will, ist der, wenn ich mehrere Mails mit großenm Anhang erhalte, dann habe ich bei der 20MB Grenze bei Freenet nur die Möglichkeit irgendwann (mir vielleicht wichtige) Nachrichten zu löschen.. Da ich extra ein Mailprogramm benutze, damit ich alle Nachrichten behalten kann, finde ich das mit Thunderbird so doch etwas schlechte..
    Ich hoffe, ich habe mein Problem an der richtigen Stelle ins Forum geschrieben und konnte es auch so beschreiben, damit ihr mir vielleicht helfen könnt..
    LG

  • Hi cL30pAtRa,


    und willkommen im Forum!


    Es gibt zwei Protokolle, nach denen Mailclients verfahren: POP3 und IMAP.
    Bei IMAP bleiben die Mails auf dem Server, und der Client spiegelt "nur" den Zustand auf dem Server wieder, und bei pop3 werden die neuen Mais im Client aufgelistet, heruntergeladen und standardmäßig (!) gelöscht. Dieses standardmäßige Löschen können einige Mailclients verhindern (TB: "Nachrichten auf dem Server belassen"), aber nicht alle Provider lassen dieses Verbiegen des Protokolls zu.


    Wenn du bei IMAP eine Mail lokal löschst, wird die Löschung auf dem Server ausgeführt. => Die Mail ist weg! Es sei denn, du hast sie vorher auf einem Client lokal gespeichert, also in einen lokal vorhandenen Ordner "gezogen".
    Und so, wie beschrieben arbeiten alle mir bekannten Mailclients, und das sind einige ... .


    Du musst also zuerst festlegen, nach welchem Protokoll du deine Mails verwalten willst. (Und uns das bei weiteren Fragen auch mitteilen ... .)


    Zitat

    Der Grund, warum ich dies unbedingt will, ist der, wenn ich mehrere Mails mit großenm Anhang erhalte, dann habe ich bei der 20MB Grenze bei Freenet nur die Möglichkeit irgendwann (mir vielleicht wichtige) Nachrichten zu löschen..


    Das ist für mich ein Grund, wieder einmal darauf hinzuweisen, dass das Verschicken "riesiger" Anhänge eigentlich keine Aufgabe eines Mailsystems ist. Dafür gibt es andere Möglichkeiten. Aber leider hat sich diese Unsitte eingebürgert.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Huhu
    Danke, für die schnellen Antworten..
    Es steht tatsächlich IMAP bei dem Konto.. Ich wusste bisher nicht, dass es diese Unterschiede gibt und habe wohl bei der Anlage daher auch nicht darauf geachtet.. Kann man dies noch ändern oder muss ich nun die Konten nochmals neu anlegen?
    Eigentlich mache ich es nicht oft, dass ich Fotos etc. per Mail verschicke.. Es gibt allerdings bei einigen E-Mails schon diese Werbung, die die Mails insgesamt größer macht als sie normalerweise wäre.. Selbst wenn nur normale Text-Mails verschickt werden, ist ja nach einiger Zeit der Posteingang bei Freenet voll..
    LG

  • Zitat von "cL30pAtRa"

    Ich wusste bisher nicht, dass es diese Unterschiede gibt und habe wohl bei der Anlage daher auch nicht darauf geachtet..


    Dann empfehle ich dir eine entsprechende Auskunft bei Wikipedia und auch etwas Stöbern bei uns in der Anleitung bzw. den FAQ. Es erleichtert die Sache ungemein :-)
    Dass du da beim Anlegen des Kontos einen "Fehler" gemacht hast, schiebe ich unserem neuen Kontoassi zu. Letzterer ist sehr aufmüpfig und versucht gern den Usern seinen Willen aufzudrängen. Und dieser ist nicht unbedingt der optimale ... .


    Zitat von "cL30pAtRa"

    Kann man dies noch ändern oder muss ich nun die Konten nochmals neu anlegen?


    Du kannst bei einem eingerichteten Konto so ziemlich alles ändern - außer dem Kontotyp.
    Können ist natürlich relativ. Der totale Auskenner könnte das schon. Aber ich rate strikt davon ab. Du musst 100pro wissen, was du tust und holst dir unnötigen Stress.
    Du kannst das "andere" Konto einfach zusätzlich einrichten. Vorher das bisherige Konto deaktivieren und die Mails dann von einem Konto zum anderen verschieben. Danach kannst du das "unnütze" Konto löschen, du musst das aber nicht tun. Deaktivieren der Mailabholung reicht auch schon. (<== die letzten Bemerkungen gelten grundsätzlich bei einem notwendigen Wechsel des Kontotypes, egal in welche Richtung.)


    Zu den "dicken" Mails:
    Jeder - auch ich - verschickt mal ein paar MB an Bildern oder sonstigen Dokumenten per Mail. Dagegen ist auch nichts zu sagen, zumindest wenn alles im Rahmen bleibt.
    Jetzt gibt es aber auch Zeitgenossen, die verschicken da mal locker 50 MB an Bildern gleich per Rundmail an ihre 50 Freunde. Und hier hört für mich der Spaß einfach auf.
    Für derartige Fälle gibt es ftp-Server auf welche man die Bilder hochladen kann, und dann wird nur per Mail der Link dahin verschickt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Huhu
    Vielen Dank für die Hilfe.. Ich habe einfach die alten Konten gelöscht und neu als POP3 angelegt..
    Ich muss sagen, dass ihr hier im Forum wirklich eine gute Hilfe seit.. Nur weiter so :-)
    LG