Umlaute, Buchstabe "ß" und Sonderzeichen [erl.]

  • Hallo,


    wer kann helfen? Bei eingehenden E-Mails auf meinem Laptop werden Umlaute sowie der Buchstabe"ß" und Sonderzeichen, wie z. B. "€" als kryptische Zeichen dargestellt. Hierzu als Beispiel nachfolgender Textausschnitt aus der Mozilla-Begrüßungsmail nach Neuinstallation:


    Ihr Passwort wurde sicher in unserer Datenbank gespeichert und kann nicht
    wiederhergestellt werden. Falls es vergessen werden sollte, können Sie es
    ÃŒber die E-Mail-Adresse, die Ihrem Account zugeordnet ist, zurÃŒcksetzen
    lassen.


    Vielen Dank fÃŒr Ihre Registrierung.


    Habe das Programm schon mehrfach deinstalliert, der Fehler tritt trotzdem wieder auf. Seltsamerweise sind nach der Neuinstallation auch alle vorherigen Adressen erhalten sowie alle alten Konteneinstellungen. Die müssten doch bei der Deinstallation auch komplett gelöscht werden oder??


    Arbeite auf einem anderen Desktop-PC mit Thunderbird, dort gibt es keine Probleme. Bin ratlos und für Hilfe sehr dankbar.


    Gruß Wolf

  • Hallo Wolf


    und willkommen im Thunderbird-Forum!



    Gib doch mal links bei Suchen>In den Foren (erweitert) als Stichwort Umlaute ein, da findest du einiges und wenn du dann nicht klar kommst, melde dich wieder.

    Zitat


    Seltsamerweise sind nach der Neuinstallation auch alle vorherigen Adressen erhalten sowie alle alten Konteneinstellungen.

    das liegt daran, dass TB Programm und Daten ordnungsgemäß an getrennten Orten speichert und deshalb die Daten bei De- Neuinstallationen nicht futsch sind.
    Schau mal in die lesenswerte Anleitung, hier unter Punkt 11.

  • Hallo rum,


    danke für Deine prompte Antwort. Unter Punkt 11 der TB-Anleitungen habe ich nichts finden können, was mich weiter bringt. Erst recht nicht nach der Eingabe von "Umlaute" unter "Suchen" in den erweiterten Foren. Mon Dieu, da hat ja jeder noch kompliziertere Probleme, z. B. der Pflorry oder oder - noch schlimmer - der ingo64 mit seiner Mutter. :pale:


    Hab' auch in den Foren keinen gefungen, dessen Problem gelöst worden ist. Da werde ich mir wohl ein anderes E-Mail-Programm laden müssen, was aber auch wieder irgendwie beleiert ist, wenn ich auf dem Desktop-PC mit TB arbeite (wo TB einwandfrei funktioniert) und auf dem Laptop mit einem anderen E-Mail-Programm. :aerger:


    Gruß Wolf


    TB 3.0.3
    XP Pro 5.1.2600

  • Hallo,
    das sieht nach einer falschen Konfiguration aus.
    Kontrolliere in der erweiterten Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten"), ob der Eintrag mailnews.force_charset_override auf "true" steht. Es muss auf "false" stehen. Ändere das gegebenenfalls.


    Danach kontrolliere alle Posteingänge über Rechtsklick Eigenschaften, Allgemein, ob dort Haken stehen. Falls ja, entfernen!


    Passiert das Problem bei allen Mails oder nur ganz bestimmten? Schaue mal unter Ansicht, Zeichenkodierung, welcher bei der betr. Mail gerade einen Haken hat.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,


    habe im Eintrag mailnews.force_charset_override den Wert auf "false" umgestellt, stand tatsächlich auf "true". Der Fehler mit den krpytischen Zeichen passiert nur bei bestimmten Mails.


    Wo muss ich bei den Posteingängen den Rechtsklick ansetzen, um auf das Fenster mit "Einstellungen" zu kommen? Bei mir öffnet sich immer nur das Fenster mit den standardmäßigen Arbeitsanweisungen (also ganz oben "Alles markieren" und ganz unten "Löschen").


    Vielleicht komme ich mit Deiner Hilfe der Lösung nächer...., danke :)


    Gruß wolf

  • Du musst im Hauptfenster und dort links im Konten/Ordnerfenster (dort wo du deine Ordner siehst) auf den betr. Posteingangsordner rechts klicken, dann Eigenschaften.


    Übrigens gibt es auch Mails, die keine oder eine fehlerhafte Deklaration haben. Dann kann TB nur noch (falsch) raten.
    Werde dir heute Abend schreiben, wie man so etwas im Quelltext (strg+U) der Mail erkennen kann. Der dort enthaltende Eintrag Für den charset muss mit dem unter Ansicht, Zeichenkodierung (das ist dasselbe wie charset=Zeichensatz) übereinstimmen.
    Wird dann trotzdem noch falsch angezeigt, wurde falsch deklariert, heißt: z.B. wurde die Mail in UTF-8 geschrieben, aber als ISO-8859-1 deklariert. Dann muss falsch dargestellt werden. TB macht nur das, was in der Mail steht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Deklarierung einer Mail:


    Damit TB die Mail(Anhänge, HTML,Mails usw,) und den Mailtext richtig darstellen kann, hängt von der korrekten Deklarierung ab.
    Eine normale Deklarierung (Reiner Text, ohne Anhang) sieht etwa so aus:


    Content-Type: text/plain;
    charset="iso-8859-1"
    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    In der unteren Zeile kann auch stehen:
    Content-Transfer-Encoding: 8bit
    oder
    Content-Transfer-Encoding: quoted printable


    Für dich interessant ist aber immer das, was hinter charset steht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb, (so muss es richtig lauten, sorry für den Fehler von soeben)


    ich gratuliere und sage besten Dank, Dein Tipp zur falschen Konfiguration im Eintrag mailnews.force_charset_override war offenbar ein Volltreffer!! :D
    Jedenfalls zeigen die ersten Mail-Eingänge des Absenders, bei dem bisher die meisten Fehler zu sehen waren, jetzt keinerlei Macken mehr. Auch andere Mail-Eingänge sind bisher fehlerfrei. Ich hoffe, es bleibt so.
    Bei den Posteingängen unter "Eigenschaften, Allgemein" war übrigens kein Häkchen gesetzt.


    Danke nochmals für Deine Hilfe und ein schönes Osterfest!


    Gruß Wolf