update von TB 3.0.3 nach Tb 3.0.4

  • Nach update auf neueste Version 3.0.4 von TB, kann ich kein E-Mails mehr senden.
    Woran kann das liegen? :nixweiss:

  • Hi fussballulerich,


    und willkommen im Forum!


    Danke für die Information. Denn mehr als eine solche ist es leider nicht.
    Mangels Informationen kann dir da wirklich niemand helfen.
    - Betriebssystem?
    - Virenscanner, "Firewall" und sonstige "Sicherheits-"Software am laufen?
    - Fehlermeldung? ("Kann nicht" ist davon die schlechteste)
    - TB-Einstellungen schon mal überprüft auf Sinnfälligkeit?
    - und: mal genau nach dem Problem unsere Forensuche bemüht, 1000 mal gefragt und 1000 mal beantwortet ... .


    Und sollten dann immer noch Fragen auftauchen, helfen wir dir -mit den entsprechenden Informationen ausgerüstet - gerne.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo,


    auch ich kann nach update (oder auch Neuinstallation) auf TB 3.0.4 keine Mails mehr verschicken.
    Es erscheint bei jedem Versuch die TB-Fehlermeldung (Servername habe ich entfernt):


    Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
    Die Nachricht konnte nicht gesendet werden,
    weil der Verbindungsaufbau mit dem SMTP-Server fehlgeschlagen ist.
    Der Server ist entweder nicht verfügbar oder lehnt SMTP-Verbindungen ab.


    Bei Wiederverwendung von TB Vorgängerversionen tritt kein sogenanntes "SMTP-Server-Problem" auf
    und kann ich wieder problemlos Mails abschicken.


    Zusatzinfos: Firewall ZA, Avira Antivirus, Windows XP


    MfG

  • Hallo,
    ich konnte das SMTP-Problem auf eine geänderte Einstellung bei ZoneAlarmPro zurückführen und lösen.


    In der Spalte "Sende Mail" war für das Programm Thunderbird 3.0.4 "Sperren" vermerkt.
    Nach Änderung auf "Zulassen" gab es kein SMTP-Problem mehr.


    (Wahrscheinlich habe ich nach TB-Update irgendwie versehentlich die ZA-Anfrage falsch beantwortet.
    Das würde den überraschend vorgefundenen Eintrag "Sperren" erklären. :gruebel: )


    Vielleicht hilft das auch fussballulerich weiter?


    MfG