TB sendet falschen MimeType für Office docx Dokumente

  • TB Versionen: 3.0.4/3.1
    Konto-Typ: IMAP


    Moin,


    wenn ich mit meinem TB 3.0.4/3.1 ein docx Dokument versende, dann erzeugt TB in der Mail folgenden ContenType:


    Content-Type: application/applefile;
    name="ZZ Ali G-2.docx"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: inline;
    filename="ZZ Ali G-2.docx"


    Während bei Documenten, die auf doc enden ein korrekter ContentType erzeugt wird:


    Content-Type: application/msword;
    name="ZZ Ali G-2.doc"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: inline;
    filename="ZZ Ali G-2.doc"


    Da muss es doch irgendwo in TB ein Mapping geben, mit dem man das beinflussen kann? Oder ist das im Code direkt festgelegt?


    Cheers,
    budy

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Leider hast du dich nicht an alle zu machenden notwendigen Angaben gehalten:


    [IMG:http://www.imagebanana.com/img/xclixhjl/WichtigerHinweis_neu.png]


    Zitat

    Content-Type: application/applefile;

    ist auf Windows-Systemen nicht vorhanden.
    Ich vermute daher, dass du kein Windows hast.
    Beim content-type verlässt sich TB nämlich auf die Angaben des Betriebssystems.
    Korrekt wäre: Content-Type: application/octet-stream;


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo,
    dein Problem wird also sein, dass Empfänger mit Windows die Datei nicht sehen bzw. öffnen können, oder irre ich mich?
    Auch kann das Inline-Versenden mitunter hinderlich sein.
    Daher besser die erweitere Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten") ändern.
    Möchte man nicht "inline" senden, muss man folgende Änderung machen:
    in den Filter eintragen: disposition, diesen Eintrag:
    mail.content_disposition_type
    doppelklicken und den Wert von 0 auf 1 ändern.
    Neustart TB.
    Das kann eine Ursache sein, muss aber nicht.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ich habe mal die Einstellung bei mir gecheckt und mai.content_disposition_type steht schon auf "1".


    Was mich eigentlich benunruhigt ist, dass TB evtl. auch noch für andere Dokumente diesen generischen Typ einstellt und ich wollte halt gerne wissen, warum er das macht und ob man das beeinflussen kann.


    Ich kann natürlich TB so einstellen, dass er solche Dokumente mit Word öffnet, aber ich habe auch schon davon gehört, dass auch ab und an PDF files mit diesem MymeType versehen werden.


    Gruss,
    budy

  • Hallo,

    Zitat

    Ich kann natürlich TB so einstellen, dass er solche Dokumente mit Word öffnet


    Ja, bei dir und bei empfangenen Mails.
    Aber dir geht es doch um die zu versendenden, oder?
    PDF Dateien sollten so deklariert sein:
    Content-Type: application/pdf;


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja, es geht um's Versenden. Woran macht den TB fest, welchen MimeType er verwendet?


    Gruß,
    budy

  • Hallo zusammen, spaßeshalber getestet - das macht TB 3.0.4 unter Win7 mit docx-Dokumenten:


    Code
    1. Content-Type: application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document;
    2. name="Test.docx"
    3. Content-Transfer-Encoding: base64
    4. Content-Disposition: attachment;
    5. filename="Test.docx"
  • Ja - so was ähnliches macht TB unter OS X mit den neuen Excel Dokumenten:


    Content-Type: application/vnd.openxmlformats-officedocument.spreadsheetml.sheet;
    name="BackupKosten.xlsx"
    Content-Transfer-Encoding: base64
    Content-Disposition: attachment;
    filename="BackupKosten.xlsx"


    Aber halt nicht bei docx.


    Gruß,
    budy