Fehlermeldung beim Verfassen: Mail kann nicht im ...

  • Hallo!


    In letzter Zeit wird manchmal beim Schreiben der Mail die Fehlermeldung angezeigt, dass die Mail nicht im Ordner für gesendete Mails gespeichert werden kann (vor dem Absenden), obwohl in den Einstellungen ein existierender Ordner angegeben ist. Glaube es tritt hauptsächlich auf, wenn man eine Mail anfängt und dann erst einmal in ein anderes Programm wechselt, aber sicher bin ich mir da nicht. Das Versenden klappt dann fehlerfrei.


    LG


    BASEL

  • Hi Basel,


    Danke für die Information! (Eine solche sollte es wohl doch sein.)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • guten Morgen!


    Hamm, Basel hast Du denn vergessen, welche Infos gerade für eine derartige Fehleranalyse notwendig wären?
    Ich kenn das manchmal bei Imapkonten, wo vorübergehend offenbar der Server beschäftigt ist, aber es beim nächsten Versuch dann wieder klappt, der Donnervogel ist da völlig unschuldig.

  • Guten Morgen!

    "Rothaut" schrieb:

    Basel hast Du denn vergessen, welche Infos gerade für eine derartige Fehleranalyse notwendig wären?


    Ich dachte, dass das kein Problem sein kann, dass mit dem Betriebssystem zu tun hat (und deswegen nicht erwähnt werden muss) und habe dabei ganz vergessen zu erwähnen, dass es TB 3.0.4 ist und es sich um IMAP-Konten handelt. Me culpa. :redface:


    Zitat


    Ich kenn das manchmal bei Imapkonten, wo vorübergehend offenbar der Server beschäftigt ist, aber es beim nächsten Versuch dann wieder klappt, der Donnervogel ist da völlig unschuldig.


    Aber beim reinen lokalen Schreiben brauche ich doch den Server gar nicht, oder?


    LG


    BASEL

  • Hi Basel,


    nun haben wir die Information: IMAP.
    Es ist tatsächlich so, dass es beim Hochschieben der gesendeten Nachrichten auf einen IMAP-Server öfters zu Problemen kommt. Die exakte Ursache haben wir nie gefunden, trotz stundenlangem Mitschreiben der Pakete usw. Es passiert bei fast allen Providern und mir sind diese Effekte auch von anderen Mailclients bekannt.


    Ich helfe mir so, dass ich die Mails im lokalen Gesendet-Ordner speichern lasse und die aufhebenswerten dann ab und an per Filter manuell auf den Server schubse. Das funktioniert allerdings problemlos.
    Andere Nutzer stellen in den Optionen die zweite mögliche Variante ein (anderer Ordner => und dann von dort auf den IMAP-Ordner verweisen). Angeblich soll das besser gehen.


    Warum beim Schreiben?
    Schau dir mal die Einstellung an, dass regelmäßig aller x Minuten zwischengespeichert werden soll ... . => deaktivieren.


    NB: All das hättest du auch über unsere Suchfunktion erfahren. 1000 x gefragt, 1000 x beantwortet.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo Peter!


    Danke für die lange Antwort.


    Das Problem liegt ein bisschen anders.


    Während des Schreibens will TB im Ordner für gesendete Mails speichern, nicht im Ordner für Entwürfe, also in einem Ordner der gar nicht dafür angegeben ist. Es ist weiterhin der Ordner für Entwürfe angegeben, wo bisher problemlos die Zwischenstände gespeichert wurden.


    LG


    BASEL

  • Auch auf dem IMAP-Server?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo miteinander!
    1. Ich nutze die 3. Variante, ich verwende die Erweiterung Copy sent to current und kopiere gleich die Mail in den Ordner, wo ich sie hinhaben will, also ich ab in den Einstellungen beim Senden wählen aktiviert.
    Ich würde mal Peters Vorschlag ausprobieren und in den Einstellungen alle ... speichern abdrehen, denn vermutlich liegt ja auch der Entwürfeordner am Imapserver. Ich hab sogar ein Imapkonto, bei der Tk Austria, das mich gar nicht in den Entwürfe- oder Gesendetordner speichern lässt. und ich garantiere Dir, dass während des Schreibens sicher nicht in den Gesendetordner gespeichert wird, noch dazu, wenn Du es nicht angegeben hast.

  • Hallo!

    "Peter_Lehmann" schrieb:

    Auch auf dem IMAP-Server?


    Ja. Bei mir läuft alles über IMAP:


    "Rothaut" schrieb:


    1. Ich nutze die 3. Variante, ich verwende die Erweiterung Copy sent to current


    Dieses Add-on ist bei mir nicht installiert.


    Zitat


    Ich würde mal Peters Vorschlag ausprobieren und in den Einstellungen alle ... speichern abdrehen, denn vermutlich liegt ja auch der Entwürfeordner am Imapserver.


    ja.


    Zitat


    Ich hab sogar ein Imapkonto, bei der Tk Austria, das mich gar nicht in den Entwürfe- oder Gesendetordner speichern lässt.


    ansich kein Problem bei mir.


    [/quote]
    und ich garantiere Dir, dass während des Schreibens sicher nicht in den Gesendetordner gespeichert wird, noch dazu, wenn Du es nicht angegeben hast.[/quote]


    Dann musst du mir nur noch diese sporadisch auftretende Fehlermeldung erklären (und ich will die automatische Sicherung wegen des sporadischen Fehlers nicht ausstellen).


    LG und Danke für die Antworten.


    BASEL